Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Karlsruhe

G

Gelöscht

Gast
Hallo Leute,

ich bin m, 27 Jahre alt und suche Leute aus Karlsruhe.

Ich bin leider kein leichter Fall. Suche daher Leute, die auch ein paar Probleme im oder mit dem Leben haben.

Mein Vater ist leider relativ früh gestorben, seitdem leide ich unter einem Trauma, das aber "erst" vor 5-6 Jahren aufgedeckt wurde. Ich wusste bis dahin nicht, dass ich noch darunter leide. Ich war damals auf einer Drogentherapie (Cannabis). Leider wurde diese Therapie nicht vollständig zu Ende geführt, da meine Therapeutin aus finanziellen Gründen entlassen wurde. Von 12 Monaten stationärer Therapie hatte ich gerade mal 4 Monate, die wirklich zählen.

Nun, wie dem auch sei. Ich weiß momentan leider einfach nicht weiter.
Meine letzte Beziehung ging vor 6 Monaten zu Ende und es schmerzt leider noch sehr.

Was ich momentan mache?
...
Ich bin ein "Loser," wenn man es so ausdrücken möchte. Gefangen in mir selbst; unfähig das, was mein Verstand mir sagt, mit dem Herzen umzusetzen. Aus Angst? Vielleicht.

Ich habe damals wegen dem Kiffen die Schule geschmissen, dann Therapie gemacht, dann den Schulabschluss nachgeholt und hier in Karlsruhe an der FH 1 Semester studiert. Wollte auf die Uni wechseln, leider nie eine Antwort bekommen. Dumm? Ja, es war dumm, nicht nachzufragen, was da los ist. Scheinbar passiert so etwas häufiger hier an der Uni.

Momentan habe ich mich für Medizin beworben, jedoch leider eine Absage bekommen. Also wieder warten auf den Winter, wenn neue Studiengänge beginnen.
Ich glaube nicht, dass ich für Medizin genommen werde, muss mir also etwas Neues suchen.

Ich weiß - jedenfalls durch meine Ex - dass das alles ziemlich billig und faul klingt. Es ist auch zum kleinen Teil was dran. Aber im Grunde genommen bin ich einfach nur unfähig, mit Kraft nach vorne zu schauen, wieder Lebensfreude zu gewinnen.
Die suche ich.

Ich suche also Leute, wie oben schon erwähnt, denen es nichts ausmacht, mit so einem Wrack wie mir etwas Zeit zu verbringen. Ich bin einfach fertig, am Ende.
Werde es nicht tun, doch bin geplagt von dem Gedanken tot zu sein.

Ich setze alle meine Hoffnung und Zukunft auf den Winter, wenn ich ein Studium beginnen werde und dann dort eine Psychotherapie beginne. Es sind zu viele Tränen in mir. Ich habe schon zu viel Lebenszeit vergeudet....

Ich weiß, klingt nicht sonderlich einladend, dieser Versuch ein paar nette Kontakte, vielleicht sogar Freunde zu finden, aber es ist ein Versuch wert.
Ich würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße,

*S
 

Anzeige(7)

Heinzelmänchen

Aktives Mitglied
Hallo Chinoco,

nun mal keine Panik. Live will go on. Das klingt alles sehr belastend, was Du hier schreibst. Aber Du solltest Dir vielleicht Menschen suchen, die nicht auch viele Probleme haben, sondern, die Dir mit frischem Wind wieder Mut machen.
Ich kenn mich in KA leider nicht aus. Aber ich weis, dass es in KA einen Frühstückstreff gibt.
Ich habe Dir hier mal den link: Frhstckstreff Karlsruhe
hier treffen sich Leute zum frühstücken und quatschen. Ich war beim Frühstückstreff in einer anderen Stadt. Und ich fande es sehr toll.
Auch mein Leben ist voll mit Problemen, aber ich habe eben nicht expliziet Kontakt zu Menschen gesucht, die auch Probleme haben, sondern zu Menschen, die auch zum Frühstückstreff gekommen sind.
Was Dir auch vielleicht helfen würde, wäre eine Selbsthilfegruppen, wenn Du Dein Problem fokusiert hast.

Liebe Grüsse

Heinzelmänchen
 
G

Gelöscht

Gast
Hallo Heinzelmännchen,

deine Antwort ist sehr lieb geschrieben, danke schön.

Nur leider ist es nicht das, was ich suche. Ich bin zu ängstlich, um einfach mal zu solch einem Treffen zu gehen, bei dem wohl oder übel alle ein normales, geregeltes Leben haben. Vielleicht liege ich auch falsch, ja, mag sein.

Ich kann mich leider nicht mit der puren, absolut reinen Freude bei anderen Menschen mitfreuen. Ich trage einen Klotz am Bein, der mir früh gegeben wurde, und ich lernte nicht, ihn loszuwerden oder damit zu leben. Ich verdrängte.

Und das hat mich dahin gebracht, wo ich bin.

Ich suche also vornehmlich Menschen, denen ich Halt geben kann und die durch bloße Existenz und einer Gemeinsamkeit von Schwächen mir auch Halt geben.
Ich glaube, dass man dann quasi erstmal unter sich ist und mir das ein Gefühl von Sicherheit vermittelt. So soll es natürlich nicht bleiben, nein, aber bis ich zu einem Menschen werde, der sein Leben endlich wieder unbeschwert und frei leben kann, habe ich noch einen weiten Weg vor mir.

Ich bin kompliziert, das weiß ich.
 

Heinzelmänchen

Aktives Mitglied
Hallo Chinoco,

Du bist kompliziert??? Das macht absolut nix. Aber zum Frühstückstreff solltests Du mal gehen.
Bei dem, wo ich war, sind sozusagen mehr oder weniger drei Menschen mit grösseren Problemen.
Und die anderen waren "normal". Aber es war einen tolle Mischung.
Oder eine Alternative wäre doch ein Verein. Was hast Du denn für Hobbies??? Vielleicht kann man das mit einer Vereinsarbeit verbinden. Da kannst Du geben, wirst also gebrauchst. Und kannst auch nehmen. Nämlich die Gemeinschaft in einem Verein.

Was hälst du da davon???

LG

Heinzelmänchen (mit einem n) ;-)
 

Mayem

Mitglied
Moin Chinoco,

was kompliziert ist oder nicht ist Ansichtssache. Wahrscheinlich bist du vom Umgang her nicht komplizierter als viele von denen, die sich als "normal" bezeichnen. Insofern hat Heinzelmänchen schon recht.

Aber ich kann nachvollziehen, dass du im Moment keine Lust auf ordinary happy people hast und es dich wohl nur noch mehr runterziehen würde, wenn du deren aufgesetzte Sorglosigkeit bei einem Treffen ertragen müsstest. Das dort sicher auch einige ernste Probleme haben bringt insofern nichts, als dass sie wohl kaum einfach so darüber reden werden in einer lockeren Frühstücksrunde. Und man selbst auch nicht. Manchmal fällt es leichter über die eigenen Probleme zu reden, wenn man von vornherein weiss, dass einem das Gegenüber das auch nicht übel nimmt und selbst auch nicht gerade zu den Menschen gehört, denen die Sonne aus dem A**** scheint.

Guck mal links was bei mir als Ort steht. Wart mal noch n paar Tage bis PN schicken geht und dann können wir mirwegn ein bisschen labern. ;)
 
G

Gelöscht

Gast
Hallo ihr beiden,

entschuldigt bitte, dass ich anwesend war, aber nicht geantwortet habe.
Ich habe mich unglaublich gefreut und wusste nicht so recht, wie ich mich dem stellen sollte :D

Über deine ersten beiden Sätze musste ich sehr lachen, Heinzelmänchen. Danke. Dieser lockere Umgang tat gut :)

Und was du Mayem schreibst, trifft ziemlich gut zu: Es ist in der Öffentlichkeit, es könnte eventuell etwas fröhlich aufgesetzt wirken, aber ein Kontakt käme nicht wirklich zustande...
Ich wüsste nicht, was für eine Vergangenheit die Menschen haben. Wenn ich weiß, dass sie auch Probleme haben, fällt mir das leichter :)

Ok, ich warte noch ein paar Tage auf die PN Funktion ^^
 
S

Schmetterlingsflattern

Gast
Hallöle :)

wir haben ja schon etwas bekanntschaft gemacht.
wolte dir mal mut machen, einfach mal hier über dich und deine probs zu schreiben..denn es kann dir schon mal viel von der seele nehmen. hier sind eine reihe offener ohren und auch wenn kein realer kontakt entssteht,kann schreiben hier,ein sich langsam öffnen, eben bis zu einem bestimmten punkt sehr hilfreich sein.

vieleicht schreibst du einfach über dich und dein leben..wenn du magst und es dir gut tut.

schöne grüße :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben