Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

mein schreckliches erstes mal...

G

Gast

Gast
hi, ich weiblich, hatte ein sehr unschönes Erlebnis. ich habe einen freund der allerdings schon erfahren war im Thema sex. ich allerdings nicht. generell hatte ich vor ihm kein Erfahrungen mit jungs. er ist mein erster freund du wir haben etwas altersunterschied, doch das ist kein Problem für uns eigentlich. doch als ich ihn mal besuchen war wollte er plötzlich mit mir schlafen. ich muss dazu sagen, dass er sehr lange gewartet hat und ich mittlerweile auch mal den wunsch hatte mit ihm zu schlafen. doch das es an den abend passieren würde hatte ich nicht erwartet. das ging eigentlich ganz schnell und wie er wollte ich es dann auch. als wir jedoch dann in seinem bett lagen wurde ich sehr nervös au einmal und hatte etwas angst vor den schmerzen. doch ich wollte keinen Rückzieher machen und ihn enttäuschen und ich wollte nicht., dass er denkt das ich einfach zu unreif für ihn bin (wegen den Altersunterschied). also habe ich versucht einfach ruhig zu bleiben und bat ihm vorsichtig zu sein. ich muss schon sagen, dass er nicht schlecht bestückt ist was die Sache aber wirklich nicht leichter für mich machte. er war sehr vorsichtig doch ich verkrampfte total. so gelang ihm das einfach nicht und er hat immer wieder versucht mich zu beruhigen damit ich entspanne doch es ging nicht. irgendwann meinte ich er solle es einfach mal versuchen und mich ignorieren kurz damit das Jungfernhäutchen schnell reiß und der schmerz vergeht (diesen tipp hatte ich schon oft gehört). erst zögerte er und hatte angst doch dann versuchte er es. doch der schmerz war viel schlimmer als ich dachte. ich schrie auf denn es war nicht auszuhalten. dann meinte er, dass das Häutchen vielleicht ja nun gerisse wäre und ich meinte er solle es nochmal versuchen. doch es wurde nicht besser. ich konnte die tränen nicht zurück halten und fing an zu weinen. zum einen weil es höllisch weh tat und zum anderen weil ich mich wie eine Versagerin fühlte. er nahm mich in den arm und wir ließen es bleiben. doch als wir dann wieder angezogen da saßen, sagte er er wolle mich nicht mehr anfassen. das traf mich sehr und da fühlte ich mich erstrecht wie eine Versagerin. er sagte er fühle sich sehr schlecht. ich ging also schlafen. allein. am nächsten morgen war die Stimmung immernoch nicht besser. ich ging auf die Toilette und endeckte einen Blutfleck in einer unterwäsche und dachte erst es käme von der entjungferung und dass er es wahrscheinlich doch schon gerissen hat. ich sagte es ihm und er meinte ob wir es denn nicht nochmal versuchen sollten und ich sagte ja. es ging ganz gut mit den schmerzen auch wen ich nicht gekommen bin. doch irgendwie war er anders drauf. ich glaube mit diesem vorfall ist unser Sexleben gestört. wahrscheinlich denkt er viel daran wenn wir miteinander schlafen. das muss ein ziemlicher abturner sein. wie soll ich dann denn wieder gerade biegen. mittlerweile streiten wir uns auch manchmal denn wenn ich es mal möchte blockt er ab. wahrscheinlich will er immer nur dann wenn er grade lust hat und bloß nicht öfters...das macht mich etwas traurig und ich weiß wie ich das wieder hinkriegen soll...
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Liebe TE, warum sollst DU denn da was wieder gerade biegen? Herrje, wenn man(n) merkt, daß die Freundin noch nicht so weit ist, dann LÄSST man das! Man muß doch nicht mit voller Gewalt sein Ding reinhämmern! Vorsichtig anfangen, ganz langsam, bißchen streicheln und den Körper erkunden, bißchen Petting, und irgendwann geht es dann von allein. Und "gut bestückt"... Ganz ehrlich: das sagen viele, wenn die Frau unerfahren ist. Aber je mehr Penisse man (bzw. frau) dann so zu sehen bekommt, desto lächerlicher ist diese Formulierung. Ein erigierter Penis IST nun mal einfach größer als ein schlaffer. Mehr nicht.

Wie Ihr das wieder hinkriegen könnt? Back to the beginning. Langsam anfangen, streicheln, küssen, und irgendwann dann ganz ohne Druck nochmal versuchen.
 
Du wolltest, aber dein Körper auch? Und nur weil ein Mann schon mal rumgebumst hat, hat er noch lange nicht Erfahrung! Und ein guter Liebhaber ist noch mal was anderes!!

Ein guter Liebhaber bringt dich soweit, dass du es gar nicht mehr aushalten kannst, dass du ganz verrückt wirst vor Lust. Es heißt nicht umsonst auch: Liebe machen! Ein guter Mann im Bett liebt deinen Körper und lässt es dich fühlen. Er liebt die kleinen Haare auf deinem Arm, die Rundung deiner Hüfte, den Schwung deiner taille, die Form deiner Beine, deinen süßen kleinen Zeh...

Ein guter Liebhaber würde dich so richtig heiß machen, dich überall küssen und streicheln und er würde es unendlich genießen, wenn du -vorher- schon kommst, bevor es vielleicht beim nächsten oder übernächsten mal " zur Sache " geht.

Sex ist lustvoll, lüstern und manchmal lustig, eher spielerisch, aber nie ein Arbeitsprogramm!!
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

keinen Plan wie es dazu gekommen ist - aber ein erfahrener Kerl hätte ganz sicher nicht sein Ding in eine total verkrampfte Frau geschoben. Sry - das geht gar nicht und war auch eine dumme Idee.

Wer verkrampft ist - der ist nicht geil - und dementsprechend flutscht da auch nix, womit das eigentlich zwangsweise für beide eine eher unangenehme bis schmerzhafte Sache ist.

Wenn ihr es das nächste Mal probiert - würde ich vorschlagen:
a) Schönes nettes Vorspiel
b) Benutzt eure Zungen
c) Und falls das richtig läuft und du so richtig Lust hast - dann merkst du wenn du wirklich Lust darauf hast und dann ist auch nix mehr mit verkrampft "mal versuchen"...

Warum dein Freund so pissig ist? Ich würde fast vermuten, dass er sich selbst wie ein Versager fühlt - nur müssten halt beide den Willen haben das aus der Welt zu schaffen...

LG

PS: Stumpfe Penetration ist in meinen Augen eh sone Sache... Ist nicht so, als hätte ich besonders viele Frauen im Bett gehabt - im Gegenteil - aber soweit ich das bislang beurteilen kann - kann Penetration mit gutem Vorspiel zwar auch für Frau ziemlich geil sein - einen richtigen Orgasmus allerdings - da hat man als Kerl deutlich bessere Karten mit Hand, Mund und Zunge wenn man Frau zur Spitze bringen möchte. Hat bei mir dazu geführt, dass die 1. Runde eigentlich nur für Frau ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Winterlong

Mitglied
Ich finde das Verhalten deines Freundes sehr bedenklich. Es sollte meiner Meinung nach selbstverständlich sein, dass man beim Sex in erster Linie den Bedürfnissen des Partners Beachtung schenkt und diese, so gut man kann, erfüllt. Denn wenn jeder nur sich selbst befriedigen will, kann man gleich bei der Masturbation bleiben, da wird niemand verletzt.

Dein Freund scheint nur an seine eigenen sexuellen Bedürfnisse zu denken. Vielleicht hat er sich ja wirklich noch nie informiert / informieren lassen, wie man eine Frau erregt, so dass sich ihre Scheide entspannt (was hier aber eine willkommene Nebenfolge sein sollte, und nicht das Ziel!). Teile ihm mit, dass du Zärtlichkeit und Liebkosung brauchst, um dich körperlich auf Geschlechtsverkehr einlassen zu können. Wenn er darauf eingeht, wird es sicher schöner sein für dich. Wenn er das nicht tut, würde ich ihn einfach verlassen an deiner Stelle, denn ich glaube nicht, dass so jemand gut für dich ist.
 
A

Aves

Gast
Liebe TE, das tut mir leid. Bei mir war es ähnlich. Ich weiß nicht, was ich Dir raten kann. Mit meinem Ex hatte ich das über Jahre. Immer Schmerzen, immer. Ich habe auch fast immer geblutet, bis ich dann nicht mehr konnte und wollte. Ich frage mich auch, ob Männer so einfach solche Schmerzen "da unten" ertragen würden. Wenn manche wüßten, wie das ist, wie sich das anfühlt...aber meiner hat immer nur gesagt, dass da ja auch Babies raus kommen, also muss das gehen.

Ich bin mir sehr sicher, dass bei mir kein Fehler liegt, sondern es ist viel mehr so, wie viele Dir hier schon geantwortet haben, Sex ist einfach mehr, als das Ding da rein zu stecken....und wenn man es richtig macht miteinander, ist auch keiner verkrampft.

Entweder lernt Dein Partner das jetzt noch - ich wüßte aber nicht wie - oder Du suchst Dir beizeiten jemand anderes. Verschwende nicht Jahre, so wie ich. Gib Dir die Chance, eine erfüllte Sexualität leben zu können.
 
A

AnniTania

Gast
Ich finde da Verhalten deines Freundes nicht so dramatisch. Er ist vermutlich selbst nicht wirklich erfahren, sonst wäre er einfühlsamer gewesen und du hättest auch Spaß dran gehabt. Aber woher soll er es besser wissen?! Er hat Dich in den Arm genommen, er macht sich scheinbar Gedanken drüber und er hat Bedenken Dich nochmal anzufassen, weil er Dir nicht wehtun will. Er hat sich das sicher auch anders vorgestellt. Er fühlt sich sicher noch mehr wie ein Versager.

Mit Sicherheit hat der Vorfall das Sexleben nicht zerstört. Du wirst mit der Zeit merken, dass es bei Sex grade wenn man experimentierfreudig ist, zu unangenehmen und peinlichen Situationen kommen kann. Ich hatte schon Momente, da dachte ich mein Partner ekelt sich vor mir - Alles Quatsch. Meist sind beide gleich verunsichert und wenn man sich liebt, dann lacht man drüber und findet den anderen genauso scharf wie vorher ;)

Ich würde Dir raten, ihm zu sagen, dass du noch sehr nervös bist. Frag ihn doch, ob ich den richtigen Sex erstmal weglassen könnt. Machts doch erstmal mit den Händen, oral ... dann entspannst du besser und ich sage Dir, er wird auch daran Spaß haben.
Und ein anderer Tipp: Ich finde es besser, wenn man sich als Frau erstmal selbst erkundet. Finde dch selber mal raus, was Dir gefällt. Taste dich doch allein mal vor, ohne Schmerzen und ohne Druck. Das ist sicher ne Frage der Einstellung, aber ich bin froh, dass ich bei meinem ersten Mal schon wusste, was ich mag und was nicht. Ich hatte keine Schmerzen, auch wenn ich damals aufgeregt war.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben