Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kann ich microsoft einfach deinstallieren?

C

Christa.L.

Gast
Es ist noch von meinem Vorgänger, der es allerdings auf seinem Rechner noch nutzt, auf meinem PC, doch ich brauche und ich will es auch nicht. Ich habe nie mit microsoft gearbeitet.

Einfach abmelden geht natürlich nicht, denn es ist durch den Vorbesitzer passwortgeschützt. Zudem hätte er dann wohl einige Probs, da er das Programm nutzt ;)

Aber wenn ich es in meinem Sytem deinstalliere, müsste es doch eigentlich von meinem Rechner runter sein, oder?
Doch ich erbitte dazu den Rat der PC- Fachleute hier.

Danke.
 

Anzeige(7)

kasiopaja

Aktives Mitglied
Es ist noch von meinem Vorgänger, der es allerdings auf seinem Rechner noch nutzt, auf meinem PC, doch ich brauche und ich will es auch nicht. Ich habe nie mit microsoft gearbeitet.

Einfach abmelden geht natürlich nicht, denn es ist durch den Vorbesitzer passwortgeschützt. Zudem hätte er dann wohl einige Probs, da er das Programm nutzt ;)

Aber wenn ich es in meinem Sytem deinstalliere, müsste es doch eigentlich von meinem Rechner runter sein, oder?
Doch ich erbitte dazu den Rat der PC- Fachleute hier.

Danke.
Was genau willst Du denn von Microsoft deinstallieren?
 

Eisherz

Sehr aktives Mitglied
Hallo, meinst Du Microsoft Office? Weil Du schreibst, dass Dein Vorgänger da noch was nutzt.

Wenn dem so ist, dann: Gib bitte in das Suchfeld auf der Taskleiste Systemsteuerung ein, und wähle dann Systemsteuerung aus. Dort wählst Du Programme > Programme und Funktionen aus und klickst dann mit der rechten Maustaste auf Microsoft Office-Produkt und wählst dafür das Deinstallieren aus.

Ich würde es einfach drauf lassen, wenn es Dich jetzt nicht stört, es macht ja so nix.
 
C

Christa.L.

Gast
Deinstallieren will ich eigentlich alles von microsoft. Ich brauche nichts davon und hatte auch bisher nie etwas davon.
 

carrot

Mitglied
Ich habe das schon mal bei einem Laptop gemacht. Es ist also grundsätzlich möglich. ;)
Man muss das neue Betriebssystem z. B. Linux auf einem USB Sick oder einer CD vorrätig haben.
ggf. muss man im Bios auch noch einstellen, dass der Rechner davon zuerst startet.

Dann steckt man den Sick oder die CD /DVD ein und lässt den Rechner davon starten, danach wird man über den Desktop durch die Installation geführt.

Es ist ratsam vorher zu schauen ob die Hardware mit dem jeweiligen neuen System kompatibel ist.

(Das alte System wird so überschrieben und nicht gelöscht)
 
Zuletzt bearbeitet:

recuperation

Mitglied
Es ist noch von meinem Vorgänger, der es allerdings auf seinem Rechner noch nutzt, auf meinem PC,
Benutzt dein Kollege deinen PC jetzt mit oder nicht? Falls ja, würde ich tendenziell nichts löschen, was er ja offenbar noch braucht...

Ansonsten ist Microsoft der Anbieter. Es ist weder ein Betriebssystem (das wäre im Regelfall Windows) noch eine Anwendung (das könnte z.B. das Office-Paket sein). Dass du dich auf Rückfrage offenbar nicht so wirklich festlegen kannst, worum es überhaupt geht, lässt mich zweifeln, ob du da wirklich selbst Hand anlegen solltest...

Das Betriebssystem kannst du löschen, indem du die entsprechende/-n Partition/-en platt machst und sinnvollerweise im gleichen Zug ein neues Betriebssystem installierst. Ohne Betriebssystem kannst du mit dem Rechner nichts anfangen. Womit hast du denn bislang gearbeitet? Linux?

Sein Passwort brauchst du so oder so nicht, weder um ein Programm zu deinstallieren noch ein komplettes Betriebssystem. Es ist aber fraglich, ob dein Kollege mit dem Passwort lediglich den Zugriff auf "das Programm" gesperrt oder seine Daten damit verschlüsselt hat. Falls letzteres, hätte er auf seine eigenen Daten nach deiner Aktion dann ggf. keinen Zugriff mehr. Ich würde das zumindest mit ihm absprechen.
 

GrayBear

Mitglied
Verzeih, aber Deinen Beiträgen glaube ich entnehmen zu können, dass Du nicht gerade über viel Know-How im Umgang mit Betriebssystemen und Programmen verfügst. Wenn dem so ist, dann würde ich Dir von einem Umstieg von Windows auf z.B. Linux dringend abraten, denn dann kommen so viele Fragen und Probleme auf Dich zu, dass Du Deinen Rechner entweder von eine(r/m) Fachfrau/Fachmann neu "aufsetzen" lassen musst, oder Du einfach daran scheiterst. Ist das Deine Abneigung gegen MICROSOFT wert?

Und falls Du nur MS-Produkte wie MS-Office meinst, dann kannst du diese über die "Systemsteuerung" und "Programme und Features" deinstallieren. Es gibt viele kostenlose Alternativen dazu.

Viel Glück und viele weise Entscheidungen wünsche ich Dir.
 

dr.superman

Aktives Mitglied
einen Rechner für Windows und ein anderes Betriebssystem gleichzeitig zu nutzen, dürfte etwas schwierig werden,
alleine schon wegen der Partitionen.

Oder meinst Du die Office-Programme, wie word oder excel?

Weil das Betriebssystem "Windows" ist von Microsoft...
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Deinstallieren will ich eigentlich alles von microsoft.
Kennst du dich mit PCs ein wenig aus ?

Was nutzt du denn bisher für ein Betriebssystem ?

MAC OS wird wahrscheinlich schwierig, Linux funktioniert.

Linux ist bei mir zwar eine weile her, es wird aber fragen wie der Festplattenplatz genutzt werden soll.
Hier sagst du es soll die gesamte Platte verwenden.

Danach ist Windows und alle weitere Daten auf dem PC weg.

Gruß Hajooo
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast hgjjvvv hat den Raum betreten.
  • (Gast) hgjjvvv:
    Ist da jmd
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben