Anzeige(1)

Ist mein Leben sinnlos???

heini00

Neues Mitglied
Hallo ,
ich habe oft das Gefühl , dass mein Leben einfach nur sinnlos ist. Ich denke mir auch manchmal selbst,das ist doch Schwachsinn , gerade weil ich so jung bin. (12 Jahre alt) Aber ... Ich denke ich sollte erst einmal erzählen warum ich so denke:
Also , mein Tag läuft so ab:
Ich stehe auf , mache mich halt fertig , esse und so und dann geh ich in die Schule. Danach mache ich Hausaufgaben und dann gehe ich nochan den Laptop und schon ist es schon wieder Zeit zu Bett zu gehen. Hobbys wie Tanzen , Fußball spielen usw... Habe ich NICHT! Mein Leben ist schlicht und einfach langweilig. Aber das ist nicht das einzige Problem! ich habe täglich Streit mit meinem Bruder. Und dann beleidigen wir uns , bis es irghendwann zu einer Prügelei kommt. Da er zwei Jahre älter ist als ich und ich ein Mädchen bin , fange ich schnell an zu heulen. Und sobald wir an den Punkt kommen , an dem ich heule , kriegt meine Mutter den Streit mit. Ich habe oft das Gefühl , dass sie sich immer auf die Seite von meinem Bruder schlägt. Das habe ich ihr auch schon erzählt. Doch sie meint immer nur das würde ich mir nur einbilden. Naja ... mag ja sein aber ... Ich weiß doch auch nicht! Und dann gibt es noch ein Problem: Das Thema Freunde.
Es ist ja nicht so , dass ich keine Freunde hätte , aber ich habe oft das Gefühl , dass meine Freunde mich nicht richtig mögen. Ich weiß auch nicht , wir machen nie etwas aus. Wir sehen uns immer nur in der Schule und da .... Da machen wir auch nicht viel. Von Geheimnissen erfahre ich nie etwas. Wir sind eine "Fünfer-Klicke" (Oder wie man das auch immer schreibt :p ) Und wenn irgendwas mal nicht klappt zu fünft bin ich immer die , die leiden muss! Auf der Klassenfahrt zum Beispiel , gab es nur vierer Zimmer , aber da ich keine anderen Freunde hatte , gab es noch eine Matratze die af dem Boden lag auf der einer schlafen konnte. Und wer war das wohl??? ICH!! :(
Außerdem noch etwas ... Meine Kindheit:
Meine Eltern sind getrennt , da mein Vater alkoholsüchtig ist/war ( ich habe kein Kontakt mehr zu ihm). Jedenfalls gab es, da er hufig betrunken war Streit zwischen meinen Eltern manchmal ist der Streit eskaliert und mein Vater schlug meine Mutter , dass war für mich und meinen bruder sher schlimm. Was aber noch schlimmer war: Er hat meinen Bruder als A******* beleidigt!! Irgendwann bei einem Streit sagte mein Mutter: Geh doch! Und mein Vater ging ... Er ging zu seiner Mutter .... Eher gesagt zu seiner Adoptivmutter , da er adoptiert wurde ... Wir haben keine Ahnung wer seine leibliche Mutter , bzw. meine leibliche Oma ist. Jedenfalls ging er zu seiner Mutter. Diese war allerdings schon 81!! Das schlimme war , dass mein Vater NICHTS gemacht hat!! Das heißt meine Oma hat alles für ihm gemacht!! Und sie hatte Darmkrebs!! Und eines Tages war mein Vater weg .... (beruflich) Und als er wieder kam , sah er meine Oma/seine Mutter reglos auf dem Boden des Badezimmers. Es ging sofort ins Krankenhaus ... Und dort kam die Diagnose: Der Krebs war schon zu weit fortgeschritten. Meine Oma hatte keine Chance mehr. Sie würde sterben und dann ein Tag später ein Anruf vom Krankenhaus: meine Oma war gestorben! Das war verdammt schlimm für mich , da meine Oma und ich ein so super Verhältnis miteinander hatten!
Das alles belastet mich so sehr , dass ich mein Leben als sinnlos ansehe .... Ich habe schon versucht mit meiner Mutter darüber zu reden , doch sie meint ich würde übertreiben! Nachts heule ich oft ... ich weiß einfach nicht was ich machen soll und wäre über eure Hilfe heilfroh!!
Danke im Voraus
LG Laura
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo Laura

Du bist noch so jung und hast noch das ganze Leben in der Hand.
Wenn es dich langweilt, dann kannst DU schnell was dagegen machen,
vorausgesetzt du willst es.
Gibt es kein Hobby was dich reizen könnte?
Vereinssport ist nicht teuer, das würden dir deine Eltern sicher bezahlen.
Und da gibts meist eine ganze Reihe an tollen Sachen. Wenn dir Fußball nicht liegt,
dann vielleicht ja Baskett oder Handball, Federball oder Tischtennis und und und.
Da kannst du gleichzeitig auch neue Freunde kennen lernen.
Was in deinem Fall ja auch nach einer guten Lösung klingt. Binde dich nicht an eine einzige Gruppe,
wenn du in dieser Scheinbar immer den kürzeren ziehen muss. Und sei dir selbst etwas wichtiger, wehre dich,
falls man dich unfair behandelt. Mit dem Zimmer und der Matrazenlösung zum Beispiel, da hätte man sich ja auch abwechseln können. Stell deine Freunde in solchen Fällen auch ruhig mal zur Rede, wenn sie wirkliche Freunde sind, können ihnen deine Gefühle nicht egal sein.
Lebenserkenntnisse sind ein guter Weg zu Lebensverbesserungen.
Streitereien mit Geschwistern sind natürlich, werden aber auch irgendwann besser.
So lang es im normalen Bereich bleibt und ihr euch nicht die Augen auskratzt :)
Sei froh, Einzelkinder kennen solche frühen Auseinandersetzungen nicht und das sind dann meist Menschen,
die später als Erwachsene die meisten Probleme mit anderen haben. Dir und deinem Bruder ist somit ein Übungsfeld gegeben, um später an bessere gemeinsame Lösungen zu kommen. Es kann ja auch nicht alles perfekt im Leben sein und über sowas lacht man in der Regel als Erwachsener.

Dein Leben ist nicht sinnlos, viel mehr hast du ja schon selbst einen guten Sinn entdeckt,
du willst ein lebenswerteres Leben haben, also greif zu was dir das Leben bieten kann.
Orientier dich nicht zu viel an deiner Freundesclique, es gibt viele nette Kinder und Jugendliche die sicher gern was mit dir machen wollen. Noch bist du jung und das bedeutet auch im Kopf flexibel. Trau dich Fehler zu machen um Dinge zu finden, die dir Freude bringen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben