Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Langsam unerträglich.

Pk13

Mitglied
Hallo, vielleicht konntet ihr mir helfen.und vor allem das ist der einzige Weg co ich es rauslasen kann. Ich bin grad 27 geworden, selbstständig normal aussehend.
Allerdings hab ich ein großes Problem nämlich „Angst vor Frauen „
Mittlerweile ist es so weit das ich sie noch nichtmal vom hinten ansehen kann wie jeder man auf der Straße. Jegliche Augenkontakt undenkbar. Ein Essen oder Kaffe zu bestellen geht nicht. Vermeide ich lieber jedes Mal. Ein Einkauf beim Aldi kann an der Kasse kann manch auch unangenehm sein.
Darauf folgt null Sozialleben. Manchmal auch Depressionen. Hatte lange Beziehung und würde zum Schluss betrogen. Sind aber schon 4 Jahre her. Und diese Zustand ist langsam zu viel für mich.
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo und Willkommen hier

Seit wann ist das so und warum ist das so? Hat das mit dem Betrug Deiner Ex-Freundin zu tun?

Hast Du Angst vor Ablehnung?
 

Pk13

Mitglied
Schwer zu sagen hat erst eine Zeit darauf begonnen. Davor war ich noch Teenager. Bin allgemein original introvertiert. Nach dem Betrug hatte ich ne Freundin nor paar Monate.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Also Du meinst, dass es daran liegen könnte, dass Du introvertiert sind? Was genau befürchtest Du denn`? Hast Du mal gedacht, eine Therapie zu machen, um das mal aufzuarbeiten?
 

Doratio

Aktives Mitglied
Vielleicht könntest du mit kleinen Schritten anfangen.
Also evtl eine Frau aus größerer Entfernung ansehen. Dann nach und nach versuchen die Abstände zu verringern. Das kostet Überwindung, wird aber bei Erfolg auch belohnt.
Ich konnte früher auch anderen im Gespräch nicht in die Augen sehen. Mittlerweile komme ich damit ganz gut klar, was natürlich auch zu besserer Kommunikation geführt hat.
Es ist ein langer und beschwerlicher Weg.
Aber dein Leben wird sich dadurch erheblich verbessern.
 

Pk13

Mitglied
Hallo, Ja das versuche ich ab und zu mal. Funktioniert irgendwie halbwegs. Komische Weise ist das ganze manchmal schlechter oder besser. Manchmal gibt es Kaffe manchmal nicht 7/10 halt nicht.
 

Pk13

Mitglied
Da gibt es halt auch andere Sachen. Esse an der Öffentlichkeit geht nicht, Toiletten zu besuchen nur wenn da fast keiner ist. Usw.. das einzige wo das alles teilweise verschwindet ist am arbeiten da muss ich halt mehr mit Frauen sprechen ist aber auch schwierig.
 

Doratio

Aktives Mitglied
Da gibt es halt auch andere Sachen. Esse an der Öffentlichkeit geht nicht, Toiletten zu besuchen nur wenn da fast keiner ist. Usw.. das einzige wo das alles teilweise verschwindet ist am arbeiten da muss ich halt mehr mit Frauen sprechen ist aber auch schwierig.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz.
Wenn du auf der Arbeit halbwegs klarkommst, sollte man vielleicht auch dort ansetzen.
Versuche dir kleine Tagesziele zu setzen, und belohne dich dafür selbst. Mit einem schönen Filmabend oder ein besonders leckeres Essen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben