Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist das normal...?

Polarweiss

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem. Okay, eher Zwei gesagt. Aber fange ich erstmal mit dem ersten an und zwar:

Ich ein Problem damit neue Menschen kennen zu lernen ( Freundschaftsmäßig ). Das war schon immer so, leider. Aber wenn ich mal neue Freunde dazu gewinne sind es fast immer Weibliche Freunde ( zu ca. 90 % ). Ich verstehe mich einfach immer auf anhieb mit den Frauen. Und nein, ich bin nicht schwul und befinde mich in einer wunderschönen Viereinhalb Jährigen Beziehung. Allerdings möchte ich auch mal mehr Männliche Freunde haben, einfach mal Männerkram bequatschen, ins Fußballstadion fahren, Männersachen halt. Es ist auch nicht so das ich bei meinen Weiblichen Freunden denke: "Boah ist das eine heiße Schnecke" So einer bin ich nicht. Sie sind einfach nur gute Freundinnen mit denen ich viel lachen kann und Spaß haben kann. Ist das normal? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wie kann ich mich dazu bringen mehr Männliche freunde kennen zu lernen? Denn in meinen momentanen Freundeskreis befinden sich nur magere 4 (!!!) Männliche Freunde.

Das zweite Problem ist mein Selbstbewusstsein, es ist nicht soooo mega schlecht aber dennoch schwach genug sodass ich mich als nichts besonderes ansehe. Ich denke immer die anderen sehen hübscher aus als ich und strahlen mehr selbstbewusstsein aus als ich es tue. Wie kann ich dieses Problem bewältigen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Selbstbewusstsein wie ich?

Ich würde mich sehr über eure Ratschläge freuen

Freundliche Grüße
Polarweiss
 

Anzeige(7)

Flash Aeres

Mitglied
Also...Ich habe seit 3 Monaten meine erste Freundin
und seit Ewigkeiten nur einen richtigen Freund...

Aber falls es dich aufmuntert:
- jeder hat mal eine Phase wo er wenig Freunde hat denke ich...
- und mit dem Aussehen war ich noch nie zufrieden...das ist auch normal...
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Denn in meinen momentanen Freundeskreis befinden sich nur magere 4 (!!!) Männliche Freunde.
Liest sich irgendiwe befremdlich wie aktuell modern technisch Freundesliste - Häkchen/nicht Häkchen...

Ich meine, die Grenzen der Eigenschaft Freund und Bekannter sind mehr oder weniger fliessend im RL. Mit den einen versteht man sich besser, mit den anderen weniger und hat somit auch weniger Kontakt.

Vier Freunde zu haben ist im wirklichen Leben enorm viel. Alles andere ist höher - schneller - weiter Selbstbewusstseinsaufpolierung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben