Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Klassenkamerad nervt

S

SweetGirlie13

Gast
Ich habe in meiner Klasse einen Jungen, der will sich immer wichtig machen, hat aber im Unterricht so gut wie kaum aufgepasst und versucht in der Pause immer ein paar andere Mädchen zu ärgern, nimmt ihr Sachen weg und schmeißt sie dann ins Gebüsch und lacht drüber. Er macht das immer mit seinem Freund, alleine traut er sich das nicht zu machen. Sein Freund ist einer Klasse über uns und ist Mädchenschwarm unserer Schule.

Warum ist er so doof?
 

Schroti

Urgestein
Weil er dumm ist und durch Kaspereien davon ablenken will. Außerdem kratzt es an seinem Ego, dass er kein Glück bei den Mädchen hat im Gegensatz zu seinem Freund.
Wenn er eure Sachen irgendwohinwirft, solltet ihr den Klassenlehrer informieren. Der wird dann seine Eltern auf Ersatz ansprechen und der "Spaß" hat ein Ende.
Leider sind dumme Schüler oft verhaltensauffällig.
Wenn er euch weiter auf die Nerven geht, sprecht ihn auf diese Dummheit und seine schlechten Schulleistungen an.
 
D

Die Katze

Gast
Klassenclowns brauchen harte Konsequenzen, um ihr Verhalten zu überdenken. Vielleicht wird er etwas ruhiger, wenn er selbst auf die Büsche geworfen wird...

Wenn er eure Sachen irgendwohinwirft, solltet ihr den Klassenlehrer informieren. Der wird dann seine Eltern auf Ersatz ansprechen und der "Spaß" hat ein Ende.
Theoretisch richtig, aber in der Praxis läuft es so ab:

Der Lehrer hebt den Zeigefinger und macht "Dudududu!", die Eltern "Also unser Junge doch nicht!" und es geht weiter wie bisher.
 
G

Gelöscht 120301

Gast
Der Lehrer hebt den Zeigefinger und macht "Dudududu!", die Eltern "Also unser Junge doch nicht!" und es geht weiter wie bisher.
Also bei den Eltern gebe ich dir recht, aber mein Lehrer war da deutlich strenger, da gab es keinen erhobenen Zeigefinger, der ist schärfer vorgegangen. Die Schule war aber allgemein sehr streng mit Mobbern, die sind auch nicht auf die Eltern zugegangen, bzw nicht nur, sondern haben Konsequenzen walten lassen.

@TE
Ich würde an deiner Stelle mit einem Lehrer reden dem du vertraust, ihm sagen das es öfter vorkommt und das dieser Typ nicht in der Lage ist zu differenzieren was spaß ist und was unter aller sau ist.

Mach das ruhig auch jedes mal, wenn es einen Vorfall gibt, so merkt der Lehrer wie ernst es ist und es folgen Konsequenzen. Hör nicht nach dem ersten mal auf, nur weil es weiter geht.
 
D

Die Katze

Gast
Also bei den Eltern gebe ich dir recht, aber mein Lehrer war da deutlich strenger, da gab es keinen erhobenen Zeigefinger, der ist schärfer vorgegangen. Die Schule war aber allgemein sehr streng mit Mobbern, die sind auch nicht auf die Eltern zugegangen, bzw nicht nur, sondern haben Konsequenzen walten lassen.

@TE
Ich würde an deiner Stelle mit einem Lehrer reden dem du vertraust, ihm sagen das es öfter vorkommt und das dieser Typ nicht in der Lage ist zu differenzieren was spaß ist und was unter aller sau ist.

Mach das ruhig auch jedes mal, wenn es einen Vorfall gibt, so merkt der Lehrer wie ernst es ist und es folgen Konsequenzen. Hör nicht nach dem ersten mal auf, nur weil es weiter geht.
Dann hattest du einen echten Ausnahmefall. Die meisten Lehrer, die ich kannte machten nur Lippenbekenntnisse oder produzierten heiße Luft, während die größten Chaoten sich nach der Stunde dumm und dämlich gelacht haben.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Weil Jungs nun mal doof sind. Schmeißt einfach sein Zeug hinterher.
Oder in der nächsten Stunde der Lehrerin sagen das ihr leider nicht mitschreiben könnt weil xxx die Sachen weg geworfen hat.
Dann wird er die Sachen wieder holen müssen und sich so schämen das er es nicht mehr machen wird.
 

Cissy

Mitglied
Fragt ihn doch einfach, was das soll, und zwar in dem Moment, indem sein Freund nicht da ist (würde doch der Klassenraum passen, wenn sein Freund nicht in eurer Klasse ist).
So könnte man ihn vielleicht erweichen...
 

OberstKlink

Mitglied
Weil er dumm ist und durch Kaspereien davon ablenken will. Außerdem kratzt es an seinem Ego, dass er kein Glück bei den Mädchen hat im Gegensatz zu seinem Freund.
Wenn er eure Sachen irgendwohinwirft, solltet ihr den Klassenlehrer informieren. Der wird dann seine Eltern auf Ersatz ansprechen und der "Spaß" hat ein Ende.
Leider sind dumme Schüler oft verhaltensauffällig.
Wenn er euch weiter auf die Nerven geht, sprecht ihn auf diese Dummheit und seine schlechten Schulleistungen an.
Galt es früher nicht als Verhaltensgestört , wurde dann aber entschärft.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben