Anzeige(1)

Pupertät

G

Gast

Gast
Hallochen,

meine Frage mag vielleicht banal klingen, doch ich weiß mir keinen Rat mehr: Meine 13-jährige Tochter (ein kleiner Nachzögling, meine "Große" ist mittlerweile 32), steckt dermaßen in der Pupertät - ich hab sowas noch nicht erlebt. Ich bin mit Sicherheit tolerant (vielleicht zu sehr...) und versuche die eskalierenden Situationen einigermaßen ruhig zu stellen, aber mittlerweile hab ich dazu kaum noch Kraft. Ich glaube, dass der Freundeskreis maßgeblichen Einfluß auf das Verhalten meiner "Kleinen" hat, aber ich kann ihr den Umgang wohl kaum verbieten.
 

Anzeige(7)

KissKiss

Mitglied
Hallochen,

meine Frage mag vielleicht banal klingen, doch ich weiß mir keinen Rat mehr: Meine 13-jährige Tochter (ein kleiner Nachzögling, meine "Große" ist mittlerweile 32), steckt dermaßen in der Pupertät - ich hab sowas noch nicht erlebt. Ich bin mit Sicherheit tolerant (vielleicht zu sehr...) und versuche die eskalierenden Situationen einigermaßen ruhig zu stellen, aber mittlerweile hab ich dazu kaum noch Kraft. Ich glaube, dass der Freundeskreis maßgeblichen Einfluß auf das Verhalten meiner "Kleinen" hat, aber ich kann ihr den Umgang wohl kaum verbieten.

Inwiefern ist sie schwierig geworden? Was macht sie denn?
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben