Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Privatinsolvenz

Sven10

Neues Mitglied
Hallo.
Ich bin seit Anfang des Jahres in der Privatinsolvenz, nun hab eine Anzeige eines Gläubiger bekommen, weil ich die Ware nicht gezahlt hab. Muss ich nun mit ernsten Konsequenzen rechnen? Ich bin noch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten.
 

Anzeige(7)

flower55

Aktives Mitglied
Hallo,
wende Dich an die/den, die/der für Dich die Privatinsolvenz beantragt hat.

Du mußt für eine Privatinsolvenz bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

alles Liebe
 

Yang

Aktives Mitglied
Hat der Gläubiger seinen Anspruch beim Insolvenzverwalter ordnungsgemäß angemeldet und steht er mit seiner Forderung in der Insolvenztabelle?
Jeder Insolvenzgläubiger erhält eine prozentuale Quote, unabhängig davon, wie hoch seine Forderung ist.
Viele Gläubiger wollen sich damit nicht zufrieden geben und versuchen ihre Forderung durch gezielte Einschüchterungsversuche auch in Form von vereinzelten Anzeigen nachdruck zu verleihen.

Sollte der Gläubiger in der Insolvenztabelle stehen, hat seine Anzeige keinerlei Wirkung.
Über gib diesen Vorgang umgehend deinem Insolvenzverwalter, er wird entsprechend handeln.
 

Sven10

Neues Mitglied
Also ich hab vorhin mal nachgesehen, tatsächlich steht er nicht in der Tabelle, offensichtlich hab ich ihn vergessen, aber nach meinen Kenntnisstand kann er seine Forderung ja noch nachreichen?
 

Yang

Aktives Mitglied
Also ich hab vorhin mal nachgesehen, tatsächlich steht er nicht in der Tabelle, offensichtlich hab ich ihn vergessen, aber nach meinen Kenntnisstand kann er seine Forderung ja noch nachreichen?
Oh, das ist natürlich sehr schwierig.
Du kannst versuchen ihn in die Liste mit aufnehmen zu lassen. Also SOFORT zum Insolvenzverwalter und abklären! Dort solltest du sehr gut begründen, warum dieser Gläubiger nicht mit in die Insolvenz aufgenommen wurde.
Die andere Möglichkeit besteht darin, dass du die Forderung begleichst.
 
G

Gelöscht

Gast
Und dann stellt sich noch die Frage des Eingehungsbetruges, denn es könnte ja schon Zahlungsunfähigkeit bei der Bestellung der Ware vorgelegen haben.
 
M

Mbird

Gast
Sollte es sich um eine Forderung aus einer unerlaubte Handlung handeln wird diese von der Restschuldbefreiung ausgenommen. Auf muss der Gläubiger trotzdem seine Forderung zur Insolvenztabelle anmelden, dir wird die Anmeldung dann zugestellt und du hast Gelegenheit entweder gegen den Vorwurf der unerlaubten Handlung, der Forderung oder beides Widerspruch einzulegen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Just_another_man hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben