Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nervt

L

Leniiiii

Gast
Hallo zusammen,

also ich bin jemand, wo ich einfach viel Ruhe brauche und gerne nur für mich bin. Manchmal denke ich mir, wie schön es wäre wenn ich gar keine Freundinnen hätte.

Folgendes, also eine gute Freundin von mir tickt in vielen Dingen ähnlich wie ich, nur fühle ich mich in ihrer Nähe manchnal so unbeholfen oder unwohl, ich kann das nicht genau beschreiben, also sie redet sehr viel und ich bin eher die unsichere Person die wenig redet.

Und wo ich mich auch schlecht fühle ist z.B. wenn wir zusammen Lebensmittel kaufen gehen , dann hilft sie mir die Sachen aufs Band zu legen und auch wieder in den Einkaufswagen zu legen, ich fühle mich da immer extrem komisch. Ich bin ein Mensch der ein Einzelgänger ist, ich mache immer alles alleine und wenm sie mir dann hilft, dann kränkt mich das etwas:/
Ich sage ihr schon jedesmal das ich das schon mache, aber trotzdem will sie jedes mal helfen. Und dadurch fühle ich mich gezwungen ihr auch zu helfen.

Kann jemand das verstehen was ich meine, also dieses ständige helfen ist für mich etwas zu extrem , also ich versuche auch meistens zu helfen aber jetzt was das das mit dem Einkaufen angeht, finde ich schon extrem, das ist als wäre ich nicht in der Lage meinen Einkauf zu machen.......Freundinnen hejfen sich gegenseitig, aber das ist ein wenig übertrieben oder was meint ihr?
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
versuche auch meistens zu helfen aber jetzt was das das mit dem Einkaufen angeht, finde ich schon extrem,
Dann lege deine Waren zuerst aufs Band und danach sie .
So ist sie mit ihren Sachen beschäftigt und du kannst deine Zeug machen.
Ausserdem, getrennte Einkaufswagen.

Du versuchst doch auch zu helfen. Weil man eben Freunden gerne hilft. Warum sollte deine Hilfe angenehmer oder unangenehmer sein als ihre?
 
L

Leniiiii

Gast
Weiß auch nicht warum wir noch befreundet sind, ich mag viele Menschen nicht und ich merke das sie mich auch nervt-.- kennt jemand dieses Gefühl sich anders zu fühlen als man ist?



Ja das habe ich auch gemacht entweder das ich oder sie ihren einkauf zuerst aifs Band macht aber da hilft sie auch mit oder mit getrennten Einkaufswagen, das hilft nicht:/
 

Schattenwölfin

Aktives Mitglied
Ja ich verstehe dich sehr gut. Deine Freundin ist aufdringlich, penetrant und übergriffig und weiß das vermutlich nicht mal..... Sie glaubt, dass sie dir damit einen Gefallen tut, warum auch immer. Das ihr Verhalten aufdringlich und übergriffig ist merkst du ja daran, dass sie dein "nein" nicht akzeptiert und völlig ignoriert. Das ist eine Art Bevormundung die meistens Menschen passiert, die sich das gefallen lassen oder nicht energisch und vor allem selbstsicher genug auftreten.

Vermutlich lässt du solche Dinge einfach schon zu lange ohne Gegenwehr mit dir machen, so dass andere Menschen dein "nein" dann eben nicht ernst nehmen. Da hilft nur, gegensteuern und energischer für deine Wünsche und Ansichten einzutreten, auch wenn es Überwindung kostet.
 
L

Leniiiii

Gast
Sie weiß das denke ich wirklich nicht, und denkt das machen Freundinnen so, aber ich finde dieses Verhalten etwas komisch für mich. Ja es stimmt ich lasse es mir viel zu lang gefallen.
 

PierredelaSaare

Aktives Mitglied
Ja ich kann dich verstehen, Du fühlst dich Bevormundet, Vorgeführt von ihr als wärest du ohne sie nicht in der lage zu sein, was aber nicht stimmt.
Es gibt Menschen die nehmen sich zu wichtig und lassen oft Feingefühl vermissen, sie nehemen sich das recht raus ohne groß zu überlegen was sie tun, über dein tun zu entscheiden, obwohl es oft nicht mal Böse gemeint ist.
Spricht mit ihr wie sehr sie dich damit verletzt und lächerlichkeit preis gibt und das du dass nicht möchtest. Ist sie eine Freundin versteht sie es, wenn nicht lass sie ziehen.
Ich wünsche dir vom ganzen Herzen das du wieder mehr du selbst bist und das jedem zeigen kannst.
 
G

Gelöscht 117789

Gast
Weiß auch nicht warum wir noch befreundet sind, ich mag viele Menschen nicht und ich merke das sie mich auch nervt-.- kennt jemand dieses Gefühl sich anders zu fühlen als man ist?
Warum erklärst Du ihr nicht ganz klar, dass sie Dir in manchen Dingen auf den Wecker geht und es sein lassen soll?
Das wäre doch ganz einfach.
 
L

Leniiiii

Gast
Ich war mir nicht sicher, ob ich da vielleicht falsch liege, das ich genervt bin, deswegen wollte ich vorher hier nachfragen, aber demnächst sage ich ihr das am besten.

Ich denke sie hilft mir, weil sie ein schlechtes Gewissen hat , da ich sie zum einkaufen fahre, ubd sie nur damit zeigen möchte, das sie mir auch hilft.


Aber wie du vorhin auf den Punkt gebracht hast, es zeigt mir als wäre ich ohne sie etwas aufgeschmissen, dabei ist das überhaupt nicht der Fall.
 

weidebirke

Urgestein
Puh, da fehlt es doch sehr an Sozialkompetenz, an allen Stellen hier.

Sprechenden Menschen kann geholfen werden. Erklär es ihr in einer ruhigen Minute doch ganz genau wie uns hier. Du möchtest Deine Dinge selbst erledigen und wenn Du Hilfe brauchst, fragst Du. Ebenso würdest Du gern auch nur dann zufassen, wenn sie wirklich Hilfe brauchst, weil es allein schwer zu schaffen ist oder ihr Zeitdruck habt und es so schneller geht.

Deswegen muss man keine Freundschaft in Frage stellen. Sie verhält sich sozial ungeschickt und Du auch. Wenn Ihr darüber sprecht, dann ist Euch beiden geholfen, beide haben was gelernt und Ihr könnt entspannter miteinander umgehen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben