Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kniespiegelung

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Hallöchen,

ich denk, ich werd um sowas nicht rumkommen.
Ich hab schon, seit ich 13 bin, Probleme mit dem Knie.

Damals wurde auf Schlatter´sche Erkrankung getippt ( Schlatter-Knie ), später hiess es dann "Arthrose".

Die Schmerzen kommen nur bei Belastung vor und sitzen unterhalb der Kniescheibe. Im Skiurlaub letzte Woche und gestern beim Fitness hatte ich da besonders Probleme.

Wer hatte schon mal eine Kniespiegelung? Tut das weh? Wie sind die Risiken? Geht das ambulant oder muss ich stationär ins KH?

Danke für Tipps!
 

Anzeige(7)

C

celeste

Gast
hallo harry potter ....( nicht böse sein )
also ,ich hatte schon mehrere arthroskopien ,wenn du magst laß es dir in spinalnarkose machen , es wird eine betäubung in den rückenmarkkanal gegeben ,tut nicht weh + du bist total schmerzfrei .anschließend wenig schmerz ,am abend geht schon wieder das laufen los + du kannst es ambulant machen in einer klinik .du kommst morgens + gehst am abend . über die evtl.risiken eines eingriffs wird dich der arzt aufklären .
nur mut
die .....celeste
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Dankeschön, Celeste!

Geht das denn auch mit so einer Kurznarkose, wie man sie z.B. für eine Darmspiegelung bekommt? Mir Schisserin ist es bei sowas ja lieber, ganz "weg" zu sein.

Ansonsten klingt es beruhigend - dachte schon, ich müsste danach eine Woche im KH liegen...
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben