Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

It's me,.. again!

E

Empathy

Gast
Hallo,.. wie geht es euch? ... Ich schreibe jetzt hier, weil ich mich jetzt weder wirklich gut noch richtig schlecht fühle, einfach neutral,.. ich denke so kann ich am objektivsten meine Situation darstellen ohne zu emotional zu werden.
Ich versuch' momentan mir irgendwie klar zu werden, was und wer und wie ich bin. Ich fühl mich ganz komisch momentan. Irgendwie ziemlich ängstlich und auch verzweifelt. Irgendwie habe ich Angst vor dem was kommt, auch Angst wieder den Schmerz zu spüren, den ich so oft die letzte Zeit gespürt habe. Generell einfach Angst vor der Zukunft. Momentan habe ich mich noch ganz gut im Griff. Es kommen zwar noch hin und wieder ein paar Gedanken und Gefühle durch, aber insgesamt geht's heute. Ich grenze mich auch gerade mal wieder ab von allen Leuten, die mich enttäuschen könnten. Es geht einfach so schnell, von jetzt auf gleich können mich ein paar Worte komplett runterreißen und alles wieder weh tun lassen. So z.b. am Wochende,.. mir ging's so super! Ich konnte sogar weinen vor Freude, da ich das Leben einfach mal wieder gespürt habe. Das hatte ich schon lange nicht mehr so intensiv. Es war so wunderbar, so schön. Irgendwie waren auch alle so nett zu mir und sind so gut auf mich eingangen. Aber Sonntag Abend dann, ein kurzes Gespräch mit jemandem,.. ich weiß nicht was sie gesagt hat,.. ich glaube es war auch ehr die Tatsache, dass ich mir nach den guten vorherigen Tagen jetzt wieder so viel erhofft hatte,.. auf jeden Fall wurde ich wieder vollkommen enttäuscht. Ich hatte wieder solche Schmerzen und habe so einen Hass gehabt auf diese Person. Ich muss mich dann immer extrem beherrschen, dass ich nicht vollkommen austicke und jemanden mit meinen Worten verletze. Ich fress dann immer alles in mich rein und gehe dann ohne ein weiteres Wort zu sagen. Will dann einfach nur meine Ruhe um so möglichst alles zu vergessen. Nur langsam kann ich nicht mehr. Ich kann ja kaum noch mit Leuten reden, die mir nahe stehen, da ich immer Angst habe wieder verletzt zu werden... was ist bloß los mit mir?! Ist das Borderline?? Ich habe ja hier schon ein bisschen darüber gelesen und auch im Internet und es trifft schon vieles auf mich zu.
In meinem Kopf herrscht echt totales Chaos. Wie gesagt, im Moment geht es, aber es kommt bestimmt alles wieder, reißt mich runter und ich ersticke dann wieder an meinen ganzen Gedanken und Gefühlen. Ich will das nicht mehr. Ich hab' Angst davor. Ich will auch nicht mehr andere Leute verletzen bzw. ihnen aus den Weg gehen müssen, was ja auch nicht immer geht (z.B. auf der Arbeit). Was kann ich dagegen tun? Gibt es da eine vernünftige Therapie gegen, die ich nebenbei machen kann? Auch wenn ich riesen Angst vor dem Schritt habe, da mich bestimmt alle dann für total krank halten würden... Oh man,.. Ich fühle mich irgendwie total einsam. Versteht mich hier einer?? :(

... Empathy
 

Anzeige(7)

G

gloria

Gast
hi Emphaty,

Weisst du,was das für Kommentare oder Worte sind, die dich zur Weissglut treiben?

Eine Verhaltenstherapie wäre doch ne gute Idee.Vor allem musst du dich von diesem Himmelhochjauzend und Zutodebetrübt-situation trennen.

Borderline ist für mich ein Sammelbegriff, deswegen denke nicht, weil du einpaar dieser Symptome hast, dass du borderliner/in bist.

Geh zum Arzt, erkläre dein Problem und lass dir eine Überweisung zum Therapeuten geben.

Deine Impulsivität wirst du nicht loswerden, so ist halt dein Charakter.Und das macht einen Menschen aus.Aber wenn es dich stört und dich belastet musst du einen Weg finden, diese Agression in andere Bahnen zu lenken.

Am besten halt mit proffessioneller Hilfe:)

cu
 
G

Gast

Gast
Hallo,.. wie geht es euch? ... Ich schreibe jetzt hier, weil ich mich jetzt weder wirklich gut noch richtig schlecht fühle, einfach neutral,.. ich denke so kann ich am objektivsten meine Situation darstellen ohne zu emotional zu werden.
Ich versuch' momentan mir irgendwie klar zu werden, was und wer und wie ich bin. Ich fühl mich ganz komisch momentan. Irgendwie ziemlich ängstlich und auch verzweifelt. Irgendwie habe ich Angst vor dem was kommt, auch Angst wieder den Schmerz zu spüren, den ich so oft die letzte Zeit gespürt habe. Generell einfach Angst vor der Zukunft. Momentan habe ich mich noch ganz gut im Griff. Es kommen zwar noch hin und wieder ein paar Gedanken und Gefühle durch, aber insgesamt geht's heute. Ich grenze mich auch gerade mal wieder ab von allen Leuten, die mich enttäuschen könnten. Es geht einfach so schnell, von jetzt auf gleich können mich ein paar Worte komplett runterreißen und alles wieder weh tun lassen. So z.b. am Wochende,.. mir ging's so super! Ich konnte sogar weinen vor Freude, da ich das Leben einfach mal wieder gespürt habe. Das hatte ich schon lange nicht mehr so intensiv. Es war so wunderbar, so schön. Irgendwie waren auch alle so nett zu mir und sind so gut auf mich eingangen. Aber Sonntag Abend dann, ein kurzes Gespräch mit jemandem,.. ich weiß nicht was sie gesagt hat,.. ich glaube es war auch ehr die Tatsache, dass ich mir nach den guten vorherigen Tagen jetzt wieder so viel erhofft hatte,.. auf jeden Fall wurde ich wieder vollkommen enttäuscht. Ich hatte wieder solche Schmerzen und habe so einen Hass gehabt auf diese Person. Ich muss mich dann immer extrem beherrschen, dass ich nicht vollkommen austicke und jemanden mit meinen Worten verletze.
Sind das Sachen, die die Leute wirklich meinen ? Manchmal sind Menschen sehr unbewusst (vielleicht sogar desöfteren) und es muss nicht immer sein, dass es beabsichtigt ist Dich zu verletzen.

Wenn dem so ist, müsstest Du gucken was Dich verletzt, warum es Dich verletzt und was die Ursprünge sind.


Ich fress dann immer alles in mich rein und gehe dann ohne ein weiteres Wort zu sagen. Will dann einfach nur meine Ruhe um so möglichst alles zu vergessen. Nur langsam kann ich nicht mehr. Ich kann ja kaum noch mit Leuten reden, die mir nahe stehen, da ich immer Angst habe wieder verletzt zu werden... was ist bloß los mit mir?! Ist das Borderline?? Ich habe ja hier schon ein bisschen darüber gelesen und auch im Internet und es trifft schon vieles auf mich zu.

In meinem Kopf herrscht echt totales Chaos. Wie gesagt, im Moment geht es, aber es kommt bestimmt alles wieder, reißt mich runter und ich ersticke dann wieder an meinen ganzen Gedanken und Gefühlen. Ich will das nicht mehr. Ich hab' Angst davor. Ich will auch nicht mehr andere Leute verletzen bzw. ihnen aus den Weg gehen müssen, was ja auch nicht immer geht (z.B. auf der Arbeit). Was kann ich dagegen tun? Gibt es da eine vernünftige Therapie gegen, die ich nebenbei machen kann? Auch wenn ich riesen Angst vor dem Schritt habe, da mich bestimmt alle dann für total krank halten würden... Oh man,.. Ich fühle mich irgendwie total einsam. Versteht mich hier einer?? :(
Ich würde einen Termin beim Psychologen oder Therapeuten machen (weiss jetzt nicht was das Bessere ist, denn die genauen Unterschiede kenne ich nicht), auch beim Neurologen und Dich durchchecken lassen, ob es evtl. von biologischer Natur ist. Diese können vorher abchecken woran es liegen könnte, ob Psyche, Biologie, Ernährung, Vitaminmangel etc........

Versuche für das Gute was Du erlebst, Dinge die Dir gut tun, gesund sind und Freude bereiten mehr Platz in Deinem Leben einzuräumen, manchmal beissen wir uns am Negativen und Schmerz fest und vergessen, dass es persönliche Dinge gibt die uns lockerer werden lassen.

Durch Schmerz kann man auch lernen sich bewusster wahrzunehmen, man muss den Schmerz nicht immer als negativ vernichtend ansehen, sondern als Ausdruck dessen wo wir schauen können was wir noch lernen können und wie wir uns besser lieben lernen und beschützen lernen können.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • (Gast) dftg:
    Chantal.K meinte:
    Aber ich denke jetzt nicht das du deswegen in die Hölle kommst gibst genug Leute die da hinkommen
    haha ok du meinst die haben da kein Platz mehr haha... ne aber danke... ich denke es geht ums eigene kharma.. und das kostet mich jetzt ne mail verdammt.. aber immerhin gibt ne Loesung
    Zitat Link
  • (Gast) dftg:
    ok danke chantal.. schoenen abend noch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Ich denke Sie würde es nicht übel nehmen ^^
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Danke wünsch ich dir auch :)
    Zitat Link
  • (Gast) dftg:
    Chantal.K meinte:
    Ich denke Sie würde es nicht übel nehmen ^^
    ??
    Zitat Link
  • (Gast) dftg:
    achso du meinst würden?? dann versteh ich den Satz ;)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast dftgg hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast dfttg hat den Raum betreten.
  • (Gast) dfttg:
    chantal bist du noch da? haette mal noch eine technische Frage
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Ja ^^
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    hmm
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    fuehl mich nich ernst genommen mit den Haken sry
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    na egal ich komm später nochmal wieder...
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Welchen Hacken?
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    ^^
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Da ist doch ein Smiley :)
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    ja genau... und ich fuehl mich dann etwas belächelt haha
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Nein benutze das gerne deswegen
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Wie alt bist du den?
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    Chantal.K meinte:
    Nein benutze das gerne deswegen
    ?
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    achso
    Zitat Link
  • (Gast) dfttg:
    bin etwas später wieder da..
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Ok :) bis später
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben