Anzeige(1)

Letzter Versuch ihm zu helfen - Polizei half nicht weiter

Flauschkeksx3

Mitglied
Hey Leute,

ich weiß nicht wer von euch noch an mein Thema erinnerte, welches Gelöscht wurde, weil offensichtlich einige von euch meinen Verstand oder Ehrlichkeit anzweifelten.
Inzwischen zweifle ich schon an mir selbst.

Für die, die es nicht wissen:
=====
Ein Freund von mir (ein sehr guter) bringt mich inzwischen zum weinen. Er hat etwas abartige Dinge getan, die ich nicht nochmals erwähne, nur das Problem ist, dass er es schon Humanitär plant.
Ich war sehr schockiert und im Forum wurde empfohlen die Polizei zu rufen.
=====

Nun ich rief die Polizei das erste mal an. Ich erklärte dem Herrn am Telefon exakt und detailliert (sowie am Boden zerstört) war los war. Er leitete mich an einen Kollegen weiter, dem ich erneut alles erklären durfte und er sagte, er würde sich persönlich noch heute (quasi an dem Tag an dem ich anrief) darum kümmern und mir Bescheid geben, wenn er fertig sei. Nach einer Woche wurde ich Misstrauisch und rief erneut an. Sie hatten mich offensichtlich vergessen und redeten sich raus. Also bat ich erneut vorbeizuschauen und bitte etwas zu unternehmen. Diesmal taten sie es endlich, jedoch meinte der Polizist, dass er das Grundstück nicht betreten dürfte, wenn mein Freund da etwas dagegen hat. Nur mit richterlichem Beschluss und so weiter.
Ich bin am Telefon dann Verständlicherweise aus der Haut gefahren und letztlich kamen sie zu dem Schluss, ich müsse Beweise liefern. Als ob ich Beamter wäre.
Ich habe so nun großes Misstrauen entwickelt und irgendwie ist mein Bild von Beamten jetzt sehr weit unten.

Was kann ich jetzt noch machen? Auf mich hört keiner. Selbst mein Bruder glaubt es nicht. Keiner glaubt mir mehr, als ob ich alles nur erfinden würde. Niemand will es ihm zutrauen und streitet es ab ohne zu wissen, dass das nun mal eine Psychopathische Eigenschaft ist!

An wen kann ich mich noch wenden, wenn nicht an die Polizei? Wie sicher sind wir in unserem Land, wenn selbst die Ordnungshüter "Besseres" zu tun haben?
Ich zweifle inzwischen schon an mir selber und ich glaube, meine Phase des glücklichseins war einfach nur Illusion und mein Leben hat mir aufgetragen, stets diese Scheiße mitzumachen.

Danke für jede Hilfe - ich brauche welche
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Naja, die Polizisten haben schon recht, sie dürfen das nunmal nicht ohne Beschluss und nur auf den Hinweis einer jungen Frau hin. Wenn das ginge, hätte ich meinem Ex schon längst sonstwas angehängt.

Wie detailliert sind denn Deine Hinweise? Gibt es konkrete Planungen und Vorbereitungen für eine Straftat? Weiß dein Freund von deinen Bemühungen?

Ich würde an deiner Stelle alles ruhig und sachlich aufschreiben und an die zuständige Staatsanwaltschaft schicken. Ebenso an seine Mutter.

Und dann bist Du aber auch raus.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • F (Gast) fridolin123
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben