Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kleiner ..

B

Bärenstark2198

Gast
Hallo , und zwar hab ich einen Mann kennengelernt und er hat sich voll die Mühe um mich gegeben .wir verstehen uns wirklich sehr gut und war eig sehr froh ihn kennengelernt zuhaben . Er ist 22 Ich 26 .eig war das schon ein Problem für mich . Hatten uns 2 Monate kennengelernt bevor wir Sex hatten .jetzt hatten wir letzdens was miteinander weil ich es komisch fand das er es so hinausgezögert hat .und jetzt weiß ich wieso .er hat einen kleinen ,und ich bin irgendwie so enttäuscht .:( ich spüre nur minimal was und ja denke nicht das es zur Befriedigung reichen wird.was mach ich jetzt :( kann man ihn vll nochmal drauf ansprechen
 
S

SchwesterS

Gast
Hallo Bärenstark2198,
Natürlich kannst Du ihn auf seinen kleinen Penis ansprechen. Aber was soll das anders machen? Durch reden wird "Er" nicht größer.

Ihr solltet vielleicht eher über den Sex sprechen. Über Vorlieben, Bedürfnisse, etc.

Ich denke - und bitte berichtigt mich, wenn ich wirklich falsch liege - dass Frauen beim "rein-raus-Geschlechtsverkehr" eh kaum zum Orgasmus kommen. Da gehört doch wirklich mehr dazu als ein großer Penis. Wenn das "Komplettpaket" stimmt, wirst Du auch Deine Befriedigung finden.

Wenn Du doch die "hey, lass uns reden, Dein Penis ist mir zu klein" Nummer durchziehen willst, könnte das sehr kränkend für ihn werden.

Viele Grüße
 

A.Pewtey

Mitglied
"Eigentlich" - bist du froh ihn kennengelernt zu haben.
"Eigentlich" - ist sein Alter schon ein Problem für dich.
"Irgendwie" - bist du enttäuscht.

Das klingt einfach nicht nach Überzeugung und echter Zuneigung.
Du glaubst auch, dass er dich nicht wirklich befriedigen kann. Bevor du ihn lange hinhältst und dann doch enttäuschst, wäre es da nicht besser, es frühzeitig zu beenden?
Ihn auf einen für dich zu kleinen Penis anzusprechen bringt ja nichts. Er wird dann immer das Gefühl haben, dir nicht zu genügen, selbst wenn ihr einen Weg zu einer befriedigenderen Sexualität findet.
Falls du also Schluss machen solltest, dann gib einen allgemeinen Grund vor - sein Penis scheint ihm ja bereits jetzt Anlass zu Scham und Ängsten zu sein. Das musst du nicht auch noch befeuern.
 
A

Alleinerziehende Nachteule

Gast
Glaub mir, die Grösse des Penis spielt, wenn er nicht unter 6cm ist, absolut keine Rolle.
Den besten Sex hatte ich mit einem Kerl, der hatte voll erigiert 11cm Länge. Reicht vollkommen, zumal a)am Muttermund anstossen höllisch weh tut!!! und b)es viel mehr darauf ankommt, was sich ausserhalb der Vagina abspielt.
Wenn du dennoch nichts spürst, liegt das wohl weniger an euren Geschlechtsteilen als an deinen Gedanken, nennt sich "placebo-Effekt".

Trainiere deine Muskulatur, den Beckenboden, dann kannst du mehr anspannen und evt hilft das.
 
G

Gelöscht 118802

Gast
Wenn du nichts spürst, dann spürst du nichts. Lass dir nichts einreden. Wenns im Bett nicht passt, ist es nicht der richtige Partner.
 
G

Gelöscht 118643

Gast
Macht er denn seinen kleinen Flötikus mit anderen Techniken wieder gut?
Guter Sex ist ja nicht nur auf den Kolben bezogen, kann ja auch so richtig rundgehen
im magischen Dreieck.

Du musst dich einfach entscheiden ob du das willst, aber du scheinst ja dein Urteil schon gefällt zu haben, dann lass den Mann mit seiner dir zu kleinen Einspritzpumpe ziehen.
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Hatten uns 2 Monate kennengelernt bevor wir Sex hatten .jetzt hatten wir letzdens was miteinander weil ich es komisch fand das er es so hinausgezögert hat .und jetzt weiß ich wieso .er hat einen kleinen ,und ich bin irgendwie so enttäuscht .:( ich spüre nur minimal was und ja denke nicht das es zur Befriedigung reichen wird.was mach ich jetzt :( kann man ihn vll nochmal drauf ansprechen
Eins vorweg. Ich bin kein Sexperte! Also noch nicht. :D Wenn das hier so weiter geht, schon. ;)

Ab wann wärste Du denn zufrieden? Und was ist mit Dir? Du wirst ja wohl nicht nur einfach da liegen und warten was kommt.

- Mich irretiert mehr, dass es 2 Monate gebraucht hat. Ich vermute daher, ihr redet auch nicht über die Wünsche und Neigungen etc.
Ich kann das gut verstehen, dass er etwas verkrampft ist, aber aus einem anderen Grund.

Seine Scham ist bestimmt riesig. Das braucht folglich ein gewissen bisschen mehr an Vertrauen. So wie es aussieht, braucht er dafür auch mehr Zeit um aufzutauen, um sich warm auf Dich einlassen zu können. Durch den Leistungsdruck (jetzt muss ich, sonst bezieht sie mein Problem auf sich), hat es ihn kalt erwischt. Wie eine Pflichtübung.

Ein gutes Hilfsmittel um (seine) Scham zu überwinden, ist DirtyTalk. Damit kann man 2 "Fliegen" mit einer Klappe schlagen. Denn damit werden Wünsche und diverse Geilheit und abneigungen transparent gemacht. Fühlbar, wie ich finde. Gut, diese "schmutzige" Verbalerotik liegt nicht jeden. Versuch macht auch hier klug. ;)
Denk daran, Sex fängt im Kopf an.

Viel Spass :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Dick und kleiner Penis Sexualität 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben