Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Jugendliebe

G

Gast Teelicht

Gast
Guten Abend ins Forum! Ich bin weiblich und 47 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder. Trotz langjähriger Ehe kann ich meine Jugendliebe nicht vergessen. Von 1992 bis 1995 waren wir damals zusammen. Er war 6 Jahre jünger als ich, gerade 18 damals, ich 24. Vielleicht war ich dominant und habe mein Alter raushängen lassen, bin schon ein selbstbewusster, vorlauter Mensch der immer seine Meinung sagt, sehr gerne diskutiert und auch andere oft von seiner Meinung überzeugen möchte. Die Trennung erfolgte damals im Streit. Jedenfalls ist er heute auch verheiratet und hat mit seiner Frau ebenfalls 2 Kinder. Beruflich haben wir miteinander zu tun, stehen dabei in Konkurrenz zueinander. Bei der gemeinsamen Vergangenheit geht es dabei nicht immer fair zu. Wir haben nichts mehr miteinander, das würden wir beide nicht machen. Ich habe mich in meinen Hass gegen ihn sehr reingesteigert heute und versuchte eine zeitlang alles um ihn das berufliche Leben so schwer wie möglich zu machen. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich alles darum geben würde, die Zeit zurückdrehen zu können und an Stelle seiner Frau zu sein. Ich weiss dass ihr mir nicht helfen könnt. Vielleicht hat jemand einen Rat für mich. Wer war schon einmal in einer ähnlichen Situation? Liebe Grüsse - Teelicht!
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
"Ich habe mich in meinen Hass gegen ihn sehr reingesteigert heute und versuchte eine zeitlang alles um ihn das berufliche Leben so schwer wie möglich zu machen. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich alles darum geben würde, die Zeit zurückdrehen zu können und an Stelle seiner Frau zu sein."


Vielleicht hast du Probleme mit dem Klimakterium, rede mal mit dem FA darüber. Wäre eine Erklärung. Neid und Missgunst können dann auftreten.
 
J

Joo

Gast
Du hast leider überhaupt nichts zu deiner aktuellen Beziehungssituation gesagt. Okay, du bist verheiratet und hast zwei Kinder. Aber wie läuft es in deiner Beziehung? Wenn es eher schlecht läuft, kann dies der Auslöser dafür sein.

Eventuell kann das Buch "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst: Nähe und Distanz in Liebesbeziehungen" von Cassandra Phillips und Dean C. Delis dir weiter helfen.

Gruß
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Ich habe mich in meinen Hass gegen ihn sehr reingesteigert heute und versuchte eine zeitlang alles um ihn das berufliche Leben so schwer wie möglich zu machen. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich alles darum geben würde, die Zeit zurückdrehen zu können und an Stelle seiner Frau zu sein.

"Was ich nicht haben kann, muss ich zerstören?"

Ich finde so ein Verhalten ziemlich mies. Versuche, aus diesem Film auszusteigen!
 
G

Gast

Gast
am besten ihr führt en gespräch miteinander. wenn ihr mal über die vergangenheit geredet habt, könnt ihr bestimmt auf einer normalen ebene miteinander umgehen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben