Anzeige(1)

Meine Freunde vergessen meinen Geburtstag

G

Gast

Gast
Hallo.
Also ich bin jetzt in der 10.Schulstufe und hab eigentlich schon sehr gute Freunde in meiner Klasse.
Ich hatte im November meinen 16. Geburtstag und als ich an diesem Tag in die Schule ging war ich total nervös und war gespannt was meine freunde sagen würden.
aber als wir ind der früh zusammen gesessen sind haben sie nichts gesagt!
Im Turnunterricht ist es dann einer Freundin eingefallen und sie hat mir gratuliert, dadurch sind die anderen auch drauf gekommen und haben mir gratuliert.
Ich finds jetzt nicht soo schlimm das ich keine Geschenke bekommen hab oder das sie nichts geplant hatten oder das sie sonst nichts wegen meines Geburtstags sagten (is nur ein bisschen blöd..), was mich so stört ist, das sies Vergessen haben! und das obwohl es Facebook gibt, ich die ganze woche schon so nervös war und es in ihrem schulkalender steht!
Naja, ich hab mir gedacht: ist nicht so schlimm. Die anderen Geburtstage werden sicherlich gleich!
Falsch gedacht! Den, nur zwei monate später hatte eine andere Freundin geburtstag und wir haben uns eine Limousine bestellt. Eine Limousine! :(
Als dann ein paar wochen später noch eine Freundin geburtstag hatte habenn wir eine Überraschungsparty veranstaltet! und wir haben jedesmal 2 verschiedene Torten in der schule gegessen..
Naja, mir war das ja anfangs mit meinem Geburtstag relativ egal, aber jetzt, wo die andern so viel für geburtstage planen, find ich das richtig gemein! :(
Es hätte doch nichts großes sein müssen! Ein nicht vergessenes alles gute und anschließend Kaffee trinken wäre doch nett gewesen!
Ich weiß nicht ob ich ihnen das sagen soll oder ob ich warten soll ob sie meinen nächsten geburtstag auch vergessen.
Und was sollte ich überhaupt sagen? "leute, ich finds arschig von euch das ihr auf meinen geburtstag vergessen habt aber für andere geburtstage riesen dinge plant!" ?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
wie wärs wenn du ersteinmal genauer nachfragst, anstatt mich hier so abzuwerten?!

Ich hab ungefähr eine woche davor mit meinen Freunden gesprochen ob ich muffins oder ähnliches mitbringen soll, aber sie haben gemeint das das nicht nötig sei, da sie was mitbringen!
Und an eine Geburtstagsparty war gar nicht zu denken, da wir um diese Zeit, in einer höheren Schule, ziemlich viel zu tun haben! Also war eigentlich geplant das ich mit einer Freundin (der wir eine Limousine bestellt haben) gemeinsam eine Party geben, wenn die schule nicht so stressig ist.

außerdem hab ich doch keine Geschenke erwartet (da ich geschenke von freunden hasse), ich hab höchstens erwartet das sie meinen Geburtstag nicht vergessen und das ich ein ernst gemeintes "alles gute" von ihnen zu hören bekomm!
und wenn ein Mensch weiß wie das wirkliche leben ist, dann kannst du mir glauben das ich dieser mensch bin, okey?!
 

Nurax

Mitglied
Süße, das tut mir ganz im ernst leid für dich...

Ich war mal in einer ganz ähnlichen Situation... was heißt einmal, jedes Jahr habe ich wieder Angst vor diesem Tag, vor meinem Geburtstag...
Letztes Jahr - vielleicht ein bisschen masochistisch von mir, ich weiß - habe ich mich daher einen Tag vor meinem Geburtstag kurzfristig bei Facebook deaktiviert, nur um zu sehen, ob meine "Freunde" an mich denken.

Nein, dem war nicht so. Ich meine, es war an einem Samstag, wir alle haben von der Schule her eine eigene E-Mail-Adresse, die jeweils <kleinschriftvorname>.<kleinschriftnachname> beinhaltet, also jeder kennt. Den ganzen Tag saß ich vor dem PC, das Telefon und Handy neben mir und habe gewartet. Und niemand hat angerufen.

Ein anderer Geburtstag... ich ging normal in die Schule und niemandem ist etwas aufgefallen, niemand hat etwas gesagt. Ich war zu der Zeit in der Nebenklasse meiner besten Freunde - diese sah ich auch mehrmals an dem Tag im Gang, sprach sogar mit ihnen, aber sie hatten es vergessen. Ich ging erstmal in meine Klasse und niemand sagt etwas. dann steht eine auf, umarmt mich, wünscht mir alles Gute (hatte die da beim schulprogramm gesehen, da werden die Geburtstage angezeigt) und so bekamen es dann auch die anderen mit.
Ich hatte da schon einige gute Freunde in der Klasse, die den Geburtstag aber auch allesamt vergessen (und auch nichts weiter vorbereitet) hatten.

Und es schmerzt einfach verdammt zu sehen, wie anderen dann immer etwas geschenkt wird und jeder den Geburtstag von Anfang an in Erinnerung hat und alle denen freudig gratulieren. Und alles mögliche organisieren. Und man selbst immer vergessen wird.

Ich weiß ja nicht, wie gut deine Freundschaft mit denen ist. Und ob ihr so etwas wie Trinkspiele macht oder einfach nur so mal eine Übernachtungsparty macht oder sonst etwas, aber wenn, dann könntest du ja mal vorschlagen, dass jeder sagen muss, was einen (in letzter Zeit/im Leben/zur Zeit/...) am meisten/sehr verletzt.
Dann musst du nicht so "plump" da mit der Frage direkt reinfallen :)

Ich hoffe, ich konnte helfen.
Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und wenn du sonst noch reden möchtest, könnte ich dir auch anbieten, dir meine E-Mail-Adresse oder so zu geben.

Nimm das von Wutundtrauer nicht so schwer. Da ich in einer ähnlichen Situation wie du war, verstehe ich es, dass du so reagierst, ich selbst hätte nicht anders reagiert. Ich weiß, wie weh so etwas tut... Aber Wutundtrauer wollte dich sicher nicht verletzen :)

Liebste Grüße
Nurax
 
G

Gast

Gast
Dankeschön!
das hört sich ja richtige sch... an! Das tut mir wirklich leid für dich!
Ich hoffe das du (und auch ich :) ) nicht mehr so eine Erfahrung machen müssen, denn soetwas schmerzt wirklich!
Mir ist so etwas in der Unterstufe auch schon zweimal passiert, da war meine Beste freundin die einzige die ihn nich vergessen hat..
Naja, so wirklich Übernachtungspartys machen wir nicht wirklich oft, da es mit der Schule etwas blöd ist..
Aber wir haben geplant das wir jetzt in den letzte Ferientagen (Montag auf Dienstag) eine Übernachtungsparty machen, da könnt ich das machen. Danke für die gute Idee :)
Ich glaube das, wenn man nicht 1x im Leben, in so einer situation war, man auch nicht wirklich einen rat auf so etwas geben kann, da man nicht weiß wie sehr so etwas schmerzt..

Ich danke dir vielmals!
Liebe Grüße
Anna
 

Nurax

Mitglied
Hey,
schön, dass ich dir wenigstens ein bisschen helfen konnte :)

Ja, das stimmt schon... leider. Wenn man so etwas selbst nicht erlebt hat, ist es recht schwer, das nachzuvollziehen, denn wie du schon sagtest, so etwas schmerzt verdammt. Und wenn man dann auf Unverständnis stößt bzw. man es so mitbekommt, als ob sein Gegenüber (wenn man sich dann auch noch öffnet und sagt, was einen verletzt) einem selbst die Schuld zuweist oder man eventuell missverstanden wird bzw. das nicht als so schwer Verletzend angesehen wird, dann verstärkt es den Schmerz nur - auch wenn das sicherlich keine Absicht gewesen ist.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und hoffe, dass sich alles bessert.

Wenn du möchtest, kannst du ja hierein schreiben, wie es ausging oder ob es funktioniert hat (ich meine, es kann ja auch sein, dass die die Idee ablehnen, das erfordert ja wirklich von jedem sehr viel Mut und Vertrauen...), ich gucke dann ab und zu mal hier, ob du etwas geschrieben hast :)

Liebste Grüße
 

Nurax

Mitglied
hey Janida :)

Ich denke, es geht hier viel weniger darum, ob hier jetzt einem gratuliert wird oder nicht, also nicht allgemein um Geburtstage.

Es geht darum, dass ANDEREN gratuliert wird und man selbst da "ausgeschlossen" wird. Im Prinzip hat es nicht einmal direkt etwas mit Geburtstagen zu tun.

Das Verletzende ist, dass man so erwas wie ausgegrenzt wird. Das heißt, anderen kommen Aufmerksamkeit und Respekt zuteil, einem selbst nicht. Es ist, als ob man nicht so viel wert wie die anderen ist.

Dass es sich hier um einen Geburtstag handelt, steht dabei eher im Hintergrund bzw. ist ein "Beispiel" bzw. vorkommenes Ereignis, an dem dieses deutlich wird.
 
G

Gast

Gast
@Nurax: ich danke dir nochmals!
du hast mir gestern schon ziemlich geholfen, da ich gestern erst so richtig über diese ganze sache nachgedacht habe.
Übrigens! In ein paar wochen hat eine andere Freundin Geburtstag, da wird auch schon fleißig geplant :-/
Ich werd gleich nach der Übernachtungsparty schreiben was rauskam. Kann ja sein das sie so etwas gar nicht machen wollen..

@Janida: Ich finde eigentlich auch das es bei Geburtstagen viel zu viel TamTam gibt! (außer bei wichtigen wie beim 18. oder 50. zum Beispiel, da kanns ruhig viel TamTam geben ;) )
Also, das menschen, die sich besser in Szene setzen können, mehr Aufmerksamkeit bekommen, ist doch klar.
Aber ich denk mir, das es gerade bei engen Freunden richtig schlimm ist wenn sie zuerst deinen Geburtstag vergessen und dann auch nur ein schnelles, nicht ernst gemeintes "alles gute" über die lippen bekommen, nachdem es jemandem eingefallen ist.
Wir haben eine in der Klasse, die nicht wirklich Freunde hat (also, sie spricht zum beispiel nur mit mir :-S ) und sie hat mir sofort gratuliert und hat mich umarmt. Man hat auch gemerkt das sie es richtig ernst meint.
Bei meinen Freunden hingegen hat man nichts gemerkt..
 

Nurax

Mitglied
Ich möchte mich bestimmt nicht aufdrängen, aber hat sich inzwischen denn schon wieder etwas ereignet (verbessert, hat der Plan funktioniert, ...)?

Ich möchte dir lediglich zeigen, dass du nicht allein bist und ich an dich denke :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben