Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist ein Medizinstudium anspruchsvoll?

Anzeige(7)

A

Angua

Gast
Nein, jeder Depp kann Medizin studieren. Ein großes Latinum ist schon seit langem obsolet, irgendwelche Hirnketten im naturwissenschaftlichen Bereich auch, also ran an die Studienplätze.
Der Ironiesmiley ist nicht mehr da. Dann muß es halt ohne gehen.
 

Sarnade

Aktives Mitglied
Kommt darauf an. Anspruchslos ist es ganz sicher nicht, gehört wohl eher zu den schwierigeren Studiengängen, ist aber auch nicht das allerschwierigste Studium. Immatriculata est approbata. Dieser Grundsatz gilt in anderen, noch schwierigeren Studiengängen noch lange nicht. Die größte Hürde beim Medizinstudium sind vielfach n.c. und Wartezeit. Gerade vor dem Physikum ist es, das habe ich mir berichten lassen, ein Paukstudium. Und wenn man so gar keine Affinität zu Naturwissenschaften hat, körperlich und psychisch nicht überdurchschnittlich belastbar ist und kein Blut sehen kann, ist man im Medizinstudium auch fehl am Platze.

Aber ich kenne zahlreiche Menschen, die in der Schule nur durchschnittlich waren und dennoch Ärztin oder Arzt geworden sind. Das Studium muss also für eine beträchtliche Anzahl von Menschen zu schaffen sein.

Viele sind allerdings auch nur so wild darauf, Medizin zu studieren, weil der Beruf bis heute das größte Sozialprestige genießt und man meist auch nicht schlecht verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schonschlau

Gast
Ja. Wahrscheinlich für jeden, der so eine Frage stellt ;).
Ich verstehe auch nicht ganz, warum man so eine Frage anonym stellen muss.
Genie oder Wahnsinn liegen dicht beieinander.
Ist wohl schon Arzt und glaubt nicht das er es geschafft hat.
Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, daß man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Versager ist durchgefallen Studium 17
F Mein Leben ist mit 29 schon vorbei? Studium 7
R Problem ein Pflichtpraktikum zu finden Studium 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum betreten.
  • @ Hase C.:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben