Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Freund will eine offene Beziehung und ich nicht

Melina123

Mitglied
Mein Freund meinte vor zwei Tage zu mir das er gerne eine offene Beziehung hätte. Er meinte er würde sich dann auf Tinder so ca. einnmal im Monat ein Date suchen und er fühlt sich in der Beziehung gefangen. Ich selbst habe nicht das Bedürfnis mit anderen Männern zu schlafen und er weiß auch das ich nicht das Bedürfnis danach haben und das nicht werde.

Ich habe zurzeit keine Lust auf Sex ich habe in der Vergangenheit schlimme Sachen erlebt und ich kann zurzeit einfach nicht weil das alte Erinnerungen hervorruft. Ich kann einfach aktuell einfach keine sex habe und ich habe in der Vergangenheit auch sehr oft mit ihm geschlafen obwohl ich eigentlich nicht wollte weil ich Angst hatte das er mich verlässt und er hat mir häufig Druck gemacht mit ihm Sex zu haben, aber ich kann das aktuell einfach nicht. Ich habe früher alles mitgemacht was er wollte und das hat mich selber kaputt gemacht. Früher hatten wir mehrmals am Tag Sex wenn wir uns gesehen hatten.
Ich glaube wir hatten zuletzt vor 3 Monaten Sex.



Ich habe das Gefühl das er mich nicht mehr liebt weil er mit anderen Frauen schlafen möchte.

Ich hatte immer das Gefühl das er auf meine ehemalige beste Freundin steht er war auch mit ihr befreundet und hatte noch länger als ich kontakt zu ihr (wir sind seit ein paar Monaten zerstritten) und ich habe ihm gefragt ob er dann auch mit ihr schlafen würde. Und er hat gesagt er hätte gerne Sex mit ihr aber nur Sex und nicht mehr...
Ich hatte gehofft er sagt mir das er sowas niemals machen würde.
Das hat mich so verletzt, dass er sogar mit Freundinnen oder ehemaligen Freundinnen von mir schlafen würde. Ich hatte immer das Gefühl er findet sie viel hübscher und attraktiver wie mich und früher habe ich immer gedacht das ich übertreibe aber jetzt glaube ich das ich mir das nicht eingebildet habe. Er hat sie auch einmal hinter meinen Rücken getroffen und es mir verheimlicht. Vielleicht auch öfters und ich weiß es nicht. Ich habe ihm das gesagt wie würdest du dich den fühlen wenn ich mit deinem Bruder schlafen würde? (Ich würde das niemals machen aber ich dachte so könnte er sich vielleicht mal in meine Lage versetzen) und er meinte es wäre was anderes und dann meinte er er würde nur mir Leute schlafen die ich nicht kenne und niemals kennenlernen werde und er würde mir auch nicht erzählen wann und wo und mit wem und wie oft er sich mit anderen Frauen trifft damit ich nicht eifersüchtig bin.
Er meinte dann später das wir ja dann regeln machen würde oder sowas und es ihm wichtig ist und ich soll alles aufschreiben was er beachten soll.

Er meinte er liebt mich immer noch und ich stehe trotzdem an erster stelle. Ich habe das Gefühl das Sex ihm wichtiger ist als ich. Er hatte ja auch früher kein Problem damit mit mir zu schlafen obwohl es mir nicht gut ging oder ich schmerzen hatte. Bevor wir und das erste Mal getroffen haben habe ich ihm gesagt das ich beim ersten Daten kein sex haben möchte und das erst wenn wir eine emotionale Bindung haben und er meinte das wäre kein Problem für ihn und er würde das respektieren. Ich habe vorher auch noch nie mit einer Person freiwillig geschlafen. Naja ich war 2 Stunden bei ihm und er wollte sex haben und ich haben nein gesagt und er hat teotzdem mit trockensex angefangen und auf mir ejakuliert und noch anderen Sachen gemacht die mir zu viel waren und seinen Penis einmal einfach ohne Verhütung in mich eingeführt obwohl ich nicht wollte und daran hatte ich mehrere Nervenzusammenbrüche. Ich hatte total Panik das ich davon schwanger geworden bin und seitdem habe ich irgendwie eine Phobie davor entwickelt schwanger zu werden und rede mir ständig ein ich wäre schwanger obwohl das nicht möglich ist und dadurch ist mir sex auch unangenehm weil ich damit dann einreden ich werde dadurch schwanger werden

Wir habe generell zurzeit ständig Konflikte weil er nicht arbeiten gehen will und keine Ausbildung macht und das ist noch eine weitere Belastung.

Ich hätte total Angst das es sich eine Geschlechtskrankheit und mich an ansteckend oder noch eine andere Frau schwängert.

Mir ist Treue in einer Beziehung sehr wichtig. Das ist für mich die Grundlage einer Beziehung.

Die Vorstellung von einer offenen Beziehung ekelt mich total an, aber ich habe irgendwie das Gefühl ich bin im verpflicht die Freiheit zu geben weil ich ja nicht mit ihm schlafe und er irgendwo seine Bedürfnisse befriedigen muss und es von mir egoistisch ist wenn ich ihn gefangen halte. Ich meine ich kann ihm halt einfach nicht geben was er braucht. Und wenn ich weiterhin auf meine Bedürfnisse achte und keinen sex haben werde ich auch wahrscheinlich nie wieder einen neue Partner finden. Ich habe das Gefühl das ich besitzergreifend und prüde bin.
Auf der einen Seite habe ich gerade auch den Wunsch ihn nie wieder zu sehen und mich von ihm zu trennen.
Ich bin die ganze Zeit am überlegen wie ich am besten Schluss mache. Ich bin so wütend auf ihn und es verletzt mich so sehr.

Was ist eure Meinung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Melina123

Mitglied
Ja ich habe vor allem das Gefühl ich bin verpflichtet die Beziehung zu öffnen weil ich ihm nicht das geben kann was er braucht auch wenn ich damit nicht glücklich bin
 

Kommentar

Aktives Mitglied
Liebe Melina,

Du bist überhaupt nicht dazu verpflichtet, Dir das anzutun! Du bist deswegen auch nicht besitzergreifend oder prüde. Es ist ein ganz normales Gefühl, seinen Partner nicht teilen zu wollen.

Andererseits ist es aber auch ein normales Gefühl, mit seiner Partnerin schlafen zu wollen und das fehlt ihm. Hast Du schon einmal über eine Therapie nachgedacht? Das wird Euch beiden aber vermutlich nicht mehr helfen. Es liegt ja mehr im Argen. Du hattest eh schon das Gefühl, dass er auf Deine Freundin stand und dass er keine Rücksicht auf Dich nimmt. Nun möchte er eine offene Beziehung und signalisiert damit, nicht mehr länger auf Dich warten zu wollen. Vielleicht wäre er bereit, zu warten, wenn er sieht, dass Du nun eine Therapie beginnst? Andererseits würde Dich das sehr unter Druck setzen. Das Problem kann man wohl nicht von heute auf morgen beheben.

Kümmer‘ Dich um Dich selbst und Deine Psyche. Und lasse Dich nicht auf eine offene Beziehung ein. Das würde Dich psychisch noch mehr belasten und Eure Beziehung auch. Die Beziehung würde dann früher oder später an der offenen Beziehung zerbrechen, nur dass Du vorher dadurch noch durch die Hölle gehen würdest, wenn er sich regelmäßig mit anderen Frauen trifft. Möglich ist es sogar, dass er sich dabei verliebt und ganz trennt und dann stehst Du erst recht da…
Womöglich würde es ihm selbst auch nicht gut dabei gehen, wenn Du wirklich genussvoll andere Männer daten würdest. Aber das schiebt er weg, weil er sich Deiner zu sicher ist und weiß, dass Du das nicht tust. Das ist ein Problem. Du könntest Dich selbst bei Tinder anmelden und Dich mit Männern treffen -ohne mit ihnen zu schlafen, aber so dass Dein Freund denkt, Du tust das vielleicht doch. Dann müsstest Du allerdings damit rechnen, dass er sich parallel auch verabredet. Das alles musst Du Dir nicht antun.
 
D

Die Katze

Gast
Selbst die Frauen auf Tinder haben einen gewissen Anspruch. Bin gespannt wie er da die Weiber in seine Harz IV Bude locken will, wenn er selbst für Verhütung zu doof ist? Er klingt insgesamt wie eine hohle Nuss.

Allgemein: Was willst du mit ihn? Hast du so wenig Selbstwert, dass du dich mit sowas abgeben willst?

Schieß den Idioten in den Wind und kümmere dich um deine Psyche.
 

Binchy

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich denke, dass Ihr Euch wirklich trennen solltet. Du bist zu nichts verpflichtet und nicht jeder findet eine offene Beziehung toll und würde sowas mitmachen. Ich fände sowas völlig unmöglich und würde das nie machen. Andere finden das toll. Du hast noch zuviele ungeheilte Traumata in Dir, da würde ich Dir raten, dass noch mehr aufzuarbeiten und er hat sexuelle Bedürfnisse, die er mit Dir nicht leben kann.

Das passt einfach nicht zwischen Euch.
 

klecksfisch

Aktives Mitglied
Warum tust du dir den Typen an? Hast du so wenige Selbstbewusstsein, dass du das mitmachst?
Der will doch nur durch die Gegend vögeln, egal was du möchtest. WEnn du mit dem noch zusammenbleibst, dann gibt es Sex nur mit Kondom.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Ja ich habe vor allem das Gefühl ich bin verpflichtet die Beziehung zu öffnen weil ich ihm nicht das geben kann was er braucht auch wenn ich damit nicht glücklich bin
Ich habe eher das Gefühl, dass Du von ihm irgendwie abhängig bist und frage mich allen Ernstes, wie man sich als Studentin derart nach "unten" orientieren kann, anstatt die Beziehung Beziehung sein zu lassen und sich um seine Ausbildung zu kümmern.
Nebenher befindest Du Dich momentan im wohl größten Bereich gleichaltriger, potentieller Interessenten und solltest anfangen, dich dort zu vernetzen.

Wenn Du das nicht willst, gehst Du halt auf seinen Vorschlag ein, später das Geld nach hause zu bringen, um es von ihm verwalten zu lassen.
Was dann passiert, hast Du bereits geschrieben, als er die Erbschaft in den Sand gesetzt hat.
Er rettet Dich dann, mit Hartz 4 kennt er sich ja aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bärt

Aktives Mitglied
Wenn man keinen Bock auf Sex mit dem Partner hat, macht eine Beziehung keinen Sinn...Daraus ergeben sich so viele Probleme und ein paar davon konnte man oben lesen.
Du willst dich trennen? Dann mach das doch und lass ihn sich eine neue Frau suchen die ihn auch begehrt.
 

Fantafine

Sehr aktives Mitglied
Du willst keinen Sex und er rammelt trotzdem auf dir herum und er führt ihn ein, obwohl du das nicht willst? Das ist höchst alarmierend und massiv grenzüberschreitendend. Null Respekt vor dir und deinen Wünschen. Es geht sogar so weit, dass er dich so bedrängt, dass du überhaupt nicht mehr mit ihm schlafen kannst. Das alleine würde doch schon reichen, ihn mit Pauken und Trompeten in die Wüste zu schicken.
Du hattest schon vorher Erfahrung mit sexueller Gewalt, richtig?

Trenn dich. Das hat keine Zukunft. Null. Auch nicht, wenn du dich verraten würdest, die Beziehung zu öffnen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Mein Freund will kein Sex mit mir Liebe 35
M Mein Freund hat eine Grenze überschritten Liebe 60
P Meine Freundin hat mein besten Freund heimlich gefilmt. Liebe 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben