Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Problem mit Sportlehrerin

Gamer2005

Mitglied
Hallo ich habe dieses Forum grad über Google gefunden und wollte mal über mein Problem schreiben.

Also ich geh in die 9. Klasse einer Realschule und es ist so, dass ich den Sportunterricht hasse, weil mir da einfach vieles nicht gelingt. Ich bin dabei nicht übergewichtig oder irgendwie unsportlich. Also eigentlich normal schlank. Ich bin einfach nur grobmotorisch und hab überhaupt kein Ballgefühl.

Hinzu kommt noch eine Lehrerin, die ich überhaupt nicht abkann. Diese Lehrerin hab ich auch noch in Biologie. Letzte Woche kam sie auf die glorreiche Idee statt Biounterricht zu machen mit uns aufs Beachvolleyballfeld zu gehen. Da war ich schon richtig angepisst, während sich andere gefreut hatten. Jedenfalls hatte die Lehrerin dann gesagt, dass wenn jemand nicht richtig mitmacht er zur "Strafe" Bio machen muss, was aber für mich in dem Fall eine Belohnung ist. Deshalb habe ich absichtlich auf dem Feld nichts gemacht und dann wars aber so, dass sie sich nicht an ihre Versprechungen hält und mich stattdessen angeschrien hatte. Bio machen konnte ich dann trotzdem nicht.
Das hatte mich fertig gemacht, dass sie etwas vorher sagt, was sie dann nicht so meint. Das ist doch Wahnsinn.

Jetzt am Montag hatten wir den eigentlichen Sportunterricht und sie wollte, dass der Unterricht im städtischen Freibad stattfindet. Das ist ein Fußweg von 30 Minuten von der Schule. Dass wir ins Freibad kommen sollen, wurde schon ne Woche vorher angekündigt. Die Lehrerin hatte angeboten Schüler mit in ihr Auto zu nehmen, wenn wir nicht mit dem Fahrrad, dem Mofa oder sonst irgendwie hinkommen. Jedenfalls war der Sportunterricht nach der Mathestunde. Da gabs erstmal ne große Pause. Die Lehrer haben vors Lehrerzimmer ein Schild gehängt, dass man nicht während der großen Pausen stören soll. Daran habe ich mich gehalten. Als ich dann nach der großen Pause am Lehrerzimmer geklopft hatte, habe ich gefragt wo sie ist und ob sie mich mitnehmen könne, woraufhin ein Lehrer gesagt hat, dass sie schon längst beim Freibad ist.
Sie ist also wohl während der Pause da hingefahren, wo man ja nicht am Lehrerzimmer anklopfen darf. Dann habe ich gedacht, dass es eh schon zu spät ist, weil ich ne halbe Stunde brauche um da hinzukommen und bin nach draußen gegangen. Dann habe ich unfreiwillig geschwänzt. Ich fing an zu weinen und mir wurde schwindelig und ich war ganz erschöpft. An der Schule haben wir einen Wald. Da bin hingegangen und dort dann eingeschlafen.

Jedenfalls habe ich dann später Ärger bekommen. Ich bekomme einen Tadel und soll nächste Woche nachsitzen, weil ich nicht im Unterricht war.
Diese blöde Lehrerin hat im späteren Biounterricht vor der Klasse deswegen eine Diskussion angefangen. Ich habe ihr gesagt, dass an der Tür steht, dass man während der Pause nicht stören darf und dann hat sie gesagt "Da hält sich doch eh keiner dran".
Wieso schreibt man sowas, wenn das dann nicht so gemeint ist? Das ist doch Wahnsinn.

Später hat mich meine Klassenlehrerin zu sich gebeten und wollte darüber reden, aber ich kriege dann nie den Mund auf und besonders peinlich war, dass mir dann schon wieder Tränen kamen. Also als Junge vor der Klassenlehrerin.
Ich kann einfach dann auch nicht den Mund aufmachen und sagen was für mich das Problem ist. Mein Mund ist dann wie versiegelt.

Ich weiß auch nicht wie ich diese Situation anderen erklären kann, weil das für die bestimmt lächerlich klingt.

Ich habe sonst gute Noten, nur bei ihr und in Kunst habe ich ne 4. In Mathe und den Naturwissenschaften hab ich immer einsen.
Ich bin also kein schlechter Schüler und trotzdem muss ich jetzt Nachsitzen, obwohl ich mich nur an die Vorgaben gehalten habe.

Und wegen diesen Tadel krieg ich beim Arbeitsverhalten nichts besseres mehr als ein C. Da gibts so eine Regel.

Und wieso soll ich überhaupt nachsitzen, ist das nicht völlig überzogen? Kann ich mich da irgendwie gegen wehren?
Und was soll ich meinen Eltern sagen? Die wissen das noch nicht, werden aber bald darüber benachrichtigt.

Das ist alles wieder so ein unnötiger Stress.
 

Anzeige(7)

Meghan

Mitglied
Für mich liest sich das vollkommen unrealistisch. Ich kenne es aus meiner Schulzeit so, dass man einen Bus bestellt, wenn die Schüler ins entfernte Schwimmbad müssen und man zusammen dorthin fährt. Auch finde ich es kurios, spontan Sport statt Bio zu machen. Ihr hattet doch bestimmt keine Sportsachen dabei? Diese Themen betreffend würde ich deine Eltern bitten, das beim Elternabend anzusprechen.

Zu deinem Verhalten möchte ich allerdings auch etwas sagen. Wenn deine Lehrerin ankündigt, dass man bei ihr mitfahren kann, dann musst rechtzeitig Bescheid sagen. Nicht erst kurz nach der Mathestunde, sondern am besten direkt, wenn es bekannt gegeben wird.

Und wenn dir sowas noch einmal passiert und du etwas nicht mehr alleine schaffst, dann geh ins Sekretariat und sag dort Bescheid. Dir hätte sicher jemand geholfen.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Das hatte mich fertig gemacht, dass sie etwas vorher sagt, was sie dann nicht so meint. Das ist doch Wahnsinn.
Ist leider eine beliebte Taktik bei manchen Lehrern... leere "Drohungen" (für die meisten ist Bio vermutlich langweiliger als Beachvolleyball und deswegen hat sie das wohl so dahergeredet). Kenne das auch noch. Darauf würde ich nicht viel geben. Ist halt blöd gelaufen.

Die andere Geschichte mit dem Schwimmbad ist da schon deutlich ärgerlicher, weil du dich ja nur an das gehalten hast, was an der Tür stand... nämlich das man nicht stören soll. Das sie dann schon losfährt ins Freibad, obwohl sie vorher noch gesgt hat, es können auch welche bei ihr mitfahren... das ist schon irgendwie nicht ok. Aber was will man schon groß machen... das du jetzt deswegen Ärger und Nachsitzen einkassiert hast, kann ich verstehen, dass dich das ärgert.

@Meghan
So unrealistisch finde ich das nicht... bei uns war es auch durchaus mal so, dass Lehrer einzelne Schüler mit dem Auto mitgenommen haben, die ansonsten schlecht hingekommen wären. Das handhabt wohl jede Schule und jeder Lehrer etwas anders.

Unseren Sportlehrer hatten wir auch noch parallel in Geografie und Geschichte und manchmal, bei besonders gutem Wetter z.B., kams dann schon vor, dass spontan vorgeschlagen wurde, man könnte ja auch ins Freibad oder Volleyball spielen draußen oder sowas... ist an sich wohl nett gemeint von den Lehrern, aber findet halt nicht Jeder so gut.
 

Meghan

Mitglied
@Meghan
So unrealistisch finde ich das nicht... bei uns war es auch durchaus mal so, dass Lehrer einzelne Schüler mit dem Auto mitgenommen haben, die ansonsten schlecht hingekommen wären. Das handhabt wohl jede Schule und jeder Lehrer etwas anders.
Wenn doch aber alle direkt nach dem Matheunterricht zum Freibad sollen, ist es eigentlich Aufgabe der Schule, einen Transport zu organisieren. Würde ich auch mal beim Elternabend ansprechen.
 

Gamer2005

Mitglied
Ist leider eine beliebte Taktik bei manchen Lehrern... leere "Drohungen" (für die meisten ist Bio vermutlich langweiliger als Beachvolleyball und deswegen hat sie das wohl so dahergeredet). Kenne das auch noch. Darauf würde ich nicht viel geben. Ist halt blöd gelaufen.
Und das ist etwas was mich so tierisch aufregt. Da nimmt so eine Lehrerin einfach an, dass das für alle etwas Tolles sei und noch schlimmer ist, wenn dann irgendwas gesagt wird woran die sich nicht hält. Innerlich bringt mich das dann zum kochen.


Die andere Geschichte mit dem Schwimmbad ist da schon deutlich ärgerlicher, weil du dich ja nur an das gehalten hast, was an der Tür stand... nämlich das man nicht stören soll. Das sie dann schon losfährt ins Freibad, obwohl sie vorher noch gesgt hat, es können auch welche bei ihr mitfahren... das ist schon irgendwie nicht ok. Aber was will man schon groß machen... das du jetzt deswegen Ärger und Nachsitzen einkassiert hast, kann ich verstehen, dass dich das ärgert.
Ich hab ja nicht freiwillig geschwänzt. Muss ich das wirklich akzeptieren?
Wieso muss ich das ausbaden, wenn Lehrer sich nicht an Abmachungen halten und den Transport nicht vernünftig organisieren? Das seh ich nicht ein.

Und ich weiß immer noch nicht was ich meinen Eltern sagen soll.

So unrealistisch finde ich das nicht... bei uns war es auch durchaus mal so, dass Lehrer einzelne Schüler mit dem Auto mitgenommen haben, die ansonsten schlecht hingekommen wären. Das handhabt wohl jede Schule und jeder Lehrer etwas anders.

Unseren Sportlehrer hatten wir auch noch parallel in Geografie und Geschichte und manchmal, bei besonders gutem Wetter z.B., kams dann schon vor, dass spontan vorgeschlagen wurde, man könnte ja auch ins Freibad oder Volleyball spielen draußen oder sowas... ist an sich wohl nett gemeint von den Lehrern, aber findet halt nicht Jeder so gut.
Es ging ja um das Beachvolleyballfeld und da kann man auch in Alltagskleidung drauf.
Diese Lehrerin ist so eine überambitionierte Sportlehrerin, die denkt sie könne jeden mit ihren Sport beglücken. Dass das Beachvolleyfeld da ist, ist auf ihren Mist gewachsen. Sie hat auch eingeführt, dass es zu Nikolaus, ein Nikolausturnier gibt. Da wird dann an einem Tag ein Basketballturnier veranstaltet. Meine Eltern haben mich da letztes Jahr krank geschrieben. Mir reichen die zwei Pflichtstunden in der Woche. Das ist schlimm genug. Da will ich nicht wegen so einer blöden Lehrerin mehr machen müssen.
Und dann sind das immer Ballsportarten. Wenns nur wenigstens einfach Laufen oder Joggen wäre.

@Meghan
Zu deinem Verhalten möchte ich allerdings auch etwas sagen. Wenn deine Lehrerin ankündigt, dass man bei ihr mitfahren kann, dann musst rechtzeitig Bescheid sagen. Nicht erst kurz nach der Mathestunde, sondern am besten direkt, wenn es bekannt gegeben wird.
Woher soll ich denn wissen, dass die Alte einfach so vorher abhaut?
 

Gamer2005

Mitglied
Erstaunlich. Redest du mit deiner Lehrerin so? Oder drückst du dich nur hier so vorlaut aus? Aber auf der anderen Seite wiederum schaffst du es nicht, mit Erwachsenen einfachste Probleme zu klären?
lol also ich würde vor den Lehrern nicht von "der Alten" reden, weil die dann noch mehr Stress machen würden. So schlau bin ich schon. Aber was daran jetzt erstaunlich ist weiß ich nicht.
Und ja wenn ich schreibe, ist es einfacher. Wenn die sogenannten Erwachsenen aber vor mir stehen, krieg ich den Mund nicht auf. Keine Ahnung wieso.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Das dich die extra spontanten Sportstunden nerven, verstehe ich schon. Auch, dass es immer Ballsport ist... unser Sportlehrer hatte auch so einen Volleyballfetisch... der hat uns das wirklich praktisch jede Stunde spielen lassen, selten mal was anderes. Habe das gehasst, Volleyball war überhaupt nicht mein Sport.

Ob du das Nachsitzen wirklich in Kauf nehmen musst, würde ich nochmal ausdrücklich versuchen zu klären und nochmal die Situation genau schildern, wie es dazu kam. Ob das jetzt gerechtfertigt ist oder nicht... schwer zu sagen. So wie du die Geschichte hier beschreibst, würde ich sagen: Nein. Denn hier ist auch von der Lehrerseite aus einiges schief gelaufen und nicht gut organisiert gewesen.
 

Meghan

Mitglied
lol also ich würde vor den Lehrern nicht von "der Alten" reden, weil die dann noch mehr Stress machen würden. So schlau bin ich schon. Aber was daran jetzt erstaunlich ist weiß ich nicht.
Und ja wenn ich schreibe, ist es einfacher. Wenn die sogenannten Erwachsenen aber vor mir stehen, krieg ich den Mund nicht auf. Keine Ahnung wieso.
Man merkt daran sehr, dass du für einen 9. Klässler noch sehr kindliche Züge hast. Du musst lernen, diese Sprechangst zu überwinden. Überlege dir vorher, was du sagen möchtest und mach es dann einfach. Wenn Tränen rollen sollten, dann ist das eben so.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Problem im Mathe-LK Schule 17
O Abi mit 19/20 zu spät? Schule 37
A Mit 19 nicht zurechtkommen (Schule,Außenwelt) Schule 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben