Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Jobzusage, Personalbogen ausgefüllt, AG meldet sich nicht mehr.

mylo1986

Mitglied
Guten Abend, ich habe vor Kurzem eine vielversprechendes Vorstellungsgespräch gehabt und war danach euphorisch wie lange nicht mehr, weil für mich einfach alles gepasst hat und ich seit einem Monat coronabedingt arbeitslos bin, ergo schnellstmöglich wieder eine Beschäftigung möchte.

Ein paar Tage später, donnerstags, kam der Anruf mit der Zusage. Die Dame, die eigentlich meine zukünftige Vorgesetzte wäre und die auch das Bewerbungsgespräch geführt hatte, sagte mir, dass ich gleich einen Personalbogen per Mail erhalten werde, den ich so schnell wie möglich zurückschicken solle, damit der Arbeitsvertrag fertiggemacht werden kann. Ich sollte dann auch schon in zwei Wochen (Startdatum wäre heute gewesen) anfangen.

Ich füllte also den Personalbogen aus und schickte ihn zurück.. und wartete.. und wartete... und wartete. Ich wartete eine Woche, versuchte dann dort anzurufen, aber Fehlanzeige, die Dame war im Urlaub. Sie sollte eigentlich am Freitag wieder im Hause gewesen sein. Ich versuchte wieder, sie zu erreichen, bekam sie aber nicht ans Telefon, da permanent belegt war. Also schrieb ich ihr eine Mail, dass ja schon nach dem Wochenende, also heute, mein erster Arbeitstag sein sollte und ich noch keinen Arbeitsvertrag vorliegen habe. Zudem waren bzw. sind mir einige der Konditionen noch nichtmal bekannt, wie z.B. Gehalt, Urlaubstage, Arbeitszeit etc.pp., was sie auch eigentlich noch vorab mit ihrem Chef klären wollte, um mich dann darüber zu informieren.

Tja und nun ist heute Montag, der Tag, an dem ich eigentlich den neuen Job antreten sollte und ich bekomme einfach keinerlei Rückmeldung. Weder auf meine E-Mail wurde reagiert, noch wurde ich zurückgerufen (ich habe ihr auch aufs Band gesprochen am Freitag).

Eigentlich kann ich ja davon ausgehen, dass sich das mit dem Job erledigt hat, oder was sagt ihr dazu? Ich will halt auch nicht ständig anrufen und den Leuten hinterherlaufen wie ein räudiges Hündchen, aber ich wüsste einfach gern, was Sache ist, da mir die Stelle ja telefonisch zugesagt wurde und ich demnach auch fest damit gerechnet habe, dass ich heute da anfangen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

tonytomate

Aktives Mitglied
Penetrant? Willst Du den Job oder nicht? Vielleicht hätte das dafür gesorgt, daß Du ab morgen dort anfangen könntest. Ich würde da hinfahren, alles andere bringt nichts, sonst gammelst Du evtl. 1,2 Jahre rum, bis sich der nächste Job anbahnt.

Von Saftladen sprechen würde ich noch nicht, manchmal passieren echt verrückte Dinge. Sterbefall, Azubi schreddert aus Versehen die falschen Dokumente usw.
 

kasiopaja

Aktives Mitglied
Penetrant? Willst Du den Job oder nicht? Vielleicht hätte das dafür gesorgt, daß Du ab morgen dort anfangen könntest. Ich würde da hinfahren, alles andere bringt nichts, sonst gammelst Du evtl. 1,2 Jahre rum, bis sich der nächste Job anbahnt.

Von Saftladen sprechen würde ich noch nicht, manchmal passieren echt verrückte Dinge. Sterbefall, Azubi schreddert aus Versehen die falschen Dokumente usw.
Da widerspreche ich. Sowas geht gar nicht. Und wer sich jetzt schon so wenig um die AN kümmert , kümmert sich später erst Recht nicht.
In so einer Firma würde ich nicht arbeiten wollen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Desiree85 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben