Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kann er sich nur nicht ausdrücken?

Shyam

Mitglied
Hallo, ich muß mal wieder schreiben. Mittlerweile bin ich über ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen und wir sind total glücklich. Natürlich gibt es kleinere Probleme und ich hoffe nach wie vor dass er bald bereit ist mit mir zusammen zu ziehen.
...etwas irritiert mich aber.
Ich bin mir nicht sicher wie sehr ich anziehend auf ihn wirke. Ich habe manchmal den eindruck er fährt rein körperlich nicht so auf mich ab. Dass er mich sehr gern hat und in mich verliebt ist bin ich mir eigentlich sicher, aber das körperliche... er äußert sich nicht dazu... das verbale kommunizieren ist nicht so seins , er drückt sich eher mit Gesten aus, und genau das ist was mich irritiert.

Ich bemerke nie begehrende Blicke, ich habe auch während dem Sex so das Gefühl dass es eher arbeit ist für ihn. Es ist auch oft so dass er nicht zum Höhepunkt kommt und wenn ich nachfrage war irgendwie die stellung falsch oder er sagt nur er weiß nicht warum es nicht geklappt hat.

Wenn ich versuche ihn anzumachen versteht er es manchmal gar nicht oder lacht nur (unsicher?) .
Ich kenne das so nicht. Bisher sind eigentlich alle Freunde zumindest heiß geworden wenn ich mit strapsen vor ihnen stand. Ich habe ihn auch schon darauf angesprochen und gemeint ich hätte den Eindruck er fände mich nicht attraktiv . Da hat er nur gemeint ich würde mich irren...mehr nicht. Klar er spricht da ja nicht drüber.

Wie soll ich ihn den nu interpretieren?

Vielleicht liegt es auch daran dass ich eine viel größere Libido habe und sexuell viel aufgeschlossener und wohl auch erfahrener bin...seufz... ich komme aber damit klar dass der Sex anders ist wie ich ihn kenne, dazu liebe ich ihn viel zu sehr, nur möchte ich wenigstens das Gefühl haben dass er auf mich steht.
Liebe Grüße Shyam
 

Anzeige(7)

B

BlueScreen

Gast
Nur Vermutungen:

1. Er steigert sich in die Sache zu sehr rein
Sex ist auch viel Kopfsache, nun hattet ihr Sex und er ist nicht gekommen. Er merkte, dass du enttäuscht bist und ist selbst vielleicht auch frustriert.

Nun hat er sich in die ganze Sache reingesteigert und Gedanken gehen ihm durch den Kopf wie "Hoffentlich komme ich diesmal!"
Dadurch kann er sich nicht richtig auf den Sex einlassen und ist angespannt ... dadurch kommt er erst recht nicht.
Eine Art Teufelskreis. Er steigert sich immer weiter da rein und kommt dadurch erst recht nicht bzw. kann den Sex nicht richtig genießen - weil er Angst hat dich zu Enttäuschen (Warum kommst du nicht? usw.).
Dadurch vergeht ihm natürlich auch die Lust am Sex.

2. Schlechtes Gewissen

Er verheimlicht dir was, kann es dir aber nicht sagen.
Es zermürbt ihn aber.

3. Er ist angespannt
Er hat vielleicht Probleme, über die er nicht sprechen will/kann.
Diese Probleme belasten ihn und er kann sich nicht fallen lassen (Stress im Job, Schulden oder was auch immer).

4. Bindungsangst
Ihm geht das alles zu schnell. Er weiß nicht ob er mit dir zusammen ziehen möchte etc. kann dir das aber nicht sagen.


Könnte etwas davon zutreffen?

 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

weißt Du was ich glaube, es liegt viel an Dir.

Erinnere Dich mal an Deine Beiträge hier.

Du warst 9 Wochen mit ihm zusammenund schreibst ihm, was Du alles vom Leben erwartest und mit ihm zusammenleben möchtest. Meinst Du nicht, dass ihn das bedrängt hat. Nach 9 Wochen.

Dann wieder in einem anderen Thema heißt es einsam, ist er der Richtige usw.

Du solltest erstmal an Dir arbeiten, dann werden die Probleme auch kleiner werden.

Er siehst Dich nicht begehrenswert an. Nun, denk mal an Deine Email als ihr Euch 9 Wochen kanntet.

Es is da schon falsch gelaufen. Zu dem Zeitpunkt konntest Ihr schon nicht zusammen reden, das wird jetzt auch nicht funktionieren.

In einer Beziehung, gerade wenn es um Kinder, Ehe usw. geht (zumindestens bei Dir) sollte man zusammen reden können.

Denk mal drüber nach.

Ramona
 

Shyam

Mitglied
@Bluescreen, ja du hast recht , ich denke er macht sich schon einen Druck auch wenn ich ihm nie einen vorwurf mache. Ich finde das auch nicht schlimm... ich bin nur verunsichert.

@ramona: erst einmal Danke, ich finde toll dass du dir immer viele gedanken zu den themen machst (du sprichst mir bei deinen Antworten oft aus der seele)
ja du hast recht; ich habe sicher probleme mit mir selber, was mich dann auch ihm gegenüber unsicher macht. Ich habe ihn aber nie gedrängt... ich habe nach neun wochen nicht mit ihm über meinen wunsch gesprochen mit ihm zusammenziehen zu wollen, deswegen habe ich ja hier gepostet. Ich weiß auch dass dieses einsamkeitsgefühl ein problem von mir ist, nur fange ich halt dann an an allem zu zweifeln...aber auch deswegen poste ich hier, weil ich hin nicht damit belasten will;habe da übrigens schon große fortschritte gemacht auch mit hilfe einer Therapie....
mittlerweile hat sich aber einiges geändert. Wir waren wohl anfangs beide vorsichtig... jetzt sind wir total verliebt und verstehen uns super. wir reden auch viel mehr und er zeigt mir an vielen gesten wieviel ihm anmir liegt und klar könnte er für meinen geschmack manchmal noch kommunikativer, aufgeschlossener, kreativer sein, aber ich liebe ihn viel zu sehr und bin eigentlich nur glücklich.

Das mit dem sex ist auch nicht ein Problem. Ich bin eben nur verunsichert weil ich männer so nicht kenne und wollte da hier mal nachfragen.


Schönen abend Shyam
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

dann solltest Du es einfach fließen lassen. Es wird in die Richtung gehen in die es gehört. Vertrau darauf.

Laß Deine Ängste fliegen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben