Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Partner mit Borderline

Mikesch4444

Neues Mitglied
Ich bin seit 4 Monaten mit einer Partnerin mit Borderlinesyndrom, in einer Beziehung. Naja mal Beziehung mal nicht..! Sie möchte keinen Sex und auch sonst ist so ziemlich jedes Problem das mit einer "Borderline Partnerschaft" einhergeht, aktuell. "Lauf weg" oder "Belese dich" sind die Ergebnisse Wochenlanger suche nach Rat im Internet. Weglaufen möchte ich nicht. Was nutzt mir wissen über Borderliner wenn der einzige Rat "alles zu beenden" lautet!?
Sie geht einmal die Woche zur Therapie die ihr sehr wichtig ist.
Ihr verhalten bessert sich auch langsam.
Ich weiss das ich auch als Unfallfolge Impulskontroll-störungen usw. habe und den Symptomen nach mit Borderline zu vergleichen bin..
Sie hat mich auch innerhalb von 4 Wochen aus einer Depression geholt und mir viele Wege aufgezeigt ein erfüllteres Leben zu führen. Wofür ich sehr Dankbar bin.
All das ändert aber nichts an ihrem unsäglichen Verhalten.
Von dem ich mich übrigens distanzieren kann ohne Schaden zu nehmen. Im großen Ganzen hat sie mir bisher mehr genutzt als geschadet..!
Aber das wird wohl nicht so bleiben denn sie ist sehr intelligent und das Borderlinesyndrom gilt als sehr ausgeprägt bei ihr.
Wir haben Wochenlang jeden Tag über viele Stunden geredet.
Ich weiss das sie mich da schon sehr beeinflusst oder gesteuert hat. Ich möchte sie nicht verlieren denn
1. Hat sie mir sehr geholfen
2. Hoffe ich auf ihre Therapie
Wie kann ich diese Beziehung erhalten ohne daran zu zerbrechen?
 

Anzeige(7)

Jörq

Mitglied
Kein anderer Mensch kann deine eigenen Probleme lösen. Hinter jedem steckt ein freier Wille und wenn es in Harmonie mit deinem steht dann gilt es als ein Zufall des Lebens, solange man ehrlich bleibt.
Dies gilt auch für Sexualität. Wenn du es möchtest aber sie nicht, dann akzeptiere es und triff daraus neue Entscheidungen. Du bist nicht abhängig von ihr, egal ob du es sogar sein möchtest. Wenn Sex mit anderen Menschen mit deinen Werten nicht übereinstimmt, dann lebe es für dich alleine aus. Dies ist möglich, es erfordert Kreativität.
Was die anderen Zwischenmenschlichkeiten mit ihr angeht: Sie kann alles tun, sagen, fühlen, denken was sie möchte. Ob es dich (be)trifft, ob du dich damit beschäftigst, ob du es mit deiner Wahrnehmung oder deinem Universum verwechselst, ob dein Mitgefühl zum Mitleid wird, das sind alles Entscheidungen die du triffst. Das kann auch nicht existieren, aber du holst es in diese Welt.
Womöglich hast du einen Traum darüber wie deine persönliche Beziehung auszusehen hat. Dies ist wie jeder Traum möglich aber mache dir klar, dass dieses Mädchen dem (momentan) nicht entspricht. Du lässt niemandem im Stich wenn du ein eigenes Leben unabhängig von anderen Menschen entwickelst, aber du hintergehst dich selbst solange du in den Welten anderer Menschen wohnst.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Das kann dir keiner zu 100 Prozentiger Sicherheit niemand beantworten. Borderline ist eine sehr komplexe Persönlichkeitsstörung und jede Borderline Beziehung ist widerrum anders.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • L (Gast) LemonGirl
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast LemonGirl hat den Raum betreten.
  • (Gast) LemonGirl:
    Ist das der richtige Ort für Fragen zum Forum ?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ja oder im Forum direkt
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben