Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Lernorte in München?

M

Melololo

Gast
Hallo allesamt!
ich hab ein Problem: Ich kann zuhause einfach nicht mehr lernen! Immer ist jemand da, redet, telefoniert, schaut sich was auf dem Fernseher an oder sonst etwas und kann mich nicht in Ruhe lernen lassen. Der einzige Ort, der noch bleiben könnte, ist die Küche, aber selbst die ist nicht gut mit diesen alten klapprigen Stühlen und den engen Raum, die wir haben und langsam kann ich echt nicht mehr...
Daher meine Frage kann man in München irgendwo ein Lernraum finden der nicht zu oder nur für Studenten ist?? :(( Ich brauche wirklich dringend einen Ort...

Vielen Dank fürs Lesen
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Für Kinder, die zuhause nicht in Ruhe lernen können. müssen die Schulen eine Notbereuung anbieten.
Ruf übermorgen im Sekretariat an zwecks Anmeldung.
Man bekommt keine Hilfe beim Lernen, aber einen ruhigen Arbeitsplatz.
(In manchen Bundesländern gilt die Notbetreuung nur bis einschließlich 6.Klasse. De facto wird dich aber niemand ausschließen.)
 

Fetzbold

Mitglied
Es kommt darauf an, ob sich deine Frage ausschließlich auf die Corona Zeit beschränkt oder ob es ein generelles Problem ist und du auch einen Ort möchtest, den du noch in ein paar Monaten nutzen kannst.

Außerhalb von Corona gehe ich sehr gerne entweder in die Stadtbibliothek, die in jeder Filiale Arbeitsplätze biete, oder ich gehe in die Bibliotheken der LMU. Am liebsten bin ich in der Fachbibliothek der Pädagogik/Psychologie an der Giselastraße. Beide Orte sind nicht auf Studenten beschränkt und haben sehr gute Öffnungszeiten, z.B. auch Samstags. Es gibt einige Uni-Bibliotheken, die sogar bis 21 Uhr offen haben. Und lass dich nicht abschrecken, denn nur weil es eine Uni-Bibliothek ist, heisst das nicht, dass da nur Studenten rein dürfen :)
Daneben gibt es auch noch andere Orte, wie z.B. die Staatsbibliothek oder die Bibliothek am Deutschen Museum.

Jetzt während Corona lerne ich auch nur zuhause, weil leider alle Möglichkeiten geschlossen sind.
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,
spontan hätte ich dir ebenfalls die Bibliotheksräume der LMU vorgeschlagen! Dort ist es warm, hell und es gibt auch Steckdosen fürs Handy oder den Laptop!

LG,
SFX
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Also eine spontane Idee wäre es, bei Kirchengemeinden anzufragen. Die haben ja oft Gemeindehäuser mit verschiedenen Gruppenräumen die jetzt alle leer stehen. ich bekomme immer wieder mit, dass zB Kinder die nützen können, um ihr Instrument zu üben (das ist ja jetzt in Zeiten von Homeoffice auch nicht so einfach, wenn dann noch einer Trompete üben will). Frag doch mal bei ein paar Kirchen an, ob so eine Möglichkeit besteht. Vielleicht macht es wenig Sinn, bei den großen Innenstadtkirchen zu fragen (die sind überlaufen) aber bei kleineren kann es schon sein, dass Du dort ne Möglichkeit bekommst. Einfach bei einer Kirche anrufen und sich am besten nen Gesprächstermin beim Pfarrer oder dem verantwortlichen Seelsorger (Pastoralreferent oä) geben lassen und die Lage schildern. Wenn Du einfach nur eine Sekretärin fragst, kann es sein, dass das wenig bringt, denn die sind für sowas nicht zuständig.
Viel Glück!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben