keine Probleme - trotzdem Lebens-Müde?

G

Gast

Gast
ich komme mir fast lächerlich vor an dieser Stelle mein leid zu klagen - wo doch andere Partner verloren haben und vor Schmerz keinen Ausweg mehr finden...

Denoch brauche ich ein Ventil...
Ich habe eigentlich ein sehr schönes Leben, eine liebenvollen nun seit 7 Jahren festen Freund, eine tolle Mutter als Familienrückhalt, eine schöne Arbeitsstelle mit super Chefs... Trotzdem habe ich in regelmäßigen Abständen Todes Sehnsucht und bin es einfach alles leid.. Ich empfinde alles als Qual und nicht als Geschenk, bin so unendlich müde - und sehe keinen Sinn jeden Tag aufzustehen und weiterzumachen.
Natürlich kann ich darüber mit niemanden sprechen - weil verständlicherweise jeder sagt das ich keinen Grund habe mich zu beschweren...
Ich habe das Gefühl mein Leben dreht sich nur noch im Kreis - ich habe keinen Aufschwung mehr - nehme mir ständig sachen vor die ich nicht einhalte , sei es sport , hobbys etc. ich habe das gefühl mir fehlt einfach die Kraft dazu...
Und der nächste Gedanke - wofür das alles???? Warum diese Qualen nicht einfach beenden und für immer in ruhe schlafen.....
 

Anzeige(7)

bigtommyw

Mitglied
mach doch mal etwas neues , triff dich mit freunden und weiche deinen alltagstrott aus , der dich fertig macht , geh mal mit deinen lieben in ein schönes bad , gonn dir was , und mach nich das selbe wie jeden tag und du wirst sehen was das lebenm dich doch noch alles bieten kann . lebe mal richtig und lass keinen alltagstrott mehr aufkommen , dann kannst du dir villeicht auch bessere gedanken über dein leben machen :)
wünsche dir viiel glück und lass dich blos nicht hängen , wäre schade um dich
 
L

LiebeDich

Gast
Liebes, weisst du wo dein Problem ist?
Ich denke was deine wirklich Frage ist, bezieht sich auf den Sinn des Lebens.

Man erreicht vieles im Leben, und doch fehlt etwas immer, etwas was man den Sinn des Lebens nennt.

Ich habe für dich etwas aus Google gesucht, ich denke es hilft dir weiter und gibt dir Antworten:

Was ist der Sinn des Lebens?
 

Frank_69

Mitglied
Hallo,

das sind alles ganz typische Anzeichen für eine Depression. Also eine
psychische Erkrankung, die behandlungsbedürftig ist, bevor sie schlimmer wird oder ständig wiederkehrt. Ich weiß, wovon ich rede.
Auch wenn es schwer ist, würde ich folgendes tun:
- das Problem für Dich annehmen
- anderen anvertrauen (viel darüber reden ist wichtig und hilft)
- viel darüber nachdenken, was DU Dir wünscht und was für DICH schön wäre, was Dir fehlt, was Dir Freude bereiten würde
- diese Dinge soweit irgendmöglich verwirklichen, wenn auch nur teilweise, alles hilft
- professionelle Hilfe suchen

Ich habe selbst 10 Jahre lang geglaubt das aussitzen zu können. Jetzt habe ich ne Großbaustelle vor mir und ärgere mich, nicht viel früher das obige angepackt zu haben...

Also gehe offensiv damit um, das ist ganz wichtig! Und wenn Du es selbst nicht schaffst, lass Dir von Profis helfen, dafür sind sie da. Sonst ist der Zusammenbruch vorprogrammiert, sorry für die Härte.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben