Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Lehrer ist für mich wie der Vater den ich nie hatte...

D

Der Fliegende Werwolf

Gast
Hallo,
Ich bin gerade in der Zehnten Klasse und habe folgendes Problem:
Ich hatte von der Siebten bis zur Achten Klasse einen Lehrer der für mich wie ein Vater ist.
Er hat so eine strenge aber gleichzeitig auch humorvolle, direkte und verständnissvolle Art die mir irgendwie zusagt.
Außerdem hat er relativ schnell als eigentlich Außenstehender bemerkt das ich mehr Potential habe als mir viele zu diesem Zeitpunkt zugetraut haben.
Nun habe ich seit der neunten Klasse einen anderen Lehrer, welchen ich allerdings aus verschiedenen Gründen nicht so mag. Da ich aber vorraussichtlich bald in die elfte Klasse übergehen werde besteht die Chance ihn wieder als Lehrer zu bekommen, und ich habe irgendwie Angst davor das ich nicht in einen seiner Kurse komme (er Unterrichtet nur ein Fach).
Er kommt auch relativ häufig in meinen Träumen vor und ich denke auch recht viel über ihn nach.
Zum ersten Mal gesehen habe ich ihn bei meiner Anmeldung für die weiterführende Schule, weil ich mein Anmelde-Gespräach bei ihm (er ist Teil der Schulleitung) hatte. Das für mich kuriose daran ist, das ich als ich ihn damals zum ersten mal gesehen habe gleich soetwas dachte wie "was wäre wenn der Typ mein Vater wäre?"
Mit meinem eigentlichen Vater habe ich jetzt seit mehreren Jahren keinen Kontakt mehr und denke dass das aktuell auch gut so ist.

Gibt es hier jemanden der in der Vergangenheit änliche Erfahrungen gemacht hat?
Würdet ihr ihn darauf ansprechen oder es lieber dabei belassen, oder villeicht doch eher die Schule wechseln oder eventuell ganz anders vorgehen?

Lg.
 

Anzeige(7)

Marvin35

Mitglied
Guten Abend der fliegende Werwolf,

bist du dir sicher das es nur um die Frage geht wie er als Vater wäre?

Als der Lehrer gewechselt hat, war es nur verständlich das du den neuen Lehrer nicht leiden konntest, denn unterbewusst scheinst du dem neuen Lehrer die Schuld für die Trennung von deinem alten Lehrer zu geben.

Was erhoffst du dir von einem widersehen mit dem Lehrer ab der 11. Klasse ? Welche Wünsche hast du an Ihn ? Wie fühlst du dich mit dem Gedanken das du ihn vielleicht doch nicht wiedersehen wirst? Was machst du dann nach der 13. Klasse wenn die Schule komplett vorbei ist ?

Über eine Antwort auf die Fragen würde ich mich sehr freuen.

Lieben Gruß

Marvin
 
D

Der Fliegende Werwolf

Gast
Hallo Marvin35 danke für die Antwort,

Ich erhoffe mir glaube ich ihn wieder regelmäßiger zu sehen als auf dem Schulflur oder in Konferenzen in denen er auch teilweise da ist (bin in der SV und sitzte auch in Gremien wo er halt auch zum teil vertreten ist).
Irgendwie fühle ich mich in seiner nähe geborgen und ich mochte es in seinem Unterricht immer sehr ihn etwas zu ärgern bzw. er ärgert auch mal ganz gerne mal Schüler.
Davor das ich ihn in der Oberstufe nicht bekomme habe ich wie gesagt Angst, und ich weiß nicht wie ich reagieren würde wenn ich ihn nicht bekomme.
Ich habe allerdings als er uns nach der Achten wieder abgegeben hat, einen kleinen Noten Einsturz erlebt und bin fast überall um eine Note runter gegangen. Ich glaube das es rückblickend schon damit zusammenhing das er mich ab dem Zeitpunkt nicht mehr Unterrichtet hat.
Das ich meinen Jetzigen Sportlehrer deswegen nicht so gerne mag, stimmt denke ich schon allerdings muss ich auch dazu sagen das dieser auch einige Aktionen gebracht hat die ich scharf kritisiere.
Wie ich mit der Thematik umgehen soll wenn ich die 13. abgeschlossen habe weiß ich aktuell noch nicht s ganz genau.
Mir hat auch einmal eine Freundin gesagt das es ihr manchmal so vorkommt als wäre er mein Vater.

Liebe Grüße
 

Marvin35

Mitglied
Guten Morgen der fliegende Werwolf,

Mal direkt gefragt:
hat da etwa jemand Liebeskummer ?

Vieles was du schreibst deutet für mich darauf hin. Und selbst wenn dem so ist, wäre es nichts wofür man sich zu schämen braucht.

Sollte ich vollkommen daneben liegen entschuldige ich mich natürlich dafür.

Lieben Gruß

Marvin
 

Der fliegende Werwolf

Neues Mitglied
Guten Mogen Marvin35,
Das ich Liebeskummer habe glaube ich nicht es ist bei mir wirklich mehr der Wunsch nach einem Vater.
Er ist über 50 hat Familie und ist soweit ich weiß gerade in zweiter Ehe verheirat.

Ich bin vor ein paar Monaten mal ohne Jacke auf dem Schulhof rumgelaufen, als er mit einem Sportkurs aus der Halle kam um mit ihnen auf einem der Sportlätze sport zu machen. Er hat mich erst gefragt was ich da mache und mir danach gesagt ich solle doch eine Jacke anziehen da es kalt seie. Zwei Tage später hat mir meine Mutter exat das selbe gesagt.

Es war auch nicht das erste mal das er zum mir das selbe oder etwas ähnliches gesagt hat wie meine Mutter kurz vorher oder kurz danach.

Hatte auch schonmal die Situation das er mir in der neunten Klasse entgegen kam als ich gerade zu meinem Klassenraum wollte, er mich begrüßt hat ich zurück gegrüßt habe und es mir danach gleich besser ging.

Meine Klasse hatte letztes Schuljahr auch mal paralel zu den fünftklässlern Sport für die er unsere Klasse soweit ich weiß abgegeben hat. Irgendwie wusste ich zu diesem Zeitpunkt manchmal nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll. Denn einerseits konnte ich ihn so sehen und anderer seits war ich mit der Situation konfrontiert das ich bei einem Lehrer Sport habe den ich nicht so gerne mag während er Nebenan irgendwelche Fünfer unterrichtet.

Danke im Vorraus und Liebe Grüße,
Der fliegende Werwolf
 

Marvin35

Mitglied
Hallo der fliegende Werwolf,

ok dann habe ich (vielleicht) wohl ein wenig daneben spekuliert 😀

Ich weiß selbst wie es ist ohne einen Vater aufwachsen zu müssen, ich kann mich daher gut in deine Lage versetzen.

Vielleicht hast du ja doch Glück und du hast ihn in der 11. Klasse wieder, wenn nicht solltest du ihm vielleicht eine Kleinigkeit schenken. So weiß er auf jeden Fall das er dir wichtig war.

Wenn es doch irgendwie tröstet: Du wirst vermutlich noch viele Männer kennen lernen die dir die Geborgenheit geben können die du vermisst.

Manche davon oder vielleicht auch die meisten werden zwar nur für gewisse Etappen in deinem Leben sein, aber ihr Wert für dich wird sich nicht ändern (es sei denn sie verletzen dich extrem).

Leider muss ich dir aber auch sagen das kein Mann, keine andere Person überhaupt, deinen leiblichen Vater ersetzen kann.

Ich habe meinen Vater kurz vor meiner Geburt verloren. Er ist tödlich verunglückt, wodurch ich auch nie die Chance haben werde ihn kennen lernen zu dürfen.

Ich hatte auch viele Männer in verschiedenen Positionen in meinem Leben welche alle Fürsorglich, Aufmerksam und auch Geborgenheit ausstrahlten.

Als ich vor ein paar Monaten träumte das meine Mutter mich die ganze Zeit belogen hatte und mein leiblicher Vater in meinem Traum plötzlich vor mir stand, da hatte ich auf einmal das Gefühl als hätte mir jemand mein Herz aus der Brust gerissen. Es war zugleich ein extrem schöner aber auch schmerzhafter Traum. Daher weiß ich das die Lücke leider niemand zu 100% ausfüllen kann.

Lieben Gruß

Marvin
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Aries Selbstvertrauen? Mein Herz verbrennt.. Ich 14
T Mein Teufelskreislauf Ich 3
H Ich hasse mein Leben - Eltern gestorben Ich 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast soso123 hat den Raum betreten.
  • (Gast) soso123:
    haallo
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    mir geht es gerade garnicht gut :/
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    alles ist komisch..
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    und alles verändert sich...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    nichts is mehr so wie es war!!
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich weiss nich wie ich euch das beschreiben soll...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    aber es findet eine riesen Entwicklung statt... alles geht so schnell... und so unglaubljch weit... das macht einem echt unbehagen...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich mein es ist ja gut... entwicklung und so... und ich will das ja auch... da ich viele Jahre ein unbefriedigtes Leben gelebt habe...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    aber was jetzt passiert ist so unglaublich enorm!!
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich mein das sind unglaubliche Quantensprünge... und ich muss am Ende aufpassen dass ich mich selbst noch wieder erkenne haha... oje :/
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich schwöre euch wenn ich Menschen begegne die mich von früher kennen... , sie würden mich nicht mehr wiedererkennen
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich habe mich auch von alten Kreisen getrennt...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    viele passten nicht mehr... aber das heisst ich fang auch da jetzt ein voellig neues Leben an!
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    ich werde mir jetzt demnächst nach meiner 2. Corona Impfung voellig neue Hobbygruppen suchen und dabei voellig neuen Menschen begegnen...
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    Und wisst ihr was... Ich freu mich drauf!!
    Zitat Link
  • (Gast) soso123:
    Es bleibt auf jeden Fall spannend... und ich werd versuchen euch auf dem Laufenden zu halten...
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Roselily hat den Raum betreten.
  • @ Roselily:
    Hallo soso123
    Zitat Link
  • @ Roselily:
    Bist du noch da :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    zzzzvickyzzzz hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    zzzzvickyzzzz hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Roselily hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben