• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Papa :'(((

B

_Blume_

Gast
Mein über alles geliebter Papa ist heute Nachmittag verstorben. Er, bzw. meine Mutter auch, war leider schon relativ alt, als ich geboren wurde. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hinzu kommt, dass ich eh sehr einsam bin, Depris habe, keine Freunde habe, noch nie eine Beziehung, Soziale Phobie und obendrein gerade noch am Montag eine miese Abfuhr von der Person bekommen habe, in die ich verliebt bin (zum 1. Mal war ich in eine Frau verliebt und das war eine Kommilitonin von mir, die sogar lesbisch ist und ich hätte nicht erwartet, dass sie so unsensibel reagiert).
Fühle mich einfach so hilflos. Ich hab große Angst, bald ganz alleine dazustehen und das kann ich einfach nicht mit meiner Sozialen Phobie. :'((((
Bis jetzt hab ich auch nicht wirklich was in meinem Leben geschafft, außer dass ich Langzeitstudentin bin (gearbeitet habe ich noch nie)... Ich weiß einfach nicht, wie mein Leben weiter gehen soll...

Vielleicht hat ja jemand nette Worte für mich. Mit meinem Vater kam ich besser klar als mit meiner Mutter.

Vielen Dank!
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich hab noch einen Papa und eine Mama aber denen war schon immer ihr eigenes Leben wichtiger.
Immer war ich für sie da, sie wollten mich sogar finanziell ausbeuten und als mein Leben schwierig wurde, haben sie mich verlassen.
Ich habe Eltern aber es ist so, als wären sie verstorben.
Die Mutter meines Freundes war wie meine eigene Mutter aber sie ist verstorben.
Menschen leben in Herzen weiter!
Sie sind wie Geschenke, die uns begegnet sind!
 

Thixotropie

Mitglied
Ich weiß genau, wie du dich fühlst. Meine Mama ist heute Mittag verstorben. Nun sitze ich wie ein Häufchen Elend vor dem PC, weiß nicht wie es weitergehen soll.

Lass den Kopf nicht hängen und fühl Dich gedrückt. Dein Papa passt von da oben gut auf dich auf. :blume:

Wenn du willst, kannst du mir gerne eine PN schreiben. Vielleicht hat man es gemeinsam etwas leichter.
 
S

Seefahrer77

Gast
Fühl dich gedrückt Blume :)
Und mach dir nicht solche Sorgen wegen sozialer Phobie, Langzeitstudentin oder noch nie gerarbeitet. Es gibt immer einen Weg. Ich war in einer ähnlichen Situation. Dann habe ich mit Stuentenjobs begonnen. Die Menschen mit denen ich überall zusammengearbeitet habe, waren schon sehr interessant. Und meist hat sich die soziale Phobie immer etwas gelöst. Sie beißen dir nicht den Kopf ab, sondern trinken auch schon mal nen Kaffee mit dir, manchmale entwickeln sich hierüber auf Bekanntschaften und Freundschaften.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
marota Papa/Opa - wir werden dich vermissen Trauer 8
N Papa wird bald sterben... Trauer 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
    Oben