Anzeige(1)

Kennt ihr solche Menschen in eurem Umfeld...?

G

Großstadtlegende

Gast
Mich regt das gerade irgendwie total auf, obwohl das für viele vielleicht banal klingen mag.

Kennt ihr diese Menschen, die erst voll das Fass aufmachen über irgendwas und am Ende, wenn es erfolgreich lief, so tun, als sei das alles gar nichts gewesen? Mich nervt das total.

Ich habe Kontakt zu einer Kommilitonin, die ziemlich gut aussieht und ziemlich schlau ist. Wenn man mit ihr redet, tut sie aber immer so, als sei sie total unscheinbar, bescheiden und hätte die größten Probleme im Studium. Das sind auch so meine Lieblingskandidaten; die vorher rumjammern, sie hätten doch gar nichts gelernt, und am Ende auf WhatsApp posten, dass sie - ganz zufällig - eine 1,... haben. :confused:

Seit Tagen haben wir auf Social Network über ihr Vorstellungsgespräch bei einer großen Automarke hin- und hergeschrieben. Wir haben uns etliche Sprachnotizen geschickt. Sie hat total rumgeheult, wie gemein und hinterhältig man sie behandeln hätte, und dass sie sich nicht sicher ist, ob sie dort wirklich arbeiten wollen würde und man hätte ihr die schlimmsten Fragen gestellt. Ihr wäre zu heulen zu Mute und vor allem, sie wolle sich das nicht gefallen lassen, wie eine Marionette der Gesellschaft behandelt zu werden und für Profit ausgenutzt zu werden - sie hat sogar an ein Studiumsabbruch gedacht... und ich dachte so, oh mein Gott, das muss richtig schlimm gewesen sein.

Und heute postet sie ein Bild auf Instagram mit:
"Yuhuuu, ich habe den Job bei XXX bekommen. Freue mich so"
Inkl. Bild vom Autoinneren.

In dem Moment kam ich mir richtig verarscht vor. Ich wollte und will meine verlorene Zeit zurück, bitte.

Gestern schreibt mich eine andere Kommilitonin an, so wie aus dem Nichts. Wie es mir denn ginge und dass sie heute ihre Ergebnisse zurückbekommen hätte. Mit der Bitte, sie zu fragen, was sie für eine Note hätte.
Ich dann: … "Und, was hast du für eine Note?"
Sie: "Eine 1,0"
Ich: Wow -_-
Danke für diese richtig wichtige Information.

Kennt ihr solche Menschen und wenn ja, was bitte stimmt mit denen nicht?


Nachtrag: sorry, wenn das für viele jetzt ein vollkommen unnötiger Thread zu sein scheint, aber nimmt es mir nicht übel, ich musste kurz Dampf ablassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

D

Deliverance

Gast
Solche Leute gibts immer, nervig. :D
Abblocken und ignorieren, wenn du merkst, dass sie gefragt werden wollen ;)
 
G

Großstadtlegende

Gast
Hi - es könnte sein, dass es sich dabei um einen Abwehrmeschanismus handelt: „Die sind alle so gemein,...ich bin mir nicht sicher, ob ich den Job überhaupt möchte...“

Angenommen, dass sie den Job nicht bekommen hätte, hätte sie zu sich selbst und auch zu anderen sagen können:

„Naja - ich wollte einen solchen Job eh nicht...“ (Kognitive Dissonanz Reduktion) um so ihr Selbstbild zu schützen.


Also am besten ist es natürlich, wenn man gar nichts sagt.

Denn ich finde es au bescheuert, diese Firma als Kapitalisten und was weiß ich zu verfluchen und sich dann freuen, dass man eine Zusage bekommt. Das ist doch am Ende noch blöder.

Ich frage mich, ob sich diese Menschen überhaupt selbst ernst nehmen können oder ob die das absichtlich machen, um Aufmerksamkeit zu bekommen?

Sie ist auch eines dieser Frauen, die im Internet ganz genau veröffentlichen, wo sie hinreisen, mit wem sie reisen, wo sie rasten, wann sie gehen, wann sie kommen inkl. Google-Maps.

Hm komisch...



Verlorene Zeit?

Du hast Dir in den Momenten, in denen Du Zeit und Energie darin verwendet hast, etwas erfüllt.

Was war es?

Du kannst es als etwas sehen, woran Du wachsen kannst - kannst Dich näher kennenlernen.
Ja, ich habe gelernt, dass ich es einfach nicht mehr so ernst nehmen werde.

Allgemein die Probleme anderer, teils unwichtiger Menschen...

Ich habe seit Beginn des Studiums mich fast ausschließlich um die Belange anderer Studenten gekümmert, ich hatte für alle ein offenes Ohr, ich war der Ansprechpartner, ich sollte Semestersprecher werden, die haben mich alles mögliche gefragt, wenn sie nicht weiterwussten, ich habe mir Millionen unwichtiger Storys angehört...

und irgendwie ist alles umsonst gewesen. Die Leute, die sich über alles mögliche beschwert haben, führen ihr Leben genau so fort wie vorher auch.

Da lernst du tagelang, wochenlang mit Leuten für eine Klausur und am Ende, ein Tag vor der Klausur kommt so "Nee die schieb ich".
Ja super. Danke dass du mir meine kostbare Zeit genommen hast, dann hätte ich auch alleine lernen können.

Ich habe so viel Energie und Zeit in meine Kommilitonen gesteckt, und jetzt sind viele weg oder haben keinen Kontakt mehr zu mir. Viele tun so, als kennen sie mich gar nicht.

ich finde das traurig
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Hr. Pinguin:
    wuha, alles leer gemacht
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Hr. Pinguin hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hr. Pinguin hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Hr. Pinguin hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben