Anzeige(1)

Jemand eine Ahnung ?

Luna95

Mitglied
Hallo ihr lieben . Egal welchen Mann ich kennenlernen ich weis nie auf was er aus ist .ich verliebe mich zu schnell .sa haben wir dann nur einmal Sex gehabt und ich denke er würde auch auf mich stehen .werde dann zu anhänglich und dann ist es vorbei .vll bin ich auch schlecht im Bett? Ich weis es einfach nicht was An mir falsch ist .dann kommt da so eine offene Frau an und sie bekommt alles das was ich eigentlich will .ich bin so ein Mensch ich brauche Zeit jemanden kennenzulernen um mit ihm zu schlafen oder zu kuscheln.ich kuschel auch lieber als Sex .ich glaub das macht einfach heutzutage kein Mann mehr mit. Ich hasse mich so dafür dAs ich mich benehme wie ein Kind .durcheinander rate und noch Fürsorge suche bei Männern .habt ihr eine Idee wie ich das lösen kann ? Hat das was mit einer Psychose zutun das ich so viel darüber nachdenke.hab einen Mann und ich denke nur über ihn nach .. ich kann dann an nichts anderes mehr denken .bin ich vll zu kindisch oder zu unselbstbewusst .ich glaub ich pack das alles nicht und bin damit immer maßlos überfordert mit den Thema Männer
 

Anzeige(7)

SamuelBlack

Aktives Mitglied
Ich glaube, dass Du Dich viel zu sehr von Deinen Sehnsüchten treiben lässt. In die Hoffnung nach Erfüllung dieser glaubst Du Dich zu verlieben. Solche Konstrukte erspürt man, selbst wenn man sie nicht in Worte fassen kann.

Außerdem gibt es im Hinblick auf die Sexualität unterschiedliche Menschen. Es gibt Menschen, die beispielsweise keine emotionale Bindung brauchen und dann gibt es Menschen, für die das die Voraussetzung für jede Art von Intimität ist. Es gibt auch Männer, die ein Kuschelbedürfnis haben.

Dann gibt es sogar Männer die überhaupt kein Interesse an der Sexualität als solche haben.

Menschen sind unterschiedlich und Du, so wie Du bist. Wärst Du anders, wärst Du nicht Du. Das solltest Du akzeptieren denn nur dann kannst Du auch zu Dir stehen und als eigenständiger Mensch durchs Leben gehen ohne Dich in Abhängigkeit zu begeben.
 
I

Ich_0815_0815

Gast
Wie sind denn die Männer in deinem Beuteschema normalerweise? Also was Charakter, Aussehen, sozialen Status etc. angeht. Gibt es da Gemeinsamkeiten?
 

Petra47137

Namhaftes Mitglied
aber immer eher jüngere ..aber das hat ja nichts zusagen
....gerade jüngere Männer tendieren stark danach sich proflilieren zu müssen, nicht nur ihr Reifeprozess hinkt dem der Frau hinterher, sondern auch das natürliche Bedürfnis, auf der Jagd nach Beute, der Beste zu sein und das meist sehr trickreich, denn sie wollen das "Wild erlegen, bevor ihnen ein anderer zuvor kommt...das alles...steht der Reifewerdung noch im Weg.
Die Reife eines Mannes zeigt sich darin, das sie genau wissen was sie wollen und keine übereilten Schritte tun bei der "Damenwahl". Sie haben die oberfläche Phase weitgehenst überwunden und steuern ernsthaft ihr Ziel ( Frau) an. Zur Ernsthaftigkeit gehört Geduld und das ständige ausprobieren und testen der Vielleichtpartnerin (wie reagiert sie in bestimmten Situationen). Sie fallen gern auch mal absichtlich aus der Rolle, nur um die Reaktion der Frau auf derartige Fauxpas auszutesten.
Als Frau machen wir eigentlich das selbe, mit dem Unterschied - wir stellen Gefühl an die erste Stelle und der Mann agiert zuerst mit Logik.
 

Alopecia

Namhaftes Mitglied
ich bin so ein Mensch ich brauche Zeit jemanden kennenzulernen um mit ihm zu schlafen oder zu kuscheln.ich kuschel auch lieber als Sex .
das ist doch total ok. ein mann der dich toll findet respektiert das und lässt dir alle zeit der welt.

viele deiner beiträge deuten aber nicht gerade daraufhin, dass du dir allzuviel zeit lässt.


bist du in therapie? wenn ja, erzielst du fortschritte? ich würde an deiner stelle erstmal alles an daten, männer, sex, etc, sein lassen und mithilfe eines therapeuten an dir selbst arbeiten, deine probleme ergründen etc pp
 

Lotus37

Mitglied
Ich denke eine gewisse Unsicherheit hat jeder, egal in welchem Alter und Erfahrung.

Jede Beziehung ist anders und man merkt teilweise erst nach längerer Zeit ob es passt. Wenn 2 Menschen sexuell nicht zueinander passen ( z.B. stärkere oder geringere Libido, extrem stark voneinander abweichende Fetische usw.) dann wird sich das auch negativ auf die Beziehung auswirken. Ne Ausnahme wäre evtl. wenn beide kein Interesse an Sex haben ( dazu kann ich aber nichts sagen, da für mich die Sexualität eine große Rolle spielt)

Ich wünsche Dir daher viel Glück bei der Suche nach einem passenden Partner, wo Du Dich so geben kannst wie Du bist und geschätzt wirst.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben