Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Inspiration und Motivation - Ihr innerer Motor

P

pike

Gast
Hier gibt es viele wunderbare Artikel aber es gibt die, die in gewisser Weise einen runterziehen und zum Nachdenken verleiten. Das ist alles schön und gut, ich schlage vor das Leben aus einem anderen existierenden Blick zu untersuchen - aus der Position der Inspiration! Trotz der großen Schwierigkeiten habe ich eine große Lust empfunden plötzlich diesen improvisierten Artikel zu schreiben. Ich möchte mit Ihnen diese glänzende Idee teilen. Bitte nicht falsch verstehen, es soll nur ein Denkanstoß für diejenigen sein, die gerade in ihrem Leben sehr schwer haben und womöglich alles schwarz sehen.

Um wirklich zu verstehen und diese Gedanken zu fühlen müssen Sie sich einfach nur ohne dieses Leben vorstellen. Funktioniert nicht? Tatsache ist, wir gewöhnen uns an das Dasein. Wir vergessen zu leben und das Leben erscheint uns auf einmal als langweilig. Das Leben ist ein Wunder und es steht jedem zur Verfügung.

Schließlich ist nicht das Glück was uns zum Ziel bringt, sondern der Weg den wir beschreiten. Wir leben, wir existieren, wir fühlen, schon die Tatsache allein sollte genügen um gerade Freude zu empfinden. Wie so oft wissen wir nicht zu schätzen aber vergeblich auf der Suche. Werfen Sie einen Blick wie glücklich kleine Kinder sind; sie sehen diese große Welt in Millionen verschiedener Klänge, Farben, Gefühle, erkunden die Welt Stück für Stück und genießen den Prozess jede Sekunde. Nur weil sie keinen Filter für die Wahrnehmung haben, besitzen sie auch nicht diese harte Schale die sich um unsere Identität als Rüstung alltäglich wächst. Nicht die Welt wird mit dem Alter langweiliger und komplizierter, sondern unsere Wahrnehmung zu ihr.

Jeder ist frei und unabhängig, gerade weil man in der Lage ist zu verstehen, dass man alles schaffen kann. Dabei ist die Freiheit vielleicht das kostbarste Geschenk was uns das Leben bereithält.

Wir - die Menschen, nicht ein Stück Stein, kein Holz oder gar ein Haustier, wir sind wirklich denkende und bewusste Wesen. Ja, das Leben kann manchmal hart sein, aber nur so hart wie wir es an uns ranlassen. Es ist wichtig zu verstehen, wenn wir Verantwortung übernehmen, haben wir gleichzeitig dieselbige Chance frei zu sein - weil es niemanden mehr gibt dem wir die Schuld geben können! Wenn im Leben etwas Positives geschieht, sei es auf Arbeit oder ein erfreuliches Ereignis, das was uns zum Lachen bringt und wir das Gefühl der Freude empfinden- denken wir über uns nach? Was ist aber wenn wir betrogen wurden / ausgeraubt oder man hat uns etwas Schlechtes angetan? Hier teilt sich unsere Denkweise.

Wir glauben wir tragen keine Schuld, der andere ist Böse und wir machen automatisch die anderen dafür verantwortlich. Macht es uns besser und glücklicher wenn wir die Täter bestrafen? Auch wenn derjenige die Tat einsieht - diese Erfahrung ehrt nur ihn, aber nicht uns!

Selbst wenn uns jemand ungerecht behandelt, ist es wichtig Verantwortung zu übernehmen, zum Beispiel sich zu fragen - was mache ich falsch? Warum konnte er mich betrügen und mir all das Schlechte antun? Und erst dann sehen wir, dass die Ursache des Problems in uns liegt. Habe ich nicht genug Erfahrung? Dann sollten Sie an diesem Punkt arbeiten, dass in nächster Zeit sich das Ergebnis zu meinen Gunsten entscheidet. Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als Sie gestern waren! Vergleichen Sie sich nicht mit anderen, vergleichen Sie sich, damit Sie ständig über sich wachsen und ihre Existenz mit Sinn fühlen. Denn gerade diese Erfahrung und die Fähigkeit unterscheidet Menschen von denen, die nichts erreichen.

Das Leben genießen, ohne auf andere zu schauen. Das bedeutet nicht die Meinung anderer zu ignorieren und nur das eigene ICH zu füttern. Menschen achten, beachten und mit Achtung begegnen.

Was denken Sie, wie viel ist eine Minute des Lebens wert? Ja, sie ist unbezahlbar! Alles was Sie besitzen, ist nichts wert, zu der Minute Ihrer Existenz. Wer diesen Wert versteht, der lebt!

Man hat zu mir was Unangenehmes gesagt? Dies ist kein Grund beleidigt zu sein, ist es eine Gelegenheit um sich zu verbessern! Sie können buchstäblich alles genießen, alles was in der Tat eine wertvolle Erfahrung ist. Es spielt keine Rolle was andere tun, ist es wichtig, dass was sie tun. Im Alter fragt man sich nicht was man getan hat, sondern was man nicht getan hat.

Darüber kann man endlos reden. Natürlich werden einige denken – es ist nicht so, der Typ hat was geträumt und träumt vor sich hin. Die Welt hat viele Gesichter, so viele das unsere persönliche Einstellung davon abhängt aus welchem Betrachtungswinkel wir schauen und wie wir die Sicht auf unser Leben gewählt haben. Wir leben und unsere Energie können wir auf allesmögliche leiten, dabei spielt es keine Rolle wie wir das nennen- Pessimismus, Optimismus, Realismus, oder irgendetwas anderes. Wir können uns immer über das Leben beschweren oder wir können unsere Existenz bestaunen.

Man kann nichts tun oder man sammelt Erfahrungen und blüht auf. Wir können leicht ein angenehmes Gefühl erzeugen – in dem wir sagen "Ich habe Schwierigkeiten etwas zu überwinden, also bin ich da und das ist unbezahlbar". Obwohl das Leben von großer Lebensdauer einem erscheint, man blickt auf die Jahre zurück – und sie erscheinen einem wie ein kurzer Augenblick.
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben