Anzeige(1)

Kopf verdreht

G

Gast

Gast
Hallo ihr:)
Ich war vor 3 Wochen auf dem Geburtstag von jemandem, der eine Stunde weit weg von mir wohnt.
Auf dem Geburtstag waren sehr viele Leute und ich war anfangs ziemlich schlecht gelaunt und gelangweilt.
Irgendwann kam ein junger Mann zu mir und wir unterhielten uns den ganzen restlichen Abend.
Ich hatte noch nie so einen schönen Abend.
Er war so anderst, so perfekt einfach.
Wir waren beide etwas angeheitert und ziemlich gut drauf.
Einer Freundin von mir wurde später richtig schlecht, und ein Freund von mir hat mir gesagt, dass wir gehen.
Ich habe meiner neuen Bekanntschaft gesagt, dass ich gehen muss und er hat mir einen Abschiedskuss gegeben.
Es war mit Abstand der schönste Kuss, den ich je von jemandem bekommen habe.
Als er mich los gelassen hat kam der Freund von mir und zerrte mich ins Auto ich hatte keine Möglichkeit ihn nach seiner Nummer oder sonst was zu fragen. Ich kenne nur seinen Vornamen und gekannt hat ihn wohl auch niemand auf dem Geburtstag. Da waren so viele Leute die von Leuten mitgebracht worden und niemand gekannt hat.
Da ich aber wohl leider keine Möglichkeit habe, ihn nochmal wieder zu sehen, muss ich ihn mir aus dem Kopf schlagen.
Aber wie?
Ich hatte noch nie so ein Gefühl im Bauch und mir wird schlecht bei dem Gedanke, dass wir so lange geredet haben, ohne irgendetwas auszutauschen. Ich fühle mich deshalb so mies. Es kann doch nicht sein, dass jemand, den man garnicht kennt einem so den Kopf verdrehen kann.
Ich bin Ratlos, was ich tun soll.
Ich bin am verzweifeln, dass ist schon fast ein Monat her und ich bekomm ihn nicht raus aus meinem bescheuerten Schädel.

Villelcht versteht mich hier jemand, und hat einen Rat für mich.

Ich bedanke mich für Antworten?
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Er hat dich wahrscheinlich mehr beeindruckt, als umgekehrt.
Wenn du ihm auch so den Kopf verdreht hättest, würde er schon eine Möglichkeit gefunden haben, mir dir in Kontakt zu treten.
Er wird sich vermutlich gar nicht mehr an dich erinnern können, wenn er so angeheitert war.
Du solltest dich nicht an diese einmalige Begebenheit festklammern und ihn dir aus dem Kopf schlagen.
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

wenn du keine Chance hast ihn zu erreichen ist das wohl auch umgekehrt so.

Was du jetzt machen kannst? Das Ganze unter "Lektionen für die Zukunft" abzulegen und versuchen den Typ nicht zu verherrlichen. (Denn genau das tust du - du kennst ihn nur angeheitert und warst dabei selbst noch angeheitert)

Ansonsten das übliche Programm: Geh raus, beschäftige dich mit Freunden, lern neue Kerle kennen.

LG
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Wenn man jemanden finden will, findet man ihn auch. Fast alle Menschen sind doch momentan auf Facebook vernetzt.
Prinzipiell musst du zuerst mal alle Leute die du kennst von der Party notieren. Dann gehst du systematisch ihre Freundeslisten nach anderen Leuten durch, bei denen zu sicher bist, dass sie auch da waren. Diese notierst du wieder. Nun gehst du all die Leute durch und gehst in ihre Kontakte. Unter den Freunden dieser Leute gibst du in die Suchfunktion jeweils den Vornames des Typen ein und mit etwas Glück findest du ihn. Musst Dir dafür aber schon 1-2 Stündchen Zeit nehmen.
Desweiteren kannst du überlegen, was er noch erzählte (Wohnort, Verein, Hobby usw.). Mit solchen Infos ist es auch leicht jemanden zu finden.
Ich habe diese Methode oft angewandt, wenn ich mich zu Dates verabredete. Einfach aus Sicherheitsaspekten.

Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Das bezweifele ich auch. Aber: Versuch macht klug ;) Warum nicht ausprobieren. Hast nichts zu verlieren.
 
G

Gast

Gast
Wenn man jemanden finden will, findet man ihn auch. Fast alle Menschen sind doch momentan auf Facebook vernetzt.
Prinzipiell musst du zuerst mal alle Leute die du kennst von der Party notieren. Dann gehst du systematisch ihre Freundeslisten nach anderen Leuten durch, bei denen zu sicher bist, dass sie auch da waren. Diese notierst du wieder. Nun gehst du all die Leute durch und gehst in ihre Kontakte. Unter den Freunden dieser Leute gibst du in die Suchfunktion jeweils den Vornames des Typen ein und mit etwas Glück findest du ihn. Musst Dir dafür aber schon 1-2 Stündchen Zeit nehmen.
Desweiteren kannst du überlegen, was er noch erzählte (Wohnort, Verein, Hobby usw.). Mit solchen Infos ist es auch leicht jemanden zu finden.
Ich habe diese Methode oft angewandt, wenn ich mich zu Dates verabredete. Einfach aus Sicherheitsaspekten.

Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Das bezweifele ich auch. Aber: Versuch macht klug ;) Warum nicht ausprobieren. Hast nichts zu verlieren.
So einen aufwand wegen eines kusses? das ist wie hinterherlaufen.

wenn er sie auch umgehauen hätte, würde er sie schon längst ausfindig gemacht haben.
 
G

Gast

Gast
Weiß jetzt dein alter nicht, aber das gehört zum Erwachsen werden, diese Schwärmerei !

------------------------------
 
G

Gast

Gast
Weiß jetzt dein alter nicht, aber das gehört zum Erwachsen werden, diese Schwärmerei !
------------------------------------------

es kann auch erwachsenen menschen passieren, dass sie sich in jemanden vergucken.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben