Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

schaffe nur ein Minimum

Dawnlight

Mitglied
Hi
Ich habe Depressionen und soziale Phobie. Oft fehlt mir die Kraft etwas zu tun, ganz zu schweigen von viel tun. Für die Schule schaffe ich kaum mehr als Hausaufgaben, im Haushalt tue ich nicht viel, weil ich nach fünf Minuten nicht mehr kann, rausgehen tue ich kaum, wenn ich mit Freunden zusammen bin, werde ich irgendwann müde davon. Meine Mutter, die ein sehr aktiver Mensch ist, versteht nicht, warum ich nicht mehr tue. Ich weiß nicht, wie ich es ihr erklären soll. Und ich weiß nicht, wie ich mich zu mehr motivieren kann. Kennt das jemand?
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Jeder tut immer das, was er auch kann.
Mehr geht nicht.
Denn auch du bist ja schließlich kein Supermann.
Hast du Unterstützung und Hilfe wegen deiner Depressionen und soziale Phobie?
Kennt deine Mutter die Diagnose?
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

bist Du in Behandlung wegen Deiner Depressionen und nimmst Du Medikamente?

Hast Du Dich mal ärztlicherseits untersuchen lassen auf mögliche Vitamin/Mineralstoff oder Hormonmängel?

Ein Zeichen von Depression ist ja gerade, dass man fast keinen Antrieb hat, dass einem das Aufstehen schon zuviel sein kann.
 

Morningstar

Aktives Mitglied
Hi,

ja, kenne ich auch, leider.

Das Problem ist, dass jemand der es nicht kennt/hat, es unmöglich verstehen kann. Versuchst du also es deiner Mutter zu erklären, dann saugt dich das noch mehr aus. Besser wäre wenn die Diagnose abgeklärt ist, wenn ein Arzt/Psychologe mal mit deiner Mutter spricht. Oft vergrößern Außenstehende das Problem noch durch fehlendes Verständnis, auch wenn es nicht absichtlich ist.

Ist es wirklich ne Depression? Dagegen kann man was machen, regelmäßige Bewegung hilft da sehr gut.

Bist du in Therapie?

Hast Du Dich mal ärztlicherseits untersuchen lassen auf mögliche Vitamin/Mineralstoff oder Hormonmängel?
Das wäre nämlich sonst auch mein Rat, bei einem Vitaminmangel oder Hormonstörungen kann der Körper sehr verrückt spielen.
Mal die Schilddrüse untersuchen lassen, funktionier die nicht richtig, dann kommt man auch oft kaum aus dem Bett, immer müde und kann Depressionen bekommen.
Beim Endokrinologe kann man die untersuchen lassen, ist ganz einfach und tut nicht weh. Bitte doch deine Mutter mal mit dir zu einem Termin zu gehen, vielleicht bekommt sie dann eher ein Gefühl, dass du dich so wie es ist auch nicht wohl fühlst. Schilddrüsenprobleme könnte man ganz einfach beheben.

Die Frage ist, ob es früher anders war, oder schon immer so?
Manche Menschen schaffen halt einfach nicht so viel, das ist dann auch ok.

Wichtig ist immer, das man versucht etwas zu finden was man gern macht und sich nicht ganz zu verkriechen sondern immer weiter an sich zu arbeiten, versuchen raus zu kommen, und wenn es nur zum täglichen Spaziergang ist. Überanstrengen sollte man sich auch nicht, man muss eben lernen wo die Grenzen sind, und die können sich ja auch immer mal verschieben.

Übrigens kann man auch von manchen Medikamenten so schlapp und müde werden, falls du welche nimmst. Da könnte man ja dann versuchen zu wechseln, falls es davon sein könnte.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Wie schaffe ich es mich trotzdem so anzuziehen Ich 9
C Wie schaffe ich es früher aufzustehen? Ich 13
M Ich schaffe es nicht zu reden Ich 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben