Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

PTBS Terapie in München für Volltrottel

maxfield

Neues Mitglied
Hallo alle,

20 Jahre über 5 Kontinente geflüchtet, und jetzt dann doch mit dem Rücken zur Wand in München aufgeschlagen. PTBS ist meine Selbst-Diagnose. Soviel kriege ich noch durch den grauen Schleier hindurchrecherchiert. Volltrottel, war meine vorherige Diagnose.

Und jetzt? Auf der Website meiner neuen Krankenkasse steht: Wir akzeptieren psychotherapeutische Ärzte und zugelassene Psychologische Psychotherapeuten. Was? Das kann ich noch nicht mal aussprechen. Wo zum Henker findet man Leute mit diesen Psycho-Titeln? (Noch dazu gute Leute). Dass ich nicht in der Lage bin, in München eine PTBS Terapie zu finden, kann kann man glaube ich nicht als Symtom durchgehen lassen. Das fällt in die Trottel Kategorie.

Und was sagt man, wenn man da anruft? "Hallo, ich glaub ich hab'n Trauma. Kann ich mal reinkommen? Und 'tschuldigung, ich müsste noch wissen, ob der Arzt auch ein richtiger Psycho Arzt ist, sonst zahlt das meine Kasse nicht". Mir graut's wenn ich mir vorstelle, dass ich irgend so einem kaugummikauenden Sprechzimmermädel meine Lebensgeschichte erzählen muss, nur um in die heiligen Gemächer eines Sadistenarzt mit kryptischem Titel vorgelassen zu werden, der mir erstmal seelisch die Hosen runterzieht, nur um mich dann damit abzufertigen, dass er meine Story belustigen findet, aber dafür nicht zuständig ist, ach ja und die Kasse zahlt auch nicht und er hat keine Ahnung wo man noch in München hingehen kann. Ich solle doch mal Recherche machen.

Ich bin drauf und dran den Kontinent zu wechseln, aber ich fürchte ich werde zu alt zum davonlaufen. Gibt es irgendjemanden hier, der weis, wohin man in München gehen kann, wenn man nicht mehr rennen kann?

Vielen Dank für Tipps und Hinweise
Der Volltrottel
 

Anzeige(7)

A

Aloha

Gast
Hallo maxfield,

schau mal hier

Therapeutensuche

(Ich bin bei der TKK;))

und hier...

Psychologische Psychotherapeuten
in München

Du hast zunächst ein Vorgespräch, da kannst Du Deine Fragen stellen!
Dann folgen 5 probatorische Sitzungen, sie dienen dazu, festzustellen, ob es zwischen dem Therapeuten und Dir "passt" (damit steht und fällt eine Therapie ja!)
Wenn Du - oder der Therapeut - denkst, eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung wird eher nicht zustande kommen, war es das.
Du versuchst Dein "Glück" beim Nächsten!

Du brauchst natürlich nicht "die Hose runterlassen" bei der Arzthelferin.
Du bittest einfach um ein Vorgespräch.
Alles Weitere übernimmt der Therapeut, der ist immer in der Lage, mit Dir ins Gespräch zu kommen, ohne dass es Dir unangenehm ist! (Das hat er gelernt und dafür wird er sogar bezahlt!)
Also mach Dir da bitte keine Sorgen!

Psychologische Psychotherapeuten haben grundsätzlich die Ausbildung, um eine PTBS zu behandeln.
Es gibt jedoch auch spezielle Therapieformen für jedes psychiatrische Krankheitsbild.

(hier: Traumatherapie, DBT u.a.)

Da zunächst aber eine Diagnose und die Stabilisierung im Vordergrund stehen, ist das zunächst nicht relevant.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!


PS:
Warum wertest Du Dich als Volltrottel ab??:eek:
Fällt es Dir schwer, über psych. Karnkheiten zu schreiben?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben