Anzeige(1)

Richtiges Verhalten oder nicht ?

L

Lenachen27

Gast
Hallo,

ich möchte kurz eine Situation von gestern schildern. Und zwar war ich mit meinem Freund (der noch zuhause wohnt) bei seiner Schwester auf dem Geburtstag. Dort kam es dazu, dass sein Vater und der Schwiegersohn anfingen mich aus Spaß mit Kissen und Kuscheltieren zu bewerfen( irgendwie habe ich mich unwohl in der Situation gefühlt, wenn man von 2 Männern Kissen ins Gesicht geworfen bekommt ) ich hätte mir von meinem Freund gewünscht, dass er eigentlich direkt zu mir steht oder zumindest sich auf meine Seite stellt und mit mir zusammen die Kissen zurückschmeißt und abwehrt, stattdessen hat er mich auch mit Kissen abgeworfen, sodass ich von allen 3 beworfen wurde und die Kinder teilweise vom Schwiegersohn auch dazu motiviert wurden. Ich wusste nicht ob ich die Situation im Nachhinein bei meinem Freund ansprechen sollte, weil es vermutlich für alle nur ein Spaß war und ich evtl. die einzige bin die zu viel in diese Situation hineininterpretiert.
Dann war noch eine Situation wo das Kind vom Bruder meines Freundes mit einem aufgeblasenen Einhorn spielen wollte und der Bruder dann ein Finger an meine Stirn gehalten hat und gesagt hat hier ist ein Einhorn guck mal, du kannst mit ihr kuscheln (ich wusste nicht was ich sagen sollte und habe dann einfach nur mitgelacht). Dann haben wir UNO gespielt, woraufhin ich irgendwie öfter 4+ gelegt bekommen habe und dann meinte die Schwägerin meines Freundes :“ Also Lena(Name geändert), Schluck nicht alles runter, verteidige dich“
Ich wusste nicht so recht ob sie das nur auf das spiel bezogen hat, damit ich auch austeile oder generell auf alles so.

Jedenfalls kann ich sagen, dass ich eher so die ruhige Person bin und auch nicht viel mache und mich frage, ob das einfach ein Versuch von den anderen ist mich zu unterhalten, oder aber das einfach mit mir gemacht wird weil ich halt zu lieb bin und nichts sage. Aber was sollte ich sagen ? Oder ist alles einfach nur Spaß und ich sehe hier zu viel ernst?

Lg Lenachen (27)
 

Anzeige(7)

Berdine

Aktives Mitglied
Dein Freund ist in deinem Alter? Ich finde das Benehmen des Bruders und des Vaters kindisch. Irgendwie fanden die das jetzt lustig, dich zu foppen. Dass dein Freund da mitmacht beim Kissenwerfen, was ja schon mehr als albern ist, ist o.k. wenn noch als Spiel gewertet werden kann.

Das mit dem Einhorn finde ich nicht so schlimm. Sollten sie sich beim UNO verschworen haben, dass du so viele Karten ziehen musstest, naja, das ist bei dem Spiel halt manchmal so.

Ich gehe ehrlich gesagt schon davon aus, dass die deine Grenzen austesten wollten. Du hättest bei dem Kissenbewerfen einfach den Raum verlassen sollen, wenn es dir zu viel wird. Beim Einhorn, naja, ob das eine Beleidigung war, das mit UNO kann ich nicht beurteilen. Gehen diese "Späße" immer gegen dich, dann würde ich mir schon mal überlegen, warum dein Freund da nicht mal eingreift.

Du bist alt genug, für dich selbst einzustehen und das sollte auch von dir erwartet werden. Du hast es nicht als Spaß empfunden und das solltest du auch klar machen.
 

Youshri

Mitglied
dass ich eher so die ruhige Person bin und auch nicht viel mache und mich frage, ob das einfach ein Versuch von den anderen ist mich zu unterhalten
Das Dich Unterhalten war nur ein Vorwand. Ich denke, sie wollten Dich provozieren, um mal eine Reaktion von Dir zu sehen. Du empfindest Dich als ruhig, aber sie sehen Dich wohl als unbeteiligt an. Das könnte als eine gewisse Gleichgültigkeit bemerkt werden, was wiederum eine Provokation für "lebhafte" Typen bedeutet.
Sprich ruhig mit Deinem Freund darüber und sagt Euch Eure Abneigungen und Vorlieben, so dass Ihr Euch besser versteht und Euch danach richten könnt.
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Ich denke, die Schwägerin hat schon Recht. Steh für dich ein.
Vielleicht wollen die anderen wirklich wissen, wie viel lässt du dir gefallen. Kann sein.
Aber der Respekt sollte dabei nicht auf der Strecke bleiben.

Wenn dir etwas, wie dieses Kissenwerfen, unangenehm ist, dann sage es. Wird dennoch weiter gemacht, dann verlasse den Raum.
Beim Unospiel musst du leider gute Miene machen, kannst dir selbst aber vorbehalten, ob du unter diesen Umständen noch einmal mit denen spielen willst.

Und vor allem sprich mit deinem Freund darüber. Sprich davon, wie du dich gefühlt hast, wie es dir da ging. Hilflos und alleine in so einem Moment zu sein, tut auch weh.
 
L

Lenachen27

Gast
Die Meinungen sind ziemlich unterschiedlich. Manche empfinden es nicht als so schlimm andere finden ich sollte für mich einstehen..
Es gab noch eine Situation wo ich mich mit dem Bruder meines Freundes unterhalten habe, dass er in seiner Firma Flip Flops verkaufen will. Ich habe gefragt was für ein Design und war dann nicht begeistert, dann meinte der Vater und was ich mit einem Bild von dir drauf ( dann hab ich gemeint ja würde ich kaufen das ist was anderes im Scherz so) und er meinte ja aber das Bild ist unten. Irgendwie so hab ich auch nicht ganz verstanden...
Ps: mein Freund ist an die 30
 

Morningstar

Aktives Mitglied
Wie lange kennst du denn deinen Freund und seine Familie schon? Erst kurz oder schon länger?

So wie du die Situation schilderst empfinde ich es als respektlos.
Das erzeugt ein Gefühl von "Alle gegen einen".
Jaja, Kuscheltiere hin oder her, man möchte vielleicht einfach nicht von mehreren Leuten Kuscheltiere ins Gesicht gedonnert kriegen - ich meine, wenn keiner lacht, dann war es kein Spaß!
Und wenn alle nur Spaß auf deine Kosten haben, dann ist das auch nicht ok.

Wenn sie es nötig haben deine "Grenzen auszutesten" dann solltest du dir überlegen, ob du da dauerhaft hinpasst und dich dabei jemasl wohl fühlen wirst.
Ich finde, am besten bringt man jemanden dazu "für sich einzustehen" in dem man der Person beisteht.
Jemanden wie dich ("eher ruhig") so zu provozieren geht eher nach hinten los.

Warum musst du denn zwischen all den Leuten, die zu einer Familie gehören, ganz allein für dich einstehen?!
Vermittelt irgendwie das Gefühl, als wenn du nicht dazu gehörst, eben das oben erwähnte "Alle gegen einen".
Als wenn sie dich eben nicht so akzeptieren wie du bist, ihnen das (für ihre Familie) nicht gut genug ist und sie dich durch ihre "Maßnahmen" "erziehen" wollen.

Ist natürlich nur eine Momentaufnahme, ich weis nicht ob es sonst auch so ist, aber wenn das öfter vorkommt und es auch nichts bringt wenn du es ansprichst, dann solltest du dir mal ernsthafte Gedanken machen.
Ansprechen solltest du es in jedem Fall. Zumindest erstmal deinem Freund sagen wie du dich fühlst und dass du dir gewünscht hättest, dass er sich beim "Kuscheltierwurf" auf deine Seite geschlagen hätte. Du siehst ja wie er reagiert.
Sollte er das ganze herunterspielen und nicht ernst nehmen, dann versuche für dich einzustehen - du hast dich dabei schlecht gefühlt, Punkt!

Hilflos und alleine in so einem Moment zu sein, tut auch weh.
Genau so ist es!

Was das Uno Spiel angeht, ja, da ist es nunmal manchmal so. Es ist einfach der Gesammtkontext der mir hier kein positives Bild vermittelt.

Ich hatte auch mal einen Partner der damals noch zu Hause wohnte, das war nicht so einfach.
Ist er anders wenn ihr allein seid?
Letztendlich bist du mit ihm zusammen, nicht mit seiner Familie, von dieser ist er allerdings noch abhängig, das könnte eben die Schwierigkeit sein.
Man wünscht sich doch immer, das der Partner zu einem steht - auch in den kleinen Dingen. Das empfinde ich als ganz natürlich und angebracht.

Jedenfalls kann ich sagen, dass ich eher so die ruhige Person bin ...
"Ruhig" zu sein ist keine negative Eigenschaft die man ändern müsste. Es sei denn, man selbst würde es als Verbesserung empfinden.

... und auch nicht viel mache ...
Was könntest du denn machen? Was würdest du gern machen? Was hast du das Gefühl wird erwartet von dir zu machen? Was würdest du brauchen um "mehr zu machen"?
Wenn man dich anders behandeln würde, etwas sensibler, dann würdest du dich vielleicht wohler fühlen und auch das Gefühl haben von dir aus mehr "machen" zu können oder wollen.

Alternativ bist du eben einfach so wie du bist und passt in die Familie nicht gut rein.

und mich frage, ob das einfach ein Versuch von den anderen ist mich zu unterhalten
Hast du dich unterhalten gefühlt?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass all die erwachsenen Menschen nicht gemerkt haben, dass es dir unagenehm war. War denen aber scheiss egal.
Mir würden dazu einige Worte einfallen, aber "Unterhaltung" wäre keines davon.

oder aber das einfach mit mir gemacht wird weil ich halt zu lieb bin
Auch "lieb zu sein" ist keine schlechte Eigenschaft - und definitiv keine die man ändern muss!

Wenn mehr Menschen lieb und rücksichtsvoll miteinander wären, dann würden sich nicht so viele Menschen so schlecht fühlen und dann gäbe es diese Seite auch nicht.

Und jemanden runterzumachen, auszunutzen oder schlecht zu behandeln weil er (oder sie) "lieb" ist, das ist nicht in Ordnung (also red dir das nur nicht ein).

... und nichts sage. Aber was sollte ich sagen ?
Was könntest du sagen? Was würdest du denn gerne sagen? Was glaubst du hätte geholfen zu sagen?

Du hättest sagen können "Ich möchte das nicht!"
Du hättest sagen können "Bitte hört auf"
Du hättest sagen können "Ich möchte, dass du mich unterstützt."
Oder "Alle auf einen ist unfair!"

Vielleicht solltest du ganz klein anfangen und dich trauen zu sagen wie du dich grade fühlst und was du möchtest.

Oder ist alles einfach nur Spaß und ich sehe hier zu viel ernst?
Für dich war es kein Spaß. Oder hast du gelacht und hat es dir Spaß gemacht?
Wenn keiner lacht, dann war es kein Spaß. Und DU hattest KEINEN Spaß, sonst würdest du das jetzt nicht hier posten.

So wie du es beschreibst würde ich es auch nicht als Spaß sehen.

Du bist ein ernsthafter Mensch, ok, vermutlich hast du einfach anders Spaß oder verstehst etwas anderes unter Spaß, sich miteinander gegen eine Person verbünden würde dir vermutlich keinen Spaß machen.

Ob du dich änderst oder ändern solltest entscheidest du, nicht dein Freund oder seine Familie.
Meiner Erfahrung nach ändert man sich ohnehin wenn man sich wohl fühlt.

Für dich einstehen solltest du wirklich, dort wird es offenbar keiner tun.
Dann lass die Anderen zumindest wissen wie du dich damit fühlst.
 
L

Lenachen27

Gast
Naja die anderen haben gelacht und ich habe „mitgespielt“ aber man hätte halt merken sollen dass es nicht so toll ist. Das Ding ist, mir ist es etwas unangenehm meinen Freund darauf anzusprechen, weil das bei denen in der Familie so der Humor ist, also die schmeißen sich öfter mal gegenseitig ab, aber doch nicht alle gegen einen ?
Vermutlich wird mein Freund sagen das war doch nur Spaß und ich will halt nicht wie das „Opfer“ dastehen, wenn ich es anspreche.
Versteht ihr ?
Ich kenne die Familie schon über 7 Jahre..

Lg Lenachen
 

Berdine

Aktives Mitglied
Die Meinungen sind ziemlich unterschiedlich. Manche empfinden es nicht als so schlimm andere finden ich sollte für mich einstehen..
Es gab noch eine Situation wo ich mich mit dem Bruder meines Freundes unterhalten habe, dass er in seiner Firma Flip Flops verkaufen will. Ich habe gefragt was für ein Design und war dann nicht begeistert, dann meinte der Vater und was ich mit einem Bild von dir drauf ( dann hab ich gemeint ja würde ich kaufen das ist was anderes im Scherz so) und er meinte ja aber das Bild ist unten. Irgendwie so hab ich auch nicht ganz verstanden...
Ps: mein Freund ist an die 30

Das bedeutet, beim Auftreten würde man dann auf dein Gesicht steigen, wenn das "unten", also auf der Sohle ist. Auch wieder so ein unwitziger "Scherz" auf deine Kosten.
 
L

Lenachen27

Gast
Wow Berdine, so habe ich noch gar nicht gedacht, ich dachte eher er meint mit meinem Bild unten also an den Füßen halt aber dass unten an der Sohle.. heftig also im Nachhinein denke ich hätte ich sagen sollen, ne da ganz unten kommt dann deins hin, egal ob es dann der Vater ist und ob das frech ist aber das ist ja ein no Go, bin grad geschockt was meint ihr oder hat er es anders gemeint mit unten ??
 

Berdine

Aktives Mitglied
Warum versuchst du das jetzt so zu ergründen? Es war respektlos! Da stecken Schweißfüße, wo dein Bild ist, oder er tritt drauf. Egal, wie er es nun gemeint war.

Wie die anderen Situationen eben auch. Entweder sie wollen "spielerisch" deine Grenzen austesten, oder sie behandeln dich aus Spaß so schlecht.

Du bist halt die Freundin von dem einen Bruder, mit der man das machen kann. Und du bist entweder zu schüchtern oder zu höflich, nicht dagegen zu halten. Und dir fehlt halt auch die Schlagfertigkeit. Ich finde deinen Freund sehr unsensibel und lieblos, wenn dir nicht beisteht, in den beschriebenen Situationen. Das Uno-Spiel mach ausgenommen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Wie soll ich mich verhalten ??? Liebe 3
Y Sehr komisches Verhalten.. Liebe 15
S Verhalten vom Partner Liebe 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben