Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Keine Freunde mehr. Hilfe! Brauche Rat.

xyz1234

Neues Mitglied
Also, ich hatte früher, vor 4-5 Jahren eine Clique aus 5 Leuten. Die Mädels waren Mega lieb und auch meine besten Freunde, sind immer auf Partys gegangen, haben so auch viel unternommen. Es zerbröckelte nach und nach. Hatten dann Abschluss und 3 von denen gingen auf eine andere Schule, eine blieb dort und ich habe meine Ausbildung angefangen. In den ersten paar Monaten haben wir noch was gemacht, aber als ich dann mit meinem Freund zusammen kam würde es immer weniger. Ich habe auch immer zu meiner besten Freundin, die auch in der Clique war gehalten und dadurch wurde die Gruppe mehr oder weniger aufgelöst. Seit dem hatte ich nur noch meine "beste Freundin" und meinen Freund. Mein Freund wollte mich nie mitnehmen wenn er zu Freunden gefahren ist, auf Partys oder sonstiges. Meine Freundin hat auch nicht mehr so viel mit mir gemacht, wegen der Schule. Bei der Arbeit habe ich auch nur eine, mit der ich mich Mega gut verstehe und wir machen auch ab und zu mal was zusammen. Sie hat auch ihre Clique und macht natürlich auch viel mit denen. Mit meiner besten Freundin habe ich jetzt auch Streit, weil sie NUR was mit ihrem Freund macht und nie, wirklich nie für mich Zeit hat. Habe ihr meine Meinung gesagt und jetzt antwortet sie auch nicht mehr.. mein Freund hat vor ein paar Monaten auch mit mir Schluss gemacht, nach 2 Jahren. Also habe ich nur meine Arbeitskollegin, die ich hauptsächlich bei der Arbeit sehe, die aber wahrscheinlich auch nicht Lust hat immer was mit mir zu machen. Also eigentlich habe ich noch 2 Typen mit denen ich schreibe, aber das auch nur "Freunde" sind mit denen ich ab und zu mal schreibe aber mich echt gut mit denen verstehe. Sind aber leider auch nur meine Arbeitskollegen.
Ich bin nicht so eine, die auf Leute zu geht und auch nicht die gesprächigste. Mache auch nichts in meiner Freizeit. Mein Leben besteht auch Arbeit, schlafen, Handy, tv. Ich fühle mich so einsam und will eine Clique, mit denen ich feiern kann, wo hin fahren kann. Was soll ich machen...
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied

Ich bin nicht so eine, die auf Leute zu geht und auch nicht die gesprächigste. Mache auch nichts in meiner Freizeit. Mein Leben besteht auch Arbeit, schlafen, Handy, tv. Ich fühle mich so einsam und will eine Clique, mit denen ich feiern kann, wo hin fahren kann. Was soll ich machen...
Liebe xyz1234,

das Leben erscheint mir manchmal wie ein Zug. Menschen kommen zu mir in das Abteil und irgendwann geht erst der Eine, dann der Andere.... neue Leute kommen und evt. wechsel ich auch irgendwo und irgendwann den Zug. Dieser Wechsel gehört zum Leben und ganz besonders dann, wenn man jung ist und aus beruflichen Gründen oder aus Gründen der Partnersuche sein Lebensumfeld wechselt.

Wir können niemanden festhalten - ebenso wenig wie uns niemand festhalten kann.

Aber wenn Du nicht so eine bist, die auf Leute zugeht und wenn Du nicht die Gesprächigste bist .... was spricht dagegen, dass Du Dein Verhalten änderst? Mangelt es Dir an Mut? Versuche es. Du hättest mindestens den Vorteil, dass Du nicht darauf warten muß, dass Dich jemand entdeckt und anspricht.

LG, Nordrheiner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben