Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

orgasmus?

G

Gast

Gast
hey ich weiblich 17 jahre habe echt Probleme beim sex zu kommen. allerdings verstehe ich nicht ganz warum. ich tu mich sehr oft selbstbefriedigen und da komme ich auch zum Orgasmus und das auch zügig...(manchmal auch zu schnell). doch wenn ich mit meinem freund geschlechtsverkehr habe, fällt es mir oft schwer einen Orgasmus zu bekommen. ich habe meinen freund noch nicht so lange doch wir haben schon paarmal miteinander geschlafen. wenn ich bei ihm bin tun wir das so 2 bis 3 mal am tag. ich hab wie er nämlich sehr oft bock. und wenn ich es mir selbst mache ist das kein Problem. nur wenn wirs zusammen machen klappt es mal so garnicht. aber nur bei mir. während er jedesmal kommt bin ich noch nie gekommen mit ihm... das nervt mich so langsam denn ich habe doch auch meine bedürfnisse und möchte schöne Gefühle mit ihm haben. wenn er mich fingert ist es ebenfalls so... es fühlt sich zwar gut an aber ein Orgasmus bekomme ich nicht. wenn er mich mit seiner Zunge befriedigt kommt es schön ab und zu vor das ich komme. doch nur beim lecken zu kommen reicht mir nicht. ich will ebenfalls einen Orgasmus haben wenn wir richtig miteinander schlafen und die Gefühle miteinander teilen... ich habe ihn nichts davon gesagt und tu immer nur so als ob ich kommen würde. dabei finde ich, dass es auch sehr anstrengend ist wenn man keine erregenden Gefühle beim sex hat. er ist mehr der typ der gerne es etwas schneller und härter macht und ohne Erregung kann das echt anstrengend sein und garkein spaß mehr machen. ich verstehe ehrlich nicht wo das Problem ist. liegt es an der Stellung? wir wechseln uns schon ab mit den stellungen doch vielleicht hat ja einer von euch eine tipp welche Stellung garantiert zum Orgasmus führt oder sonstige Ideen... danke schonmal :)
 

Anzeige(7)

Rosafee

Aktives Mitglied
Dein Problem haben sehr viele Frauen.

Der Körper wurde durch jahrelange Selbstbefriedigung auf die klitorale Stimulation konditioniert. Und deshalb ist es schwierig bis unmöglich alleine durch Penetration zu einem Orgasmus zu kommen.

Man kann eine solche Konditionierung löschen, braucht aber sehr viel Geduld.

Eine andere Möglichkeit wäre, die Penetration mit der klitoralen Stimulation zu kombinieren. Das machen wahrscheinlich die meisten Paare. Da ist ein bisschen Phantasie und Experimentierfreudigkeit gefragt.

Ich hoffe, dir mit dieser Antwort ein bisschen geholfen zu haben.

Lieben Gruß. Rosafee
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Doch natürlich kann der Sex für dich besser werden.
Du musst nur viel mit deinem Freund reden und etwas rumprobieren. Und ihm Tipps geben, was dir gefällt. Wenn ihm was daran gelegen ist, dass du auch einen schönen Orgasmus bekommst, dann wird er das auch machen. Und wenn er es nicht gleich hinbekommt: Geduld.
Und nicht mit zuviel Druck an die Sache gehen. Lass es nicht vorwurfsvoll klingen so nach dem Motto: du kriegst das einfach nicht hin, sag einfach: das würde ich gerne mal ausprobieren oder nehme einfach seine Hand und führe sie dahin, wo du sie haben willst.
Wenn es im Bett nicht klappt, ist selten eine Person komplett alleine Schuld. Wenn der eine es nicht hinbekommt hat der andere ihm vielleicht einfach nicht gut genug gezeigt , was ihr/ihm gefällt. Mein Freund sagt immer guter Sex ist Gemeinschaftsarbeit.:)
 
G

Gast

Gast
Sex ist weitaus mehr als Penetration.
So ist es!

Du gehst das auch falsch an, liebe TE. Du siehst den Orgasmus als das einzige Ziel beim Geschlechtsverkehr. Ja, der fühlt sich toll an, aber wenn Du diesem einen Moment so viel Bedeutung beimisst, dann wertest Du das ganze andere Liebesspiel vorher ab.

Du hast keinen Höhepunkt? Nicht so schlimm, mit Deinem Freund zu schlafen ist doch trotzdem schön (hoffe ich zumindest). Je mehr Du nur den Orgasmus im Kopf hast, desto mehr setzt Du Dich selbst unter Druck, und desto weniger kommst Du zum Höhepunkt. Sex ist kein Wettrennen. ;-)
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Also ich sehe das eher wie die TE , das Ziel des Liebespiels ist der Orgasmus und zwar der gemeinsame . Die TE schreibt ganz klar , dass es für sie schwer ist Lust zu empfinden , beim reinen rein raus Spiel das zudem noch viel zu schnell abläuft .

Sie sagt klar sie hat es ihrem Freund noch nicht erzählt .

Da kommt die Seele ins Spiel .

Erst , wenn Eure Verbindung im Kopf so klar ist , das Du nix mehr vorspielen willst, um ihm zu suggerieren, wie toll er ist beim schnellen rein raus Spiel, weil was anderes tust Du damit nicht, erst , wenn er bereit ist , das zu begreifen , das Sex und vor allem das Lustempfinden der Frau so gestrickt ist, wie es gestrickt ist , erst , wenn die Hemmungen fallen und Du in ihm und er in Dir Zuhause ist , weiß was Du denkst und fühlst , so wie Du auch , dann ......wirst Du die Lust empfinden , die Du willst.

Es gibt viele Möglichkeiten zum Orgasmus zu kommen , kommen tust Du als Frau nur mit der Sicherheit im Kopf .

Du vermittelst ihm diese Sicherheit , er Dir dann wenn er Dich oral befriedigt und Du den Kopf dafür freihast.

Sonst klappt das nämlich auch nicht.

Gib Dich nicht damit zufrieden , was Dir viele erzählen , die sich unterbuttern lassen, so von wegen ist auch schön ohne Orgasmus etc.

Völliger Quatsch , mit Orgasmus ist es nämlich schöner.

Es sind die Schwingungen zwiuschen Euch , die geistigen , die ihr in den Einklang bringen solltet . Das kannst Du nicht alleine , er auch nicht , ein erzwungener Orgasmus , ist kein freier .

Das der Kopf da eine große Rolle spielt ist Dir sicher klar , ist bei der Selbstbefriedigung auch nicht anders.

Von daher geht offen an die Sache ran , schüttelt die ganzen Fesseln ab und Du wirst sehen , zwei Seelen , die miteinander schwingen , kommen .

Eigentlich ganz einfach ....und manchmal doch so unerreichbar ...
 

friek

Aktives Mitglied
er ist mehr der typ der gerne es etwas schneller und härter macht und ohne Erregung kann das echt anstrengend sein und garkein spaß mehr machen.
Das könnte einer der Gründe sein wieso es nicht klappt. Das Pornogestocher ist orgasmustechnisch für die Frau meistens nicht so der Knaller, egal ob mit Schwanz oder Fingern. Als erstes solltest du sofort aufhören ihm einen Orgasmus vorzutäuschen, weil so bestätigst du ihn ja nur noch darin.
Dann solltest du ihm sagen was Sache ist. Und als persönlichen Tipp kann ich sagen, dass es am besten ist wenn die Frau erstmal das Steuer übernimmt und sich dabei nur auf ihre eigenen körperlichen Empfindungen konzentriert.
Probiere einfach rum in verschiedenen Stellungen, Winkeln und Geschwindigkeiten, was sich für dich am besten anfühlt bzw. was am ehesten in Richtung Orgasmus gehen könnte. Ganz in Ruhe ohne Stress und Druck. Er muss sich dann vielleicht erstmal ein wenig zurück nehmen und es wird auch sicher nicht beim ersten Mal klappen aber sieh es als angenehme Unterrichtsstunde und Lernprozess. So lernst du nach und nach wie die Penetration für dich am besten ist und er merkt was du magst. So oder so wird es sich am Ende garantiert lohnen!

Also viel Spaß beim üben!
 
G

Gast

Gast
Hallo Gast,

ich denke, du wärst eine große Ausnahme unter Frauen, wenn du beim Geschlechtsverkehr (GV) tatsächlich einen Orgasmus hättest. Die Klitoris ist das wichtigste Sexualorgan der Frau, nicht die Vagina. Wenn ihr dann auch noch direkt hart drauf los miteinander GV praktiziert, ohne ein intensives Vorspiel, wundert es doch keinen, dass du zu kurz kommst.

Du kannst deine Klitoris beim GV selbst reiben oder dein Freund macht es. Dein Freund kann sich auch mit seinem Penis an der Klitoris reiben. Hauptsache wird sie nicht außen vor gelassen.

Und natürlich, das aller Wichtigste, du solltest mit deinem Freund reden und ihm deutlich machen, dass du keinen Orgasmus beim GV hast, dass du damit zu der Mehrheit der Frauen zählst und er sich etwas mehr um deine Lust im Bett bemühen sollte.

Drücke dir die Daumen!
 
G

Gast

Gast
Das kenne ich von meiner Freundin. Wenn wir in die Kiste steigen, besteht sie immer darauf, dass ich Sie zuerst oral befriedige. Ich will jetzt damit nicht prahlen, aber bisher habe ich sie so immer zum Höhepunkt gebracht. ;) Vielleicht sollte dein Freund seine Zungenfertigkeit ein wenig trainieren.

Beim vaginalen Sex ist das schon deutlich schwerer, Ihr den Höhepunkt zu bescheren. Am besten klappt es, wenn ich unten herum einen "3-Tage-Bart" habe und ihre Klitoris in der Reiter-Stellung zustätzlich von meinen Haarstoppeln stimuliert wird.
 
N

NochEinGast

Gast
ich habe ihn nichts davon gesagt und tu immer nur so als ob ich kommen würde. dabei finde ich, dass es auch sehr anstrengend ist wenn man keine erregenden Gefühle beim sex hat.
Schon komisch, dass es anstrengend ist, dich zu verstellen. Ich finde es heuchlerisch Orgasmen vorzutäuschen. Aber die Männer sind ja selbst Schuld, die meisten wollen ja verarscht werden, was ich übrigens überhaupt nicht verstehe. Mich hat das bei meiner ehemaligen Sexualpartnerin voll gestört. Habe sie zwar nie drauf angesprochen, aber ich bin ja nicht von gestern und lasse mich von irgendwelchem Rumgestöhne zum Besten haben.

Wieso tust du das? Möchtest du deinem Freund suggerieren, er würde dir gut beischlafen, obwohl das nicht zutrifft?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Orgasmus zu spät Sexualität 7
S [Frau] Taubheit und kein Orgasmus Sexualität 83
A Komme nie zum Orgasmus Sexualität 46

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben