Anzeige(1)

Kurios!?

P

Püppi83

Gast
Eine Bekannte von mir geht arbeiten, bezieht aber vom Amt noch 50€. Da sie keine Lust mehr hat, ständig beim Amt aufzulaufen und Stress zu haben, hat sie dem Amt mitgeteilt, dass sie ab Oktober auf das Geld verzichten möchte. Heute meinte sie, dass das Amt meint, dass sie nicht so einfach vom Amt weg gehen kann. Wie kann das sein? Sollte das Amt nicht froh sein, wenn die Leute nicht mehr auf den Staat angewiesen sind?!
 

Anzeige(7)

Nichts123

Aktives Mitglied
Geht es um ALG2?

Auf den Zetteln bei einer Einladung, dort steht glaube ich das zum ankreuzen drauf: "Ich bin nicht mehr an eine weitere Vermittlung interessiert" oder so ähnlich. Müsste man damit nicht eigentlich beispielsweise den Bezug beenden können? Oder bekommt man damit nur eine Sanktion reingeknallt?

Hat sie zum Beispiel zum Amt gemeint, sie wolle nur auf die 50 Euro verzichten und den Rest (Krankenkassenzahlung z. B.) behalten?
 
P

Püppi83

Gast
Sie bekommt nur 50€ vom Amt, nichts Weiteres. Sie hat dem Amt mitgeteilt, dass sie die 50€ab Oktober nicht mehr möchte.
 
G

Gast

Gast
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass deine Bekannte einen Brief gekriegt hat, in dem das so steht...

Kann es sein, dass alles nur auf Zuruf erfolgt ist? Jedenfalls gibts garantiert Gründe weshalb sich das so darstellt, also als kurios sehe ich das nicht...
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben