Anzeige(1)

Kneipenabend

SternSucher

Aktives Mitglied
Ich weis auch nicht, ich muss mich hier jetzt meine Wut raus lassen.

Mein Bruder hat mich heut (gestern) gegen 22uhr in eine Kneipe eingeladen, um in den Geburtstag eines Freundes rein zu feieren. So weit, so gut!
Ich hatte einen netten Abend, hab ein paar Bierchen getrunken,
Kartenspiele gespielt und mich mit Freunden unterhalten.
Das war schon sehr schön bis da hin, weil ich lange keinen so schönen kneipenabend mehr hatte.

Irgendwann, gegen 3uhr, gabs eine kleine Schlägerei zwischen bekannten, Freunden und meinem Bruder,
die näheren Gründe sind weder bekannt, noch wichtig.
Aber aus irgendeinem Grund konnte ich mich von da an einfach nicht mehr amüsieren.


Ich habe weiter versucht, mein Bierchen weiter zu trinken, Kartenspiele zu spielen und mich zu unterhalten, aber irgendwie hatte ich plötzlich keinen Bock mehr.
Sogar mein Vater kam noch mit einem Kollegen vorbei, mit dem ich eigentlich sehr gerne rede.
Die Kneipe war voll, doch durch den Aufruhr fühlte sich die gesamte Stimmung für mich sehr angespannt an,
der Meinung konnte sich keiner anschließen, für mich war der Abend jedenfalls gelaufen.

Kurz vor 4 bin ich nach hause und jetzt lasse ich hier meinen Frust ab und fühle mich total doof, weil ich mich wegen diesen Lapalien so aufregen lasse.

Ich lege hier jetzt keinen Wert auf Bestätigung oder Kritik,
ich möchte grade einfach nur meine Wut raus lassen, in der Hoffnung,
dass irgendwer mir vlt. einen Grund da lässt, warum mir das so an die Nieren geht.

Danke und gute Nacht!
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Also wenn ich weggehen tue, würde ich es auch nicht so prickelnd finden, wenn sich welche prügeln. Es stört halt das Umfeld , zudem kann es ja auch ängstigen .
 

SternSucher

Aktives Mitglied
Naja, mittlerweile hab ich mich ja abgeregt.
Ich fand es einfach zusätzlich doof, dass alle anderen scheinbar ungestört
weitermachen konnten, nur ich habe keinen Bock mehr. Dadurch habe ich das Gefühl sehr "kindisch" rüber zu kommen.
Ich mache mein Glück wahrscheinlich zu stark von der Gesamt-Harmony abhängig.
Vlt. muss ich infach lernen über solch kleinen Ausrutscher hinweg zu sehen, da sowas immer wieder passiert und der Abend nächstes Mal enden könnte, bevor er angefangen hat.

Na jeden Falls, vielen Dank fürs lesen,
ich brauchte einfach um vier uhr Morgens eine Stelle zum auslassen.
 

Fadeaway

Aktives Mitglied
@SternSucher: Du bezeichnest das als "kleine Ausrutscher" und ich frage mich, in welchem Umfeld Du Dich da bewegst. "Echte" Sterne gibt's da keine. Vielleicht, vielleicht fragst Du Dich das auch.
Aber schön, dass Du mal darüber reden konntest. ;)
 

SternSucher

Aktives Mitglied
@SternSucher: Du bezeichnest das als "kleine Ausrutscher" und ich frage mich, in welchem Umfeld Du Dich da bewegst.
Kleine Ausrutscher ist vlt. falsch gesagt, aber was größeres war das jetzt auch nicht.
Das war noch nicht mal ne echte Schlägerei. Ein paar Menschen, die sich kennen und eigentlich auch verstehen, haben sich gegenseitig Ohrfeigen gegeben und sind dann rausgeflogen. Haben natürlich auch viel zu viel getrunken.
Mehr war da nicht, kein Blut, keine Tränen, so komme ich auf "kleinen Ausrutscher".
 
G

Gast

Gast
nach sowas wäre mir der Abend auch vermiest gewesen, zumal, wenn noch enge Freunde oder Familienmitglieder sich da mit Leuten in Worte und Hangemenge geben. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mich jahrelang in der Metaller/Biker-Szene herumgetrieben haben und bei ersteren habe ich NIE auch nur die kleinsten Handgreiflichkeiten erlebt und Biker verlegen sowas vor die Tür oder auf den nächsten Tag mit nüchternem Kopf und einmal drüber geschlafen.
In den Normaloeckkneipen mit Skat, Kegelbahn, Sparverein und Lüttjen Lagen, ja, da gabs sowas öfter - zuviel billiger Schnaps und die Unerträglichkeit des Überangepasstseins sind wohl ne explosive Mischung.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben