Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Keiner will etwas mit mir zu tun haben

B

blondieeee98

Gast
Hallo,

ich habe ein Problem, welches nicht unbedingt neu für mich ist, aber es ist eben auch immer noch ein Problem.
Ich bin im September für mein Studium in eine andere Stadt gezogen und habe Probleme, in meiner Komilitonengruppe Anschluss zu finden. Klar ist es schwer in solchen Zeiten Kontakte zu knüpfen, aber die Gruppe ist auch relativ klein und wir haben uns auch schon persönlich kennengelernt. Es ist so, dass sich meine Kommilitonen aber untereinander gut verstehen und auch bei Gruppenarbeiten schnell ihre Partner finden. Im Chat werde ich oft ignoriert und generell haben sie auch kein Interesse mit mir irgendetwas außerhalb zu machen. Ich hatte schon immer Probleme, Anschluss zu finden und würde auch behaupten, dass das nicht an anderen liegt, sondern an mir. Aber ich verstehe nicht, was genau das ist, bzw warum dass so präsent ist, dass es alle andere Leute verjagt. Bin ich zu anstrengend oder gebe dumme Kommentare ab? Ich versuche immer freundlich zu sein und auf andere zuzugehen, ich arbeite gerne an meinem Studium und gebe auch gute Arbeit ab, trotzdem will keiner mit mir arbeiten. Das macht mich echt fertig. Ich hatte die Hoffnung, dass dieses Ausschließ-Verhalten in der Schule bleibt. Ich habe sonst auch nicht viele Kontakte und in der neuen Stadt kenne ich niemanden. Wenns aber im sozialen und im beruflichen Umfeld so schlecht läuft, hab ich auch nicht viel Hoffnung für die Zukunft.
Ich bin ratlos, komme mir unzureichend vor und mache mir Sorgen, dass ich deswegen auch karrierebedingt nichts erreichen werde, wenn mir einfach diese social skills fehlen.

Vielleicht kennt jemand das Problem, vielleicht kann jemand Tipps geben, wie ich das mit meinen Kommilitonen lösen kann. Ich weiß nicht weiter.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Es ist Gut das du dich hinterfragst.
Das ist natürlich schwer zu erraten,weil dich hier keiner genauer kennt.
Aber immer nur versuchen nett und freundlich zu sein, könnte ein Ansatz sein.

Versuche doch mal ein Mensch mit Ecken und Kanten zu sein, als immer nur Rund und einfach.
Dann sei eben Blöde oder Egoistisch, zucke die Schultern wenn jemand was sagt , grins dir ein, oder zwinker mit dem Auge oder verdreh Sie, ganz wie DIR ist,kannst auch mal Pampig werden oder Egal sagen..und nehme die anderen mal nicht so Wichtig.

Dein persönliches Wohlgefühl noch etwas ausbauen,nicht nur die anderen beobachten und dabei darfst du auch Doof und Trotzig sein. Mal auf die anderen Scheissen und dein Ding druchziehen,weißt was ich meine ? Natürlich nicht nur, aber Du kannst doch was, kannst Stolz sein auf Dich und wer das nicht sieht hat den Kontakt mit DIR nicht verdient. Du bist Wichtiger wie all die anderen,vllt hilft da die Mischung ein bisschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rikachan

Moderator
Teammitglied
Hallo ich hatte das Gefühl auch in der Schule.
Jetzt bin ich erwachsen und ich denke, es lag damit zusammen dass ich mich jedem zu sehr angepasst habe.
Du solltest dich selber kennen lernen. Vielleicht bist du jemand der generell ruhiger ist sowie ich und deswegen ist es dann auch schwerer Kontakte zu finden?

Es ist manchmal besser keine Kontakte in der Uni zu haben. Denn manchmal kommt dadurch Konkurrenz-denken auf oder Lästerei.
Versuche erstmal hier im.Forum Kontakte zu knüpfen weil wir hier alle fast dieselben Probleme haben. :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Langzeitstudent will zügig Millionär werden Studium 77
G Ich kann etwas aufatmen (kurze Rückmeldung) Studium 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben