Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Perspektivlos, depressiv...Zukunftsangst

kawi

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,
ich wende mich an euch weil ich mir Tips erhoffe, bzw wissen will ob meine Lage wirklich so düster ist wie es mir aktuell scheint.
Ich habe 2010 Abi gemacht mit einem Schnitt von 3,3.
Ich war bis zur 8. Klasse ein echt guter Schüler, allerdings bin ich dann Faul geworden und von meinem 1,3er Schnitt auf 2 und schließlich 3 abgerutscht.
Meine Hobbys und meine Freunde waren mir damals einfach wichtiger als Schule und ich hab mich selbst damit getröstet das sich nach einem Studium sowieso keine Sau mehr für den Abischnitt interessiert.
Nun habe ich mein Studium nach einem Semester abgebrochen, da ich einfach nicht hinterher komme. Ich bin völlig überfordert, da mir die Grundlagen aus der Schulzeit einfach fehlen. Aber was nun? Ein Schnitt von 3,3 - ohne berufliche Erfahren. Ich hatte Informatik studiert, und nun da ich abgerbochen habe läge ja eine Ausbildung als Informatiker nahe. Aber sein wir mal realistisch: der moderne Fachinformatiker ist der Arbeitslose von morgen. Nun ja und eine technische Ausbildung bei größeren Firmen habe ich nicht bekommen (auf Grund des Schnitts waren entweder keine Bewerbungen gewollt, oder einfach abgelehnt).
Nun stelle ich fest: ich bin 21, arbeitslos, hab kaum Chancen auf einen Job von dem man auch leben kann und weis einfach nicht weiter.
Ich kann die Zeit nicht zurück drehen, aber würde, wenn ich könnte.
Was also tun? Soll ich mir die Arbeiterhandschuhe anziehn und Straßen pflastern (will niemanden beleidigen, aber das hatte ich mir nicht vorgstellt)...
Ich weis nicht wo ich mit in 5 Jahren sehe. Ich habe Angst vor der Zukunft...
Wie denkt ihr darüber?

Ich bitte um Hilfe, oder Tipps, oder einfach nur aufmunternde Worte...
 

Anzeige(7)

Solitudo

Mitglied
Hallo Kawi!

Gibt es denn noch andere Bereiche, die dich interessieren? Es klingt bei dir so, als wäre Informatik alles, was für dich in Frage kommt. Nur weil du bei diesem Studienfach nicht hinterher gekommen bist, heißt das doch nicht, dass es bei allen anderen auch so ist. Willst du denn unbedingt studieren? Oder würde dir eine Ausbildung aufgrund der Praxis vielleicht besser gefallen? Stöber doch ein wenig rum, was es sonst noch gibt. Welche Ausbildungen oder Studiengänge dich ansprechen.

Grüße
Solitudo
 
S

Shery

Gast
hey :) Weißt du ich habe genau das selbe Problem. Momentan studieren ich Informatik im ersten Semester, bin aber auch total unglücklich,weil es mich weder wirklich interessiert,noch habe ich die Lust mich einbisschen dafür anzustrengen. Mein Nc war 2,6... eigentlich hatte ich vor entweder Medizin oder etwas im Bereich Kunst(Film,Regie) zu studieren! Für Medizin müsste ich mindestens 5 Jahre warten oder ins Ausland gehen... jedoch kriege ich keine finanzielle Unterstützung von den Eltern, also kann ich es vergessen! Film kann ich auch nicht machen, weil ich nicht am ende Arbeitslos werden...mein Vater sagt immer zuerst kommt das Geld und dann das Interesse! Da ich keine andere Wahl hatte,habe ich mich für Informatik bewoben :( jedoch habe ich 0 Ahnung davon ... ich denke die ganze Zeit darüber nach abzubrechen, die Leute um mich versuchen mich jedoch zu motivieren, das Studium nicht aufzugeben! Aber bitte wie kann man in einem Beruf gut verdienen ,wenn man kein Interesse dafür hat!???
ich bin momentan sehr verzweifelt! das nächste Problem ist,dass ich auch meine eigenen Stärken nicht weiß...wahrscheinlich habe ich garkeine... lustlosigkeit, und verzweiflung.... :(
 
Hallo Kawi,

hier meine Gedanken zu deinem Post:

Notenschnitt


Dein Abischnitt von 3,3 ist nicht gerade sehr rühmlich. Du wirst dies jedoch nicht mehr ändern. Vergeude damit keine Zeit mehr.

Deinen Notenschnitt im Studium … falls du weiterstudierst … und alle weiteren zukünftigen Notenschnitte … kannst du jedoch noch beeinflussen … schließlich bist du erst 21 und hast noch viel Zeit vor dir, Fehler zu machen, die du jedoch nicht wiederholen solltest.

Nur wie und unter welchen Bedingungen?

Leidenschaft

Klär für dich zuerst, was deine wahren Leidenschaften sind … und mach dir dann Gedanken darüber, wie du diese Leidenschaften am besten ausleben kannst.

Bedenke, dass du mehr als eine Leidenschaft haben kannst.

Ist Informatik wirklich deine einzige Leidenschaft? Was machst du noch gerne? Schau dir deine Hobbys an.

Du wirst nicht mit jeder Leidenschaft Geld verdienen können. Aber die Chancen sind Groß, dass etwas dabei ist, womit du deinen Lebenunterhalt bestreiten kannst.

Wichtigste Frage

Hast du dich schon einmal gefragt, warum du Informatik studierst oder etwas anderes machen willst?

Falls nicht, dann mach es jetzt und schreib deine Antworten auf einem Blatt Papier auf.

Na, was steht da drauf? Hier ein paar Antwortoptionen für das Informatikstudium.

1) Worst Case: gar nichts

2) Realistic Case: ist mir nichts besseres eingefallen … war einer der wenigen Studiengänge ohne Zugangsbeschränkung/NC … man kann damit gut Geld verdienen

3) Best Case: ich programmiere für mein Leben gern und will mit meiner Arbeit das Leben anderer Menschen verbessern

Übrigens, Geld motiviert nur kurzfristig. Deine Antwort sollte sich idealerweise am Best Case orientieren. Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Umsetzung

Wenn du … erstens … für dich geklärt hast, was deine Leidenschaften sind und …zweitens … ganz genau weißt, warum du einen Adrenalinschub bekommst, wenn du an deine Leidenschaften nur denkst, kannst du dir Gedanken über die Umsetzung machen.

Du bist ein leidenschaftlicher Programmierer und willst mit deiner Arbeit die Welt verbessern, dann kommst du an einem Informatikstudium nicht vorbei … gib dir einen Tritt in den Hintern, hol die Grundlagen nach und lerne mehr und härter als alle anderen … anderenfalls solltest du einer deiner anderen Leidenschaften folgen.

Hoffe, der Post hilft dir dich zu motivieren … gilt auch für Shery
 
G

Gast

Gast
Es ist (tut mir leid das ich das jetzt so sage) ziemlich lächerlich. Du hast ein Verdammtes abi Mann!!! Dir steht die ganze Arbeitswelt offen, mit diesem schnitt vielleicht nicht die high society der beruflichen sprungbretter, aber trotzdem kannst du ein hervorragendes leben mit glänzender Zukunft führen! Wenn ich dieses thema google finde ich nur fragen von Leuten die "ihr abi verkackt haben" und deshalb zukunftsängste haben. Ich hab mit 15 die Hauptschule abgeschlossen, 2 Ausbildungen aufgrund von pp (persönliches Pech) abgebrochen, hab mich mit Gelegenheitsjobs über wasser gehalten und bin jetzt ebenfalls 21 und habe rein gar nichts. Keine vorweisbare Schulbildung, kein regelmäßiges Einkommen und vorallem keine Themen spezialisierte arbeitsreferenz. Und das lustige dabei ist: ich WILL, nur hab ich die Chance dafür nie bekommen. Ich wurde abgezockt und verarscht. Und das am laufenden band. Dagegen bist du noch ein Musterbeispiel an zukunftsperspektive
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L 54 und perspektivlos? Beruf 26
S Arbeit macht mich depressiv Beruf 6
P Antriebs- und Ziellosigkeit / Job macht depressiv Beruf 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben