Anzeige(1)

Perspektive schaffen

Anzeige(7)

A

atlas

Gast
Ich würd dem ja jetzt mit nem family-guy-vid entgegnen. Aber das find ich grad nicht:eek:
Ameisen verhalten sich zu Mäusen wie Chips zu ...? :D
Habe noch ne gewagte These für dich, aber die gibts erst nächstes Jahr;)
 
H

Haubenmeise

Gast
Habe noch ne gewagte These für dich, aber die gibts erst nächstes Jahr;)
Boah...jetzt hast mich bei einem Punkt erwischt, den ich gar nicht abkann. Und mittlerweile bin ich so authentisch, dass ich das sofort äußern muss:D

Also, das kommt mir so vor, wie das Huhn, dass das bereits gelegte Ei ewig mit sich rumschleppt und einfach nicht schlüpfen lässt. Es macht die anderen Hühner damit völlig kirre, weil deren Küken schon munter durch die Gegend laufen. Sie fragen sich, ob in dem Ei überhaupt ein Küken drinnen ist oder wer weiß was....

Und außerdem: woher willst du wissen, dass es ein nächstes Jahr gibt? Warst du schon dort? So eine Aussage ist ja näher betrachtet völlig absurd - nicht meine, deine jetze ;)

Den Knaller heb ich mir für später auf und dann gibts kein später...

Findest Analogien zu deinem Leben? Ist ja schließlich ein Hilfeforum, hihi.

Ich finde, unser Kosmonaut hat sich auch ein bißchen zuviel aufgespart, meinst nicht auch?

La La La....
 
A

atlas

Gast
Da streichst du um mich her wie ein Wolf um seine Beute. War das Ei nicht vor dem Huhn da?
Manchmal müssen Ideen reifen, bevor man sie auf die Welt loslassen kann.
Die zwar grade nicht:D aber prinzipiell schon.
Was wäre denn wenn ich dir Fraktal implantiere das dann völlig bedeutungslos untergeht, weil ich ungeduldig war. Jedes weitere würde seinen Haltepunkt verpassen und nicht haften bleiben. Dann wäre wir ja beim Konnektionismus. Da kann ich also auch gleich das fliegende Spaghettimonster aus der Kiste springen lassen Fliegendes Spaghettimonster

Ich muss das Ei erst etwas weiter ausbrühten.

Gaak gagak gak gak...
 
H

Haubenmeise

Gast
Da streichst du um mich her wie ein Wolf um seine Beute.
Aha ( Ausdruck einer Erkenntnis, die noch nicht ganz greift):confused:

War das Ei nicht vor dem Huhn da?
Da kann ich nicht drauf antworten:D

Muss aber etwas einwerfen, um beim Thema zu bleiben. Die in Therapie befindlichen möchten sich hier bitte Perspektiven suchend finden, um durch Absurdität und Konfusität die "Range " ihres Erlebnisbereiches zu erweitern und somit auch ihr Dasein zeitweise zu erheitern.

Sprich: es muss nicht immer nur so gehen, es geht auch anders.

Wir legen hier Eier; perspektiverweiternde Eier

Manchmal müssen Ideen reifen, bevor man sie auf die Welt loslassen kann.
Die zwar grade nicht:D aber prinzipiell schon.
Was wäre denn wenn ich dir Fraktal implantiere das dann völlig bedeutungslos untergeht, weil ich ungeduldig war. Jedes weitere würde seinen Haltepunkt verpassen und nicht haften bleiben. Dann wäre wir ja beim Konnektionismus. Da kann ich also auch gleich das fliegende Spaghettimonster aus der Kiste springen lassen Fliegendes Spaghettimonster
Manchmal ist eigentlich uneigentlich.

Aber irgendwie hast du vermutlich recht:D denn von Mandelbrot Geprägtes interessiert mich nicht so sehr.

@ Spaghettimonster: die einzige Religion, die ich eventuell praktizieren würde, wäre ich religiös

Ich muss das Ei erst etwas weiter ausbrühten.
Bedenke die richtige Temperaturrrrr...
 
A

atlas

Gast
Um die Situation etwas zu lösen, kontere ich mal mit etwas Konfuzianismus:
"Wir kennen das Leben nicht. Wie sollen wir den Tot kennen?" wusste schon Konfuzius zu sagen.

Aber vielleicht bist du ja auch mit ungelegten Eiern zufrieden:confused:
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben