Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

My life

leerman

Mitglied
Hallo zusammen, ich möchte mal wieder hier schreiben. Erstmal möchte ich mich entschuldigen, das ich in meiner bisherigen Zeit hier nicht in anderen Themen geschrieben habe. Bisher kam ich ja mit mir selbst nicht klar, wie hätte ich anderen dann sinnvolle Tipps geben können? Jedenfalls von nun an
schreibe ich auch in anderen Themen. Als Beweis werde ich gleich nach diesem Beitrag anfangen!

Warum ich wieder hier bin, ist das ich euch gerne mitteilen möchte, was ich bisher gelernt habe, was das optische Aussehen betrifft, was mein Aussehen betrifft und was meine Fehler waren und sind.

Ich weis, dass es Menschen gibt die schlimmer aussehen wie ich. Und manche von denen fühlen sich dennoch gut, weil es ihnen egal ist wie sie aussehen. Vor denen habe ich mit den größten Respekt - ehrlich. Dank anderer Foren habe ich schon gelernt besser mit meinem Äußeren klarzukommen. Meine Fehler die ich gemacht hatte, waren die, das ich immer nur die richtig gutaussehenden Frauen wollte. Daher habe ich auch nur diese beobachtet und aufgepasst was sie sagen. Jetzt mal abgesehen, dass es Ausnahmen gibt, aber es ist ja meistens so, das die schönen sich erstmal nach schönen umschauen. Das dann Menschen die nicht schön sind, da reicht auch schon unattraktiv auszusehen, wird man zumindest erstmal abserviert. Bisher habe ich immer so eine Art schwarz weiß denken gehabt. Ich habe immer gedacht echt hässlich zu sein, da ich immer höchstens nur Freundschaft bekommen habe/hätte. Nun weiß ich aber, das unattraktiv nicht gleich hässlich und attraktiv nicht gleich schön sein muss. Ich meine ich weis nun, das ich sicher nicht schön und hübsch bin, aber der hässlichste auch nicht. Wenn es um ein kennenlernen geht, ist mein äußeres sicherlich erstmal unattraktiv, aber unattraktives Aussehen kann man mit attraktivem Auftreten mindestens ausgleichen und somit doch attraktiv sein. Dann sollte man natürlich auch die zu hohen Ansprüche senken und dort suchen wo die Chance höher ist.

Auch wenn ich für die meisten schönen unattraktiv aussehe heißt es aber nicht, das ich mit attraktiven Auftreten interessanter werde. Die Wahrscheinlichkeit bleibt allerdings bei den schönen ziemlich gering. Daher musste ich lernen das es auch Frauen gibt nicht schön sind, nicht hässlich sind aber aber dennoch was haben das Anziehung bildet. Ich bin zwar immernoch Single, aber ich glaube da hätte ich größere Chancen, auch wenn diese auch erstmal zum Teil auf die schönen Männer schaun. Bin zwar unattraktiv, aber chancenlos nicht.

Warum ich schreibe, wenn ich das weiß?

Weil ich ab und an Rückfälle in verschiedenen Stärken bekomme. Dann fühle ich mich wieder richtig schlecht und zweifle an der Sache. Ich meine dann wieder richtig hässlich zu sein und so. Diese Rückfälle kommen allerdings meistens nur dann, wenn ich mal schöne Frauen beobachte und merke wenn eine von denen mich abstoßend betrachtet. Die Rückfälle kommen nicht oft vor, aber sie kommen. Und für diese Situationen möchte ich im Forum schreiben, denn so kann ich das besser verarbeiten, versteht ihr.

Würde mich freuen wenn ihr mir wieder schreiben würdet.

Gruß leerman
 

Anzeige(7)

leerman

Mitglied
Schade das ihr mir nicht mehr schreibt. Vielleicht hab ich es auch verdient, durch mein bisheriges tun hier. Dann werd ich mich eben erst beweisen müssen, und euch zeigen, dass ich es diesmal ernst meine. Bevor der Tag vorüber ist, werde ich mindestens 2 Beiträge in anderen Themen schreiben. Hoffe nur dass das der Grund ist, weil ihr nicht schreibt. Denn das werd ich beben. Unglaublich, was ich durch meine Unzuverlässigkeit von damals angerichtet hab.
Irgendwo habt ihr ja recht, wenn ihr erst abwartet. Ich hoffe dennoch bis bald.
 

GastRaja

Mitglied
Guten Abend,

habe ein bisschen Geduld,auch wenn keine mal Antwortet, man muss nicht anderen Tipps geben, man kann. Du schreibst das Du selber Probleme hast, also mach Dir deshalb selber kein Druck.;)

Weißt Du, es kommt nicht auf das Aussehen an, sondern der Charakter ist der knackende Punkt! Was stört Dich denn an Deinem Aussehen?

lg
 

leerman

Mitglied
Weißt Du, es kommt nicht auf das Aussehen an, sondern der Charakter ist der knackende Punkt! Was stört Dich denn an Deinem Aussehen?
Stören tut MICH mein Aussehen eigentlich wenig. Die Sache ist ja die, dass..

1) ich viel übergewicht habe (gut, kann abnehmen).
2) mein Gesicht, auch von der Grundstruktur einfach nicht der Norm entspricht (geht nicht zu ändern).
3) meine Zähne nicht weiß sondern leicht gelblich und sie zum richten sind. Außerdem steht mein Unterkiefer nach hinten. (Zahnarzt und Kieferorthopäde ja, aber nicht die finanziellen Möglichkeiten und ob die gesetzliche Krankenkasse alles bezahlt?)
4) ich blasse Haut habe. (sonnen und Solarium bringt bei mir nichts, werde nur rot, aber nicht braun)
5) etc.

Das alles Eigenschaften die einen Menschen nicht gut aussehen lässt. Wenn wir ganz ehrlich sind, dann wissen wir, dass die schönen und hübschen (bis auf wenige Außnahmen) sowas unattraktiv, hässlich, abstoßend, etc. finden. Die Schönen und Hübschen wissen meist, dass sie normalerweise mehr besseres bekommen können. Deswegen, weil sie es wissen, geben sie sich mit unattraktiven nicht zufrieden. Selbst wenn es nur um Freundschaft oder nur reden geht ist oft so. Ein Grund dafür ist meiner Meinung nach der, dass sie meinen, das Sie Ansehen verlieren, wenn sie mit unattraktiven reden (bis auf wenige Außnahmen). Diese Außnahmen zu finden, ist sehr schwer. Wobei ich/wir wieder ehrlich sein sollten, denn im Grunde wollen wir alle ja das Maximum, sprich das schönste was zu bekommen ist. Kaum jemand sucht sich freiwillig unattraktive Menschen. Das ist alles normal.
Umso schlechter man aussieht, desto mehr muss man gezwungener Maße die eigenen Ansprüche senken, will man die Wahrscheinlichkeit einen Partner und Freunde zu finden erhöhen. Das Problem was viele Menschen (wie auch ich es stark hatte) haben, ist, es zu akzeptieren wie man aussieht und sich mit dem was man bekommen kann zufrieden zu geben und vorallem es mit voller Überzeugung zu tun. Die Geschichte mit dem Charakter ist selbstverständlich sehr wichtig. Nur, oft kommt man nicht dazu den Charakter zu zeigen.

Heute z. B. , auf der Arbeit (arbeite im Call-Center), war eine Frau die wirklich die absolute Schönheit ist. Als sie sich auf den Platz neben mir gesetzt hat, hab ich Hallo gesagt, aber sie schaute mich kurz an und schaute weg. Sie ist mehrmals noch an mir vorbeigelaufen und ignorierte mich immer. Ich denke sie ist ein Mensch der unattraktive Menschen "unwert" findet, denn den die die gut aussahen hat sie begrüßt. Gut, ich bin vom Aussehen her ein unattraktiver/unschöner Mensch, ich weiß das es so ist. Manchmal gibt dann Momente, an denen ich das wie vergessen hab, doch dann kommen solche Menschen die mich durch so ein Verhalten wieder daran erinnern. Ein Hallo hätte nicht weh getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

the hell is frozen

Gast
Hey,

wie gesagt hier wird man nicht danach bewertet, ob jemand viel oder wenig schreibt.
Es soll nur darum gehen, dass man Hilfe bekommt und eventuel auch Hilfe gebeben kann.

Ich habe mir deinen Threat durchgelesen. Wusstest du, dass auch angeblich diese Schönheiten Probleme haben? Das niemand sie für voll nimmt und denkt die ist Schön und will nur deswegen etwas mit ihr zu tun haben?

Für mein gefühl interpretierst du in das Verhalten dieser Schönheit im Callcenter zu viel rein.
Na klar, kann es sein, dass sie auf jenem Grund nicht mit dir gesprochen hat, aber es kann auch einfach sein, dass sie keine Lust hatte zu reden.
Und ganz ehrlich. Ja es komtm auf´s Äußere an, aber was nützt einem ein Schönling, der total beliebt ist und trotz allem ein richtiges A******* ist.
Jeder ist auf seine eigene Weise schön und wer sich nur an das Aussehen klammert, der ist es nicht wert, dass man mit dieser Person zu tun hat. Sie ist zu oberflächlich.
Ich kenne das Problem und ich denke vielen geht es so. Das man alleine durch sein Aussehen ausgegrenzt wird, auch von Leuten die man zum ersten Mal sieht.
Aber man wird es nie genau wissen und wenn man die ganze Zeit nur an sich zweifelt, wird es einem nicht besser gehen.

Ich will nicht sagen, dass ich grad eine Schönheit bin oder außerordenlich Hässlich, allerdings hab ich durchaus Freunde die super hübsch sind und die trotzdem mit mir BEFREUNDET sind, denn diese Menschen achten auch darauf ob der Mensch charakterlich gut ist.

Lass dich nicht auf dein Aussehen reduzieren. Diese Menschen sind es nicht wert mit dir befreundet zu sein.
 

leerman

Mitglied
Probleme haben alle, ob schöne Menschen, hässliche Menschen oder dazwischen. Schöne Menschen können das Problem haben, das ihnen Arroganz vorgeworfen wird und das man sie anspricht, weil man denkt, die sind eh schon vergeben. Ja schöne Menschen haben auch Probleme und nicht nur die genannten. Das es schöne Menschen gibt denen Aussehen bei Freundes- und Partnerwahl (trifft mehr auf Freundes- statt Partnerwahl) nicht so wichtig ist, möchte ich gar nicht abstreiten. Dennoch haben schöne Menschen das Privileg sich vom Aussehen her aussuchen zu können mit wem sie befreundet und zusammen sein wollen. Die meisten wissen das, das sie sich leisten können unattraktive Menschen auszugrenzen. Deswegen tun viele das und mögen das Gefühl der äußerlichen Überlegenheit. Sie haben nunmal große Vorteile im Leben, ob privat oder beruflich (vorausgesetzt sie haben einen normalen + Bildungsstand und sind nicht strohdumm).

Ich glaube nicht, das ich das Verhalten der schönen Frau im Call-Center falsch interprediert habe. Denn zu denen die gut aussehen hat ja Hallo gesagt. Das sie mit mir keine längere Unterhaltung führen will, nehme ich ihr ja nicht übel. Nur das einzige Wort "Hallo" hätte ich gerne gehört, denn das gehört meiner Ansicht nach zum Anstand. Naja, eigentlich verdient sie es gar nicht, das ich noch groß über sie schreib.

Ich lasse mich ja nicht mehr so auf mein Aussehen reduzieren. Dennoch kommt es noch vor, das ich ab und zu schon noch in getrübte Stimmung komme, wenn ich gutaussehende und schöne Menschen sehe. Dann wünschte ich, auch gutaussehend zu sein. Manchmal bin ich schon irgendwie neidisch. Aber ich bin zum Glück jemand, der das nicht zeigt und auch nicht dumme Gedanken bekommt. Viele werden dann kriminell, weil sie nicht klar damit kommen ein unattraktiver Mensch sein. Eins ist bei mir schonmal sicher, kriminell werde ich sicher nicht, weil ich ein unattraktiver Mensch bin.
 
T

the hell is frozen

Gast
Ich finde nicht, dass man sich Freunde aussuchen kann.
Es besteht auch hier eine Bindung zwischen einen. Du kannst dir aussuchen ob du mit jemanden zu tun haben willst, aber das ist dann keine wahre Freundschaft, wenn es allein auf das Aussehen ankommt.
Außerdem bezweifele ich das du unattraktiv bist.
Es gibt auch viele denen es auf eine Freundschaft ankommt und nicht auf etwas anderes.

Diese Frau hat wirklich keinen Anstand und dieser Mangel kommt immer öfters vor. Schade, dass in der Gesellschaft kein Wert mehr auf alte Sitten gelegt wird.
 

leerman

Mitglied
Ich finde nicht, dass man sich Freunde aussuchen kann.
Es besteht auch hier eine Bindung zwischen einen. Du kannst dir aussuchen ob du mit jemanden zu tun haben willst, aber das ist dann keine wahre Freundschaft, wenn es allein auf das Aussehen ankommt.

Wahre Freundschaft ist für mich wie eine Partnerschaft, eben nur ohne zusammen wohnen und ohne Sex.
Eine Freundschaft ist für mich, wenn man den anderen Menschen so wie er aussieht, liebt, akzeptiert, respektiert, in allem unterstützt, für ihn da ist, ihn beschützt egal vor was für angriffen oder negativen Ereignissen, einfach da ist wenn man gebraucht wird und das man sieht wenn es dem anderen schlecht geht und somit im richtigen Moment auf ihn zugeht.
Meiner Ansicht nach heben viele schöne Menschen ab verlieren die Fähigkeit Menschen zu lieben so wie sie Aussehen.

Und was eine Partnerschaft betrifft, finde ich, das sehr viele schöne Menschen abgehoben das sie den künftigen Partner nur als "Schmuck" und "Vorzeigeobjekt" sehen. So hart es klingt, so ist es nunmal meistens.

Wobei es natürlich auch unattraktive Menschen die so denken, allerdings haben die extrem geringe Chancen so einen Partner zu bekommen.

Außerdem bezweifele ich das du unattraktiv bist.
Wieso bezweifelst du, das ich unattraktiv bin? Mit den Augen der Allgemeinheit bin ich äußerlich unattraktiv (die Faktoren Kleidung, Frisur und Auftreten weggelassen). Mein Gesicht und Körper sind nunmal sexuell gesehen nicht anziehend. Wenn ich dennoch auf eine Person attraktiv wirke, ist es mein Charakter. Wenn sich eine Person sich in mich verliebt, dann in meinen Charakter. Wenn diese Person sagt sie findet mein Gesicht und Körper schön ist es zu diesem Zeitpunkt wohl richtig. Denn Liebe macht bekanntlich blind.
Nein ich bin nicht attraktiv, ich bin es höchstens durch meinen Charakter, aber nicht was die sexuelle Anziehung pur betrifft.

Es gibt auch viele denen es auf eine Freundschaft ankommt und nicht auf etwas anderes.
Das ist richtig. Wie gesagt, es gibt schöne Menschen denen es bei Freundschaft nicht auf das Aussehen ankommt. Allerdings sind darunter auch viele, wenn es um eine Partnerschaft geht, denen das Aussehen dann um einiges wichtiger ist. Für Freundschaft reicht es bei einigen noch, aber für mehr bei den allerwenigsten. Das ist nunmal so.
 
T

the hell is frozen

Gast
Tut mir leid,aber ich frage das jetzt mal: Was wünscht du dir denn?

Ich weiß wie die Menschen sind und ich finde, das attraktiveste an einem Mensch kann nur der Charakter sein. Auch ist Außsehen nicht minderwertig, aber nur das Paket macht für mich jemanden anziehend.
 

leerman

Mitglied
Tut mir leid,aber ich frage das jetzt mal: Was wünscht du dir denn?
Dir braucht es doch nicht leid zu tun diese Frage zu stellen. Das was ich mir mittlerweile am meisten wünsche, ist nicht einmal eine Freundin für mich. Sondern vielmehr, das die Medien endlich aufhören den Menschen einzureden (was sie erfolgreich tun), das Schönheit das wichtigste sei. Ich will nicht bestreiten das früher nicht auch oberflächlich gedacht wurde. Aber seitdem wir Menschen über die Technologie Fernsehen verfügen, wird uns das immer stärker mitgeteilt und viele glauben den Müll auch noch. Meiner Ansicht nach sollten die Medien verstärkt das Thema Bildung ausbreiten. Es sollten mehr Sendungen geben in der Wissen vermittelt wird. Außerdem sollten sie anfangen den Leuten verstärkt mitzuteilen, das Bildung sehr wichtig ist. Die Schönheit darf nicht die Wichtigkeit haben, die sie jetzt hat. Daran MUSS gearbeitet werden.
Mit dem jetzigen Verhalten, erreichen die Medien nur, das viele Schulkinder nicht gerne lernen wollen und sich lieber dem Thema Schönheit widmen. Einige schaffen es zwar trotzdem, aber viele andere eben nicht.
Aufgrund der schlechten Noten bekommen sie keine gute Ausbildung und und und. Das Risiko in Hartz 4 zu fallen steigt. Die Eltern hatten evtl. das gleiche Schicksal. Und so wird man schnell zur Unterschicht. Wobei es auch schöne Menschen gibt die arm sind, aber die meisten sind es nicht, wenn wir ehrlich sind.

Alles ein Kreislauf. Das viele dann auch an Rache denken in Form von sogar Mord etc. sieht man alleine daran das die Amokläufe zunehmen - und alle fragen sich warum. BITTE MAL NACHDENKEN LIEBE MEDIEN!!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Nichts erreicht quater life crisis Ich 40
N My life in a nutshell Ich 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben