Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

liebeserklärung an meinen hund

G

Gelöscht 116359

Gast
hey du, mein kleiner hundeschatz. :love:

11 1/2 jahre bist du nun schon alt - und was haben wir alles miteinander durchgestanden!
du kamst zu mir, weil niemand dich wollte und das tierheim drohte - und warst ein einziges, zitterndes bündel angst mit panik vor allem und jedem. es tat so weh, dich so zu erleben... :cry:

ich war genauso hilflos wie du - so etwas hatte ich noch bei keinem tier erlebt.
was war nur mit dir geschehen, dass du so voller furcht vor allem und jedem warst?!

wir tasteten uns gemeinsam vor - du lerntest von mir, ich aber auch sehr viel von dir.
dann kam deine schwere krankheit - beinahe hätte ich dich verloren, kaum, dass unser gemeinsamer weg überhaupt begonnen hatte.

aber von da an wuchsen wir zusammen - immer ein kleines stückchen mehr. und du lerntest, mir immer mehr zu vertrauen.
und du lerntest, auch anderen ein wenig mehr zu vertrauen.
und behutsam zu spüren, dass es die meisten menschen - andere hunde waren zum glück nie ein problem für dich - es nicht böse mit dir meinten.
nicht die menschen - und - viel später - auch nicht all die furchteinflößenden gegenstände draußen, die dir soviel angst machten, weil du offenbar nichts von alledem kanntest.

auch heute bist du nicht ganz frei von dieser überachtsamkeit - mülltonnen, raschelnde einkaufstüten, fahrräder, räder aller art, all das sind dinge, die wohl nie deine "freunde" werden.... :confused:

aber wenn ich dich heute sehe, mein kleiner, wie frei du dich nun dennoch draußen bewegst, wie du auch auf dir fremde menschen zugehst, wenn ich erleben darf, dass dich ein klingeln nicht mehr wie zu beginn in die hinterste ecke jagt, sondern du freudig zur tür flitzt, um zu schauen, wer denn da wohl kommen könnte - dann vergieße ich auch heute nach 11 jahren des zusammenlebens mit dir, mein süßer knuddelhund, manchmal eine träne der freude, denn dann weiß ich:
es hat sich alles gelohnt! (y)

und auch jetzt gehst du mit mir durch die zeit meiner schlimmen erkrankung und damit verbundenen einschränkungem, die ja auch dich mit betreffen - und bist mit geduld, weil manches einach nun länger dauert, und trost, wenn du spürst, dass die schmerzen unerträglich sind, an meiner seite.
mit einer treue, wie sie nur ein hund geben kann. ein hund wie du, mein sensibelchen....

mein kleiner seelehund, ich danke dir dafür - und ich liebe dich von ganzem herzen. danke, dass ich dein frauchen sein darf!

K640_Boby.JPG
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben