Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Probleme mit Eltern

daniel100

Mitglied
Hi mein name ist daniel, bin 23 jahre alt, mein problem ist folgendes, hab seit ich 17 bin psychische probleme, es hat alles mit soziale ängste angefangen, dann mit depressionen und panikattacken, war in einer psychiatrie und hab erstmal die diagnose, podromalphase einer schizophrenie bekommen, letzteres war die diagnose bipolare störung, das problem ist jetzt das ich seit meinen mittleren schulabschluss 2009 nichts mehr gemacht habe, ausser gelegentlich arbeiten, und das macht meinen vater sehr sauer, er sagt immer er bezahlt die miete und ich tue nichts nur essen und schlafen, er nennt mich vor meiner mutter immer idiot, und wenn andere meinen vater fragen redest du mit ihn, sagt er, ich hab genug mit ihn geredet, es hat kein sinn mit ihn zu reden, aufjedenfall halte ich es nicht mehr aus mich ständig als idioten beschimpfen zu lassen und wegen jeder kleinigkeit angeschrien zu werden, ich möchte ihn am liebsten angreifen, aber ich denke das beste wäre wenn ich ausziehe, aber wie wenn ich keinen job gelernt habe und regelmässig phasen von panikattacken auftreten
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo daniel100,

mein Vater war ganz ähnlich unterwegs - ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber solch ein Verhalten verursacht oder zumindest verstärkt psychische Probleme. Du musst dich nicht als Idiot beschimpfen lassen. Und was Miete und Lebensunterhalt anbelangt: Selbstverständlich muss dein Vater dafür aufkommen, dazu ist er gesetzlich verpflichtet. Meine Eltern wollten mir auch ständig einreden, dass das quasi eine freiwillige, barmherzige Leistung wäre. Versuche vielleicht, dies mit deiner Mutter zu besprechen. Ein Auszug wäre dann wahrscheinlich irgendwann sinnvoll - wenn du einer größeren Stadt wohnst, gibt es evt. auch Wohngruppen und ähnliche Angebote für jüngere Menschen mit entsprechenden Problemen. Alles Gute Dir!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben