Anzeige(1)

Peinlich: Ich hab keine Freunde...-.-

MissYou

Mitglied
Moin,

es ist mir super unangenehm und peinlich, aber ich habe keine Freunde. Die drei wahren Freunde sind alle innerhalb der letzten 2 Jahre gestorben, mein "bester Freund" lässt mich jetzt für seine Tusse links liegen und mein anderer "bester Freund" hat mir gestanden, dass er nur an Sex mit mir interessiert ist.

Bin ich ein schlechter Mensch oder warum bin ich jedem so sch...egal? Wieso eck ich überall an? Ich pass mich halt nicht an... weil ichs nicht einsehe!!! Ich will mich nicht für irgendwelche "Freunde" verstellen, bei den dreien die leider verstorben sind, konnte ich doch auch ich selbst sein und wurde von ihnen "geliebt" (gemocht) wie ich war. Ich will nicht bis ans Lebensende so einsam sein!-.- :-(

Wie oder wo finde ich Freunde?! Habe mich für den Sommer bei einer Schreibakademie angemeldet, so in der Hoffnung, dort Gleichgesinnte zu finden. Hmm. Sportlich bin ich nicht (xD), ein Sportverein fällt für mich deshalb flach. Meine Interessen sind hauptsächlich das Schreiben und singen, generell halt Kreativität... in 'ner Disco war ich noch nie und werde auch nie hingehen. Ich suche doch nur Gleichgesinnte :-( wo finde ich die?! Gibt es wirklich sooo wenige, die so sind wie ich?!

Bitte schlagt mir was vor (ohne mich auszulachen^^)...

Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Timmymama

Aktives Mitglied
Hmm, und wie schaut's mit Malkursen bei der VHS aus oder dem Beitritt in einem Chor ?

Ich fürchte daß du ziemlich verzweifelt auf der Suche nach Freunden bist, Freunde finden sich aber leider nicht so und oft kommen Leute, die extrem auf der Suche seind sehr unentspannt rüber.
Versuch doch erstmal dich und dein Leben zu akzeptieren, dann hast du mit Sicherheit auch eine andere Wirkung nach aussen und wirst auf neue Leute kennenlernen- ob sich daraus dann eine Freundschaft entwickelt wird die Zeit zeigen
 

MissYou

Mitglied
In einem Chor war ich schon mal (damals war ich 16 oder so), war auch ganz in Ordnung, Freunde hab ich da aber keine gefunden. War damals aber auch noch viel, viel schüchterner als jetzt... Außerdem hat sich der Chorleiter aufgelöst.

Malkurs wäre gar nicht so schlecht, wobei ich nicht wirklich gut malen kann (ich male "abstrakt", also einfach "mit Farben auf Leinwand rumschmeißen", so sieht's für Unwissende aus xD).

Ich will einfach nicht alles alleine machen. Nicht alleine shoppen gehen, Kaffee trinken... was man halt so macht mit Freunden, bzw., ich halt alleine. -.- Was du schreibst von wegen "verzweifelt auf der Suche" stimmt. Ist mir jetzt auch aufgefallen. Ich hab überlegt ob's vielleicht an mir liegt (hässlich, zu dick, keine Ahnung), aber ich bin nicht wirklich dick oder fett, oder total hässlich... hält sich alles noch in Grenzen, man rennt nicht schreiend weg, wenn man mich sieht ;-) *lach*

Erst mal danke für deine Antwort. Vielleicht kommen ja noch mehr Antworten rein ;-)

Oo, ich sehe gerade, dass ich geschrieben habe: "Außerdem hat sich der CHORLEITER aufgelöst" :-D Meinte natürlich, der CHOR hat sich LEIDER aufgelöst :-D oh Gott xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Etamnanki

Mitglied
Hi Missyou,

kann Timmymama nur zustimmen. Wer verzweifelt sucht findet erst recht nicht. (Dieses Phänomen sollte dir bekannt sein wenn du schonmal deinen Autoschlüssel gesucht hast und in eile warst :rolleyes:)

Ich empfehle dir erstmal die Konzentration auf dich selbst. Stell dir nicht die Frage ob du es eventuell nicht wert bist das keiner mit dir befreundet sein will, sondern stell dir die Frage was kann ich für mich tun oder an mir ändern (ohne mich viel zu ändern) sodass ein jeder halbwegs vernünftige Mensch froh sein könnte mit mir befreundet zu sein.

Für die Suche nach gleichgesinnten gibt es im übrigen auch Internetportale derzeit ist Meetone ganz angesagt glaub ich (kostet auch nichts)

desweiteren kann ich dir Bildkontakte.de empfehlen ist zwar ne Singlebörse (auch hier kostenlos) aber hier kann man viele nette Leute finden und wenn zufällig der Mann fürs Leben bei rausspringt so könntest du diesen "unglücklichen Unfall" verschmerzen^^
 

lackluster85

Mitglied
Hallo TE,
bin durch puren Zufall auf dein Anliegen gestossen. Bei mir ist es auch so,dass ich meine Eltern als einzigste Stütze betrachten kann,vllt. noch Opa,Oma sowie Schwager und Schwester so erbärmlich es auch klingt und ich das lange nicht wahrhaben wollte.
Da ich in letzter Zeit und phasenweise schon früher, großen Wert auf Privatsphäre und vor allem Anonymität lege, googelte ich,zu Testzwecken,mich selber. Leider aber fand ich meinen vollen Namen + Foto,welches ich persöhnlich vergleichsweise als sehr peinlich einstufen kann.
Vor lauter Verzweiflung legte ich mir damals bei einer Kontaktbörse einen Account an und wusste aber nicht das diese Börse die Userprofile auch für die Googlesuche freigibt. Es wird nun noch etwas unangenehmer! Wenn ich bei den Suchergebnissen auf mein Bild gehe und dort weiter auf Webseite mit diesem Bild dann komme ich auf meine Profilseite der besagten Kontaktbörse als Betrachter. Dort steht in einer Sprechblase welche auf mein Foto nachträglich von Verantwortlichen hinzugefügt worden ist: Ich suche neue Freunde.
Habe vor lauter Panik,obwohl es ja eig. den Tatsachen entspricht,mich dort erneut angemeldet,ein anderes Foto hochgeladen und das Profil gelöscht. Und ebenso habe ich auch den Webmaster zwecks Löschung kontaktiert.

Ansonsten muss ich noch sagen das nach all den Jahre (10+ Jahre Single-Dasein) die ich nun schon alleine bin, immer noch niemanden habe mit dem ich meine Interessen oder Hobbys teilen kann. Jedoch waren alte Kollegen immer wieder mal aufgetaucht und durch sie bin ich heute gelegentlich am konsumieren von versch. chemischen Substanzen (Drogenkonsum). Andere wiederrum wollen nichts mehr von mir wissen,weil sie ja so ernstzunehmende Persöhnlichkeiten werden wollen und durch das Studium angeblich auch keine Zeit haben. Fremde ignoriere ich wie sie mich. Die Grübelei und Selbstvorwürfe sind somit nachwievor dominant.

Wenn man mich nach einem Weg aus der dieser Isolation fragen würde so würde ich antworten: Das Aussehen,Verhalten und Selbstbewusstsein sind Attributte die eine gewichtige Rolle dabei einnehmen,wenn es um neue Bekanntschaften bzw. um eine Partnerschaft geht. Aus dieser nachvollziehbaren Erkenntnis heraus plante ich schon früh einen "Umbruch". Dieser Begriff steht für mich für eine Veränderung meines Äußeren.

Schönheitsoperationen bei Mann bzw. Frau sind schon längst kein Tabu-Thema mehr,wie ich finde,vorallem bei Mann.
Es ist demnach geplant und steht fest das meine Geheimratsecken mittels Eigenhaartransplantation geschlossen werden.Gleichzeitig werden meine Schlefen gemacht. Meine Nase und Kinn mittels Profilplastik in ästhetischerweise hervorgehoben. Die Augenbrauen werde ich zu einem späteren Zeitpunkt und hierzulande verdichten lassen.

Es wird mir keiner sagen können wie schön alles geworden ist,stattdessen aber erhoffe ich mir eine positive Veränderung meines Verhaltens welches sich nach und nach als solides Fundament festigt sobald eine positive von Menschen ausgehende Resonanz spürbar wird. Und ich somit nicht nur rein äußerlich zugänglicher für andere werde,sondern auch die tägliche Offensivie Art bis hin zur Angriffslust, die von meinen "Opfern" nicht blockiert werden möchte,wenn es darum geht souverän und eigeninitiativlich dem Drang jemanden kennen lernen zu wollen ruhigen Gewissens und Bestätigungsaufbauend freie Bahn gelassen werden kann. Keine Grübelei und auch kein "Anecken" mehr. Ich hoffe und muss auch riskieren,dass meine Erwartungen nicht erfüllt werden, der Fluchtversuch trotz allem ein erfolgreicher sein wird. Das mir zu Unrecht auferlegte Exil ist dann endlich Geschichte :)
 
H

hilaria

Gast
Peinlich ist an der Situation überhaupt nichts, es ist eine ganz normale Lebensssituation, in der sich mehr Menschen befinden als du glaubst. Befreie dich von der Vorstellung, dass deine Situation peinlich sei. Es gibt nichts, wofür du dich schämen müsstest. Wenn erst der Peinlichkeitskomplex überwunden ist, wird es dir leichter fallen dich neu zu orientieren.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H ich hab angst Freunde 2
E Hab Onlinefreundschaften satt Freunde 32
C Enttäuscht darüber, keine Gegeneinladung erhalten zu haben Freunde 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben