Anzeige(1)

Mein Freund schlägt mich [evtl. TRIGGER]

chinchillaxxx

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin seit etwa 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir sind relativ schnell eine Beziehung eingegangen, aber hatten anfangs eine Fernbeziehung. Weil ich sowieso gerade auf Wohnungssuche war, bin ich ein 3/4 Jahr später in seine Stadt gezogen. Ich habe mir eine eigene Wohnung genommen, aber eigentlich war ich jeden Tag und jede Nacht bei ihm. Ich habe nicht einmal meine Möbel vollständig aufgebaut, weil ich einfach nie in der Wohnung bin.

Da ich Borderline habe, war unsere Beziehung am Anfang ziemlich streitbeladen und hitzig. Außerdem haben wir schon ziemlich früh angefangen, bescheuerte Regeln aufzustellen. Zum Beispiel keine Freunde des anderen Geschlechtes usw.
Ich habe schon früh bemerkt, dass er ziemlich unsicher und eifersüchtig ist (kein gesunder Mensch geht auf solche Regeln ein). Er kommentiert meine „zu kurze“ Kleidung im Sommer, ist maulig wenn ich Selfies online stelle oder wenn ich nur mit Klassenkameraden rede. Durch meine Störung gefiel mir das alles, aber jetzt bin ich viel weiter im Kopf und sehe, wie ungesund das alles ist. Ich bin damit allerdings die Einzige. Durch meine Therapie habe ich das Gefühl, mich weiterzuentwickeln aber er bleibt auf der Strecke. Das hindert mich daran, meine neuen Fähigkeiten auszuleben.
Irgendwann fing er dann an, mir Dinge zu verbieten. Wenn ich zum Beispiel Zigaretten geraucht habe, hat er mich aus der Wohnung gesperrt .
Irgendwann hat er dann richtig angefangen das als Erziehungsmethode anzuwenden und hat es eigentlich immer gemacht wenn ihm etwas nicht gepasst hat.
Wir haben immer sehr dolle und laut gestritten und uns gegenseitig geschubst.
Ich habe schon vor längerer Zeit eingesehen, dass Beleidigungen und Handgreiflichkeiten der falsche Weg sind, jedoch bin ich auch dieses Mal die Einzige, die es schafft, keine persönlichen Grenzen zu überschreiten.
Er hat viel Schlimmes erleben müssen, genauso wie ich, allerdings ist er noch nicht so weit, dass er Hilfe annehmen- oder gar über seine Gefühle sprechen kann. Er denkt immer sofort, dass er angegriffen wird.
Neulich zum Beispiel haben wir über den Preis einer neuen Duschkabine gesprochen. Der Dialog lief in etwa so ab:
Ich: „ich hätte gern mal eine neue Duschkabine“
Er: „Die kostet aber 1000€“
Ich: „Nein, schau mal, hier sind einige unter 300€“
Er: „JETZT SEI DOCH NICHT SO RECHTHABERISCH, DU WILLST IMMER ALLES SOFORT HABEN, HÖR DOCH AUF IMMER RECHT HABEN ZU WOLLEN“
Ich wollte weder „Recht“ haben, noch wollte ich SOFORT eine neue Duschkabine kaufen.. Für ihn mag vielleicht alles ein Kampf sein, aber für mich halt eben nicht. Ich weiß nicht mehr, wie ich noch mit ihm reden kann, denn er denkt immer, dass es so ist wie er denkt und nicht anders. Es ist extrem anstrengend, vor allem für mich, da ich eigentlich eine starke Schulter brauche, aber momentan eher selbst die starke Schulter sein muss (das kann man sehr schwer mit Borderline).

Und jetzt zum eigentlichen Anliegen: Unsere Beziehung hat sich so entwickelt, dass er mich immer öfter und schneller schlägt (Kopf gegen die Wand drücken, Mund zuhalten, Gesicht einquetschen, schubsen, über den Boden ziehen oder auf den Hinterkopf schlagen). Ich habe mittlerweile sehr dolle Angst, im Streit etwas Falsches zu sagen und gebe mir auch alle Mühe, wegzugehen wenn wir streiten (er sagte, das würde helfen).. aber er kam mir auch schon hinterher und hat mir seine Sicht der Dinge erzählt (das ist ok für ihn, wenn ich das machen will soll ich allerdings warten bis er zuhören will), und als ich mich dann gegen Unterstellungen verteidigt hab, wurde mir auf den Kopf geschlagen.

Es hat sich eine Beziehung entwickelt, in der ich mich unterdrückt fühle und es wahrscheinlich auch werde, in der ich mich nicht frei entfalten kann und in der ich mich einsam und voller Angst fühle. Ich mache selbst viele Fehler, aber ich schlage nicht.
Und trotzdem liebe ich ihn. Trotzdem habe ich einen Mietvertrag mit ihm unterschrieben (in der naiven Hoffnung, es würde in der neuen Wohnung nicht mehr passieren). Ich bin einfach ratlos. Ich weiß nicht, ob ich ihm so helfen kann, ich weiß nicht, warum ich ihm überhaupt helfen will, wenn ich dabei kaputt gehe. Ich weiß nicht ob ich noch mit ihm zusammen sein kann, aber selbst wenn nicht, schaffe ich es nicht allein, mich zu trennen.
Ich habe gestern ausversehen beim Essen mit seinen Eltern angefangen zu weinen und habe ihnen dann ein bisschen erzählt. Sie kennen ihn schon so von früher, weil er auch seine Schwester geprügelt hat aber er redet seit dem nicht mehr mit mir, weil ich ihn blamiert habe. Weil er denkt, dass ich ihn schlecht gemacht habe.

Ich wollte das hier eigentlich nur mal loswerden, weil ich sonst niemanden hab, mit dem ich reden kann.
Bitte erspart euch fiese Kommentare. Ich hoffe auf konstruktive Kommentare und Meinungen.

Danke fürs Lesen.
 

Anzeige(7)

T

tREs-2

Gast
Hallo chinchillaxxx

Ganz ehrlich , ich hab versucht noch etwas positives in deinem Text zu finden womit ich dir Hoffnung machen kann , aber es war mir nicht möglich.
Ich kann dir nur wärmstens an Herz legen die Beziehung zu beenden und dich von ihm zu trennen.
Auf Dauer wirst du dich damit nur zu Grunde richten :(

Wende dich notfalls an eine nahe gelegene schützende Einrichtung , wenn du Angst vor seiner Reaktion hast.
Nur handeln solltest du so bald wie möglich!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft
MfG
 
Liebste chinchillaxxx,

Also ich sehe bei Deinen Text in einen Spiegel und sehe da meine Ex Beziehung.
Bei uns war es nicht so schlimm wie bei Dir, aber das Aussperren, das hinterherlaufen, die Schläge all das war da. Und bei uns waren die Rollen getauscht. Ich war das Opfer und sie der Täter.

Das alles sind aber NoGo's in einer sauberen Beziehung und ich kann Dir nur raten: geh zur Polizei wegen Häuslicher Gewalt. Er wird dann der Wohnung verwiesen und Du kannst dann alles für die Trennung vorbereiten.

Du sagst Du fühlst Dich
unterdrückt. Nein Du wirst unterdrückt.
gehe und zwar schnell und suche Dir einen Partner der Dich glücklich macht und Dich nicht schlägt und
unterdrückt.

Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xxLLx hat den Raum betreten.
  • @ LeonardB:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Was führt Dich zu uns?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Och, ich wollte mal wissen was passiert wenn ich hier im Raum bin. Ich lese hier gerne die Themen durch
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Ok...
    Hast Du denn auch eines?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Am meisten interessiert mich der Ich-Bereich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich nutze es als Selbsthilfe wenn man so möchte. Ein konkretes Thema habe ich nicht
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    D.h. Du lässt Dich von dem Gelesenen inspirieren?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Richtig, ich erkenne mich auch in so manchem Thread wieder
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Fein.
    Wenn Du Dich über etwas Konkretes austauschen möchtest, kannst Du mich auch direkt ansprechen. Ich bín ehrenamtlicher Seelsorger.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Das ist interessant, darüber würde ich gerne mehr wissen. Wie arbeitest Du mit Leuten?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hauptsächlich, indem ich ihnen zuhöre und zurücksage, was ich verstanden habe.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was würdest Du einem Menschen sagen, der kein Licht und keine Perspektive für den Rest seines Lebens hat?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Auch dem würde ich erstmal zuhören. Und ihm mein Mitgefühl ausdrücken.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Diese Person bin ich
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Wenn du magst, erzähle gerne mehr. Wir können dazu auch in einen privaten Chatraum wechseln, wo es kein andrer lesen kann.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK, wie geht das?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    moment..
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    https://stin.to/930r1
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben