Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mann wird öfter laut

G

Gast

Gast
Hallo,

mein Mann und ich führen eigentlich eine gute Ehe (auch der Partnerschaftstest hier war sehr gut). Leider muss ich in den letzten Monaten immer wieder feststellen, dass er öfter laut wird, bei Kleinigkeiten, zum Beispiel, wenn ich irgendetwas schmutzig gemacht habe, etwas herumliegt, wenn ich sage, dass ich es schade finde, dass er wieder erst so spät aus dem Büro gekommen ist. Es fallen auch manchmal Ausdrücke. Das belastet mich zunehmend. Wir sind beide zwischen 30 und 35, haben keine Kinder. Wir wohnen in einer 3 Zimmerwohnung (ca. 90qm), die ich persönlich etwas zu klein finde. Wir sind beide berufstätig und arbeiten in derselben Firma. Ich habe eine halbe Stelle, er eine volle. Es war für mich nicht leicht, nach dem Studium etwas zu finden, er hat mich unterstützt, dass ich in derselben Firma etwas finde. Wir waren schon lange vor der Heirat zusammen, da war es noch anders. Sein lauter Ton hat sich zunehmend entwickelt. Versuche ihn darauf anzusprechen, haben nichts gebracht. Was könnt ihr mir raten?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
wie sieht denn euer alltag im allgemeinen aus?

wenn ihr in der gleichen firma arbeitet und den alltag miteinander teilt, seid ihr vielleicht zuviel zusammen und dein mann reagiert genervt.
 
G

Gast

Gast
Hmmm schwierig.. Klingt irgendwie nach einem gewissen Aggressionspotenzial. Also vielleicht nicht unbedingt gegen dich gerichtet, aber es gibt sicherlich einen Grund für seinen lauten Ton. (Vielleicht Stress in der Arbeit, Trennungsgedanken, Midlifecrisis, gesundheitliche Probleme?) Aber eins muss ich dir sagen, habe ich auch selbst schon erlebt... Wenn ein Mann dich beschimpft, dann hat er definitiv zu wenig Respekt vor dir! So etwas würde ich mir auf gar keinen Fall gefallen lassen! Von niemandem! Und wenn du dich da nicht zur Wehr setzt, wird es schlimmer. Das kann ich dir versprechen. Also an deiner Stelle würde ich mich bei der nächsten Anfeindung wirklich mal ein paar Tage zu einer Freundin absetzen. Dann kann er mal in Ruhe überlegen, ob er sich weiterhin so verhalten möchte oder ob es vielleicht doch etwas gibt, was er dir sagen möchte. Da solltest du definitiv eine Grenze setzen... LG
 

Flachsmann

Mitglied
Ich habe den Eindruck, dass unterschwellig etwas an ihm nagt oder er unzufrieden ist. Oder: er ist generell aggressiv und hat das lange vor Dir und vielleicht auch vor sich selbst versteckt.
Klar ist jedoch: Du solltest auf keinen Fall die Zielscheibe seiner Aggression/Unzufriedenheit sein. Es ist leicht gesagt, aber ich würde mir das nicht bieten lassen und ihm die Signale dafür so deutlich geben, wie er es braucht. Und sei es, dass Du tatsächlich mal für einige Zeit woanders wohnt. Als Ehepartnerin willst Du ihm natürlich helfen und kannst sicherlich versuchen, mit ihm gemeinsam die Ursachen zu finden und daran zu arbeiten. Die Grundlage dessen muss aber sein, dass er Dich respektiert. Solange er das nicht tut, kann es Dir nicht darum gehen, gemeinsam eine Lösung zu finden, sondern erstmal darum, Deine Grenzen deutlich zu ziehen.
 
G

Gast

Gast
90qm passen normal für 2 Personen, aber die Wohnung ist sehr ungünstig geschnitten. Gemeinsames Arbeitszimmer, gemeinsames Wohn-und Esszimmer, gemeinsames Schlafzimmer, Küche, Bad. Keiner hat einen wirklichen Rückzugsort für sich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben