Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

schlimm - wenn man nur kurze Beziehungen hatte?

G

Gast

Gast
Ich bin 30 und hatte bisher nur kurze Beziehunge. Die längste hielt 5 Monate. Kommt sowas bei euch Damen komisch rüber? Muss man in meinem Alter nicht längere Beziehungen - mindestens 1 Jahr gehabt haben?? Komme mir vor wie ein Versarger in der Richtung
 

Anzeige(7)

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Wie immer ;)

Schau bitte darauf, was du dir von einer Beziehung wünschst, wie du sie dir vorstellst und was du bereit bist zu geben.

Somit ist die Chance größer diesen Menschen zu finden. :)

Fehler haben wir alle.

Gib die das Recht, dich auszuprobieren und Fehler zu machen.
Das gibt Dir Freiheit und eröffnet Dir Möglichkeiten :)

"Einengen tun wir uns schon genug :("

Gruß Hajooo
 
G

Gast

Gast
Ne, ist nur die Frage was da passiert ist.
Hast du die immer beendet ?
Du wirst nie wissen, wie sehr ich dich geliebt habe, weil keiner eine verheilte Wunde fragt, ob sie je wehgetan hat.
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Sicher ist das nicht schlimm. Aber ich finde es etwas schade für Dich :)

Ich denke es ist schon ratsam sich Gedanken zu machen warum das so ist. Wollten sie nicht mehr oder wolltest du nicht mehr? Engst du deine Partnerinnen ein, oder fühlst du dich selbst eingeengt.
Ich fände es für mich ganz wichtig, das herauszufinden. Gründe kann es viele haben.

Mein Partner ist auch fast 30 und hatte angeblich auch nie Partnerschaften über ein Jahr. Ich hingegen bin grade 20 und hab schon eine 5jährige Beziehung hinter mir. Trotzdem empfand ich es nie als schlimm. Ich würde fast sagen es freut mich, denn das zeigt doch, dass er seine Frau fürs Leben nie gefunden hat. Vielleicht bin ich es ja? :D

Ich im Gegensatz hatte 5 Jahre einen Partner den ich sehr liebte, aber es ist schmerzhaft zerbrochen. Ist es besser das vom anderen Partner zu wissen? Das da schon mal so eine wichtige Person war? Ich denke nicht :)

... nur mal so als Denkanstoß, wie man es auch sehen kann.
 
D

Dr. Rock

Gast
Ich bin 30 und hatte bisher nur kurze Beziehunge. Die längste hielt 5 Monate. Kommt sowas bei euch Damen komisch rüber? Muss man in meinem Alter nicht längere Beziehungen - mindestens 1 Jahr gehabt haben?? Komme mir vor wie ein Versarger in der Richtung
Ich bin zwar keine Dame, aber...nö, ich finde nicht dass man zwangsläufig längere Beziehungen gehabt haben muss, wer hat das zu bestimmen?

Worüber man sich vielleicht Gedanken machen könnte, ist, ob diese verhältnismäßig kurzen Beziehungen die man hatte, vielleicht alle aus demselbe Grund gescheitert sind, also ob es da Gemeinsamkeiten gibt.

Sollte das der Fall sein, wäre das vielleicht ein Hebel an dem man ansetzen könnte damit es auch mal länger hält - was natürlich nicht bedeuten soll dass man alleine dafür die Verantwortung trägt
 

Duine

Aktives Mitglied
Ich als ebenfalls 30-Jährige würde sagen: Nicht schlimm, aber es würde mir zu denken geben. Ich würde vermutlich ein bisschen genauer hinschauen, bevor ich mich emotional voll auf dich einlassen würde. Es würde mich jedoch nicht davon abhalten, eine Beziehung mit dir in Erwägung zu ziehen.
Hätte immer so im Hinterkopf, dass du nie da angekommen bist, was ich unter Beziehung verstehe. Du wärst quasi unbeleckt, und deswegen nur verdammt scwher einzuschätzen, ob da meine und deine Vorstellungen von Beziehung übereinstimmen.

Hatte vor ein paar Jahren einen Typen, der auch nie mehr als halbjährige Beziehungen hatte. Den fand ich schon anstrengend, er hat ziemlich geklammert und war unglaublich blauäugig und überdramatisiert romantisch. Das kann jedoch auch einfach sein Charakter gewesen sein, und nicht seine mangelnde Beziehunsgerfahrung. War dann auch nach einem halben Jahr vorbei, ich bin fast erstickt. Würde mich aber nicht daran hindern, es mit einem vernünftig erscheinenden Kerl mit ähnlicher Beziehungserfahung nochmal zu probieren.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Gast,

wäre ich auf Suche nach einem Partner, wäre mir wichtig zu wissen, warum ich suche?
Habe ich bestimmte Zielvorstellungen (z.B. Traumpartner finden) oder will ich nur nicht alleine sein?

Wenn in deinem Alter jemand eine langfristige Anstellung sucht und in seinem Lebenslauf nur fünf kurzfristige Engagements vorweisen kann, dann wird jeder Personalchef stutzig. Sollte es im privaten Bereich nicht mindestens ebenso wichtig sein?

Suche ich als Partnersuchender einen Partner für eine langfristige Partnerschaft, dann würde ich schon skeptisch sein, wenn die Person vor mir nur Engagements eingegangen ist, die kurzfristig endeten. Begründungen gibt es immer.

Es würden sich einige Fragen anbieten. So würde ich z.B. fragen, ob die betreffende Person beziehungsreif ist.
Diese Frage muß Dir nicht gestellt werden - sie stellt sich von alleine. Der Antwort solltest Du nachgehen.

Mit Personen, die eh nur ONS im Sinn haben, dürftest Du mit Deinem Lebenslauf keine Probleme haben.

LG; Nordrheiner
 

Equi

Mitglied
IIch würde vermutlich ein bisschen genauer hinschauen, bevor ich mich emotional voll auf dich einlassen würde. Es würde mich jedoch nicht davon abhalten, eine Beziehung mit dir in Erwägung zu ziehen.
Hätte immer so im Hinterkopf, dass du nie da angekommen bist, was ich unter Beziehung verstehe.
^das.

Wobei ich ja nun auch erst 21 bin und selbst nicht ''besser'' - 5-6 Monate oder On-Off-Beziehungen waren bei mir immer das Höchste der Gefühle. Dass du dir Gedanken machst kann ich verstehen, das geht mir nicht anders, vor allem weil alle Männer denen ich begegne immer mindestens (!) zwei Jahre mit irgendwem zusammen waren, zusammengezogen sind, Hunde und Katzen hatten und Kinder in Planung und was weiß ich nicht alles... das ist zwar im Endeffekt alles in die Brüche gegangen, aber klar - da denkt man sich als Frau direkt mal: super, der ist prinzipiell bereit sich zu binden. :rolleyes:

Das ist ja das Klischee schlechthin, dass man den Männern da quasi mit der Zwangsjacke nachlaufen muss, damit die mal über längere Zeit stillhalten und man eine ernsthafte Beziehung führen kann. Woher das kommt weiß ich mittlerweile selbst nicht mehr... :confused:

In deinem Fall würde mich (als gedacht potenzielle Partnerin :D) natürlich interessieren, woran das liegt - hattest du bis jetzt einfach immer ''Pech'', hast du einfach nichts Langfristiges gesucht, gab es äußere Umstände, bist du so sprunghaft...? Da hast du dann wenigstens direkt Gesprächsthemen, und falls du es schaffst, das halbwegs nüchtern und ohne Anschuldigungen oder Selbstmitleid zu kommunizieren... naja. Frau denkt sich vielleicht ihren Teil, aber andererseits kenn ich auch viele (bin selbst so), bei denen dann der Ehrgeiz hochkommt, ''die Eine'' zu sein. Die, bei ders dann klappt, die, die dich dann zähmen kann - mal bewusst überspitzt formuliert.

Ich denke, die Frage ist wirklich wo du die Gründe siehst, und ob es dich um deinetwegen belastet, oder nur weil potenzielle Partnerinnen sich davon abgeschreckt fühlen könnten. Macht es dich unglücklich? Find heraus woran es gelegen hat, vielleicht auch durch Gespräche mit den Verflossenen, und versuch im besten Fall dran zu arbeiten.
Geht es dir um die Reaktion deiner Zukünftigen? In dem Fall würde ich sagen dass, wenn echtes Interesse und Potenzial besteht, die Vergangenheit da keine größere Rolle spielen sollte (siehe Duine). Falls sie das anders sieht... mh. Vielleicht wars dann doch nicht die Richtige. Der ''großen Liebe'' sollte das aber mE. nicht im Wege stehen. :)

Liebe Grüße,
Equi
 
G

Gast

Gast
hier ist der Te,

danke fuer eure Antworten. Ich bin von Charakter manchmal etwas kindisch, kann aber auch ernst sein. Sonst ganz normal. Ich habe viele Freunde die aber auch teils Single sind und keine Frauen kennen. Ich sehe durchschnittluch aus. Frueher war i h dicj, ca 30 KG Uebergewicht und war eher schuechtern, bis ca 23 Jahre, das mache ich als Ursache verantwortlich. Die letzte Frau war und wollte ein Ons, keine Beziehung. Bei meiner letzten Beziehung aergere ich mich nochheute. Ich habe so einen Fehler begangen und sie war enttaeuschy und sauer auf mich. Ich glaube ich hatte bisher nur Pech damit und ich befuerchte weiterhin alleine zu leben, wenn ich hoere das ihr nur laengere Beziehungstypen wollt.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
^das.

Wobei ich ja nun auch erst 21 bin und selbst nicht ''besser'' - 5-6 Monate oder On-Off-Beziehungen waren bei mir immer das Höchste der Gefühle. Dass du dir Gedanken machst kann ich verstehen, das geht mir nicht anders, vor allem weil alle Männer denen ich begegne immer mindestens (!) zwei Jahre mit irgendwem zusammen waren, zusammengezogen sind, Hunde und Katzen hatten und Kinder in Planung und was weiß ich nicht alles... das ist zwar im Endeffekt alles in die Brüche gegangen, aber klar - da denkt man sich als Frau direkt mal: super, der ist prinzipiell bereit sich zu binden. :rolleyes:

Wenn man noch sehr jung ist, dann spielen die Gefühle i.d.R. nicht eine - sondern die entscheidende Rolle bei der Partnerwahl. Die kurzfristigen Beziehungen sind dann so ein try-and-error-Spiel, bis bei dem einen oder anderen der Gedanke kommt, man könne ja auch mal den Verstand bei der Partnerwahl bemühen.


Das ist ja das Klischee schlechthin, dass man den Männern da quasi mit der Zwangsjacke nachlaufen muss, damit die mal über längere Zeit stillhalten und man eine ernsthafte Beziehung führen kann. Woher das kommt weiß ich mittlerweile selbst nicht mehr... :confused:

Aus meiner Sicht kommt das Mittel der Zwangsjacke eher dann ins Spiel, wenn die Vernunft nicht ausreicht. Getreu dem Motto: Wozu braucht er - wozu ich - gute Gründe zum Heiraten? Ich will - und das sollte genügen! Was soll die ganze Argumentiererei, wenn ich doch eine Zwangsjacke habe? Zur Not lasse ich mich schwängern, das überzeugt fast immer.

In deinem Fall würde mich (als gedacht potenzielle Partnerin :D) natürlich interessieren, woran das liegt - hattest du bis jetzt einfach immer ''Pech'', hast du einfach nichts Langfristiges gesucht, gab es äußere Umstände, bist du so sprunghaft...? Da hast du dann wenigstens direkt Gesprächsthemen, und falls du es schaffst, das halbwegs nüchtern und ohne Anschuldigungen oder Selbstmitleid zu kommunizieren... naja. Frau denkt sich vielleicht ihren Teil, aber andererseits kenn ich auch viele (bin selbst so), bei denen dann der Ehrgeiz hochkommt, ''die Eine'' zu sein. Die, bei ders dann klappt, die, die dich dann zähmen kann - mal bewusst überspitzt formuliert.

Das Zähmen des Löwen ... aus dem dann ein braver Hofhund wird, ist sicher kein Erfolgsrezept, denk ich mir....

Ich denke, die Frage ist wirklich wo du die Gründe siehst, und ob es dich um deinetwegen belastet, oder nur weil potenzielle Partnerinnen sich davon abgeschreckt fühlen könnten. Macht es dich unglücklich? Find heraus woran es gelegen hat, vielleicht auch durch Gespräche mit den Verflossenen, und versuch im besten Fall dran zu arbeiten.
Geht es dir um die Reaktion deiner Zukünftigen? In dem Fall würde ich sagen dass, wenn echtes Interesse und Potenzial besteht, die Vergangenheit da keine größere Rolle spielen sollte (siehe Duine). Falls sie das anders sieht... mh. Vielleicht wars dann doch nicht die Richtige. Der ''großen Liebe'' sollte das aber mE. nicht im Wege stehen. :)

Liebe Grüße,
Equi
In nicht wenigen Fällen, Equi, ist es einfach so, dass Menschen beziehungswillig sind - was die vielen Versuche verdeutlichen. Und die ebenso vielen Pannen - meist nach nur kurzer Zeit (und auch 2 Jahre sind noch kurz) - zeigen in vielen Fällen darauf, dass das Problem in der Beziehungsfähigkeit liegt. Wer sich einen Partner angelt, der ein Problem in seiner Beziehungsfähigkeit hat, wird diesen Mangel in der Beziehungsfähigkeit nicht durch eine neue Beziehung heilen.

LG; Nordrheiner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben