Anzeige(1)

Ich will ... Selbstzweifel

adrian90

Mitglied
Hallo Leute. [...] Ich leide seit ca dem beginn meiner Schulzeit an Selbstzweifel.

Ich bin 21 Jahre alt, männlich und habe diese Jahr angefangen zu studieren. Ich war mein ganzes Leben uninteressant für andere Menschen. Niemand hat mich ernst genommen, respektiert oder sich in irgend einer Weise ernsthaft für mich interessiert, egal ob das eine oder das andere Geschlecht. Ich war und bin immer alleine, hatte noch nie in meinem Leben eine Freundin und allgemein fühlen sich Menschen zu mir nicht hingezogen. Niemanden interessiert es was ich mache, was ich vorhabe oder wer ich überhaupt bin. Fremde Menschen die mich nicht einmal kennen, empfinden bereits auf den ersten Eindruck keine Sympathie für mich und nehmen mich nicht wahr. Ich bin zum Teil zu der Überzeugung gekommen das viele sogar unbewusst nicht auf mich achten da ich einfach von Natur aus einfach so bin.

Wenn ich mal ausgehe mit "Freunden" werde ich in der Gruppe nicht beachtet und keiner ist willig mit mir ein Gespräch anzufangen. Niemand meldet sich bei mir und alles kommt immer von mir.

In der Schule war es schon so das ich eher der Außenseiter war, und einfach immer die Funktion des Looses hatte. Ich wurde immer in diese Rolle des unterwürfigen gesellt und mir wurde sogar früher öfters direkt gesagt, dass ich wie ein Anhängsel bin. Die ganzen Mädlz mit denen ich früher zu tun hatte waren Freundinnen von meinem besten Kumpel. Keine von ihnen hatte jedoch nur geringfügig Interesse an mir und sah mich als minderwertig bzw uninteressant an.

Ich bin absolut der Überzeugung eine Fehlgeburt zu sein. Ich Quäle mich tag für tag mit diesen Problemen. Ich heule, leide und verzweifle. Ich bin auch absolut der Überzeugung scheiße auszusehen und begründe alles zum Teil damit, das ich durch mein äußeres auch mein inneres nicht entwickeln konnte.

Ich bin umgeben von schönen Menschen, selbst in meiner Familie. Meine Mutter ist wunderhübsch, und sozial ist sie der Mittelpunkt in sehr vielen Bereichen, wie beispielsweise ihrer Gemeinde, oder auf der Arbeit wo sie Abteilungsleiterin ist. Die Leute rufen sie an und holen sich einen Rat bei ihr.
Mein Vater ist dagegen ein kompletter Versager wenn ich das mal so sagen darf (natürlich klingt es unschön), und keiner Verstand jemals warum sie mit ihm verheiratet war, selbst ich nicht. Meine Eltern sind aber geschieden und ich lebe mit meiner Mutter zusammen und habe mit meinem Vater gar keinen Kontakt mehr, weder zu ihm noch zu seiner Familie, sprich meine Oma etc väterlicherseits.

Und in der Familie meiner Mutter bzw ihrer Schwester sind alle sehr gut aussehend und charakterlich stark. Sie alle werden von der Gesellschaft akzeptiert und stehen mehr oder weniger im Mittelpunkt. Mein Opa beispielsweise war ein durchtrainierter Mann, sein ganzes Leben der in schwierigen Zeiten immer Geld nach Hause gebracht hat und meiner Mutter eine Ingenieursausbildung damals ermöglichte.

Ihr seht mein Problem. Ich fühle mich als wäre ich in einer falschen Welt. Alles um mich herum und selbst meine Familie bzw der Teil wo ich lebe sind schöne Menschen die alle was können. Ich komme einfach nicht mehr klar und will einfach nicht mehr leben. Ich bin so schwach und komme mir selbst in der Familie als Außenseiter vor. Alle sind Weihnachten zu meinen Großeltern gefahren, ich habe Weihnachten jedoch alleine zu Hause verbraucht weil ich einfach nicht das Gefühl habe in diese Familie zu gehören. Ich [...] verstehe einfach nichts mehr
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige(7)

A

Aloha

Gast
AW: Ich will sterben

Hallo Adrian,

Was soll mir so etwas bringen?
Im Rahmen einer Therapie könntest Du z.B. an Deiner eigenen Wahrnehmung arbeiten.
Diese erscheint mir völlig falsch....

Du fühlst Dich nicht bzw. falsch wahrgenommen - immer und von Anfang an...egal, in welcher Situation!

Dieses strahlst Du aus... die Menschen wenden sich ab!

Kannst Du für Dich anerkennen, dass Du sehr stolz auf Dein Abi und auf das begonnene
Studium sein kannst?

Ich tippe mal auf ein Nein, denn Dein Selbstwertgefühl geht gegen Null!

Jeder Mensch ist wertvoll und liebenswert...Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Wenn Du Dir gegenüber keine Selbstliebe empfinden kannst, können es andere Menschen auch nicht - denn dieses hängt ganz eng zusammen!

Es ist keine Schuldfrage, sondern irgendetwas in deinem Leben muss Dich so gemacht haben.
(Leistungsorientierte Familie? Abwertung Deines Vaters von Deiner Mutter und der restlichen Familie?)

Wenn Du nicht Zeitlebens weiter so vor Dich hin dümpeln willst, tust Du etwas dagegen.
JETZT!
Eine Psychotherapie ist eine sehr gute Möglichkeit, mehr über Dich und über Deine
Verhaltensmuster zu lernen...dabei kannst Du nur gewinnen!

Erwarte aber bitte keine Wunder - die Arbeit an sich selbst ist kein Spaziergang, ganz im Gegenteil, sie kostet sehr viel Kraft und Energie!
Eine Alternative sehe ich jedoch nicht.

Liebe Grüße

Aloha
 

zillie

Mitglied
AW: Ich will sterben

Hallo Adrian,

ich glaube, Du wünscht Dir Bestätigung von anderen Menschen... als Beweis dafür, dass Du wertvoll und liebenswert bist... und zwar unabhängig von irgendwelchen Äußerlichkeiten..

Aber irgendwie bekommst Du das nicht... zumindest nicht in der Form, in der Du es Dir wünscht. Und das interpretierst Du als Ablehnung, ... Desinteresse... Ausgrenzung.. und zwar als gezielte und beabsichtigte Reaktion Deiner Mitmenschen. Sozusagen als Beweis dafür, dass Du nichts wert bist.

Aber...

Das, was Du Dir da in Deinem Kopf so zurecht legst (wenigstens meiner Ansicht nach... ) muss ja gar nicht so sein... und muss gar nicht das bedeuten, was Du da hinein interpretierst... weil andere Menschen sich zu diesem Problem nicht halb so viel Gedanken machen wie Du... Und ich wette, Du unternimmst nichts, um Dir darüber Gewissheit zu verschaffen. Oder hast Du schon mal genauer nachgefragt, warum andere so auf Dich reagieren?

Aloha hat es ja schon ausgeführt... Menschen reagieren auf das, was jemand ausstrahlt... und Du strahlst vermutlich Unsicherheit aus... eine geringe Wertschätzung Deiner eigenen Person und vermutlich auch ein Signal in der Art: Lass mich mal besser in Ruhe... komm mir nicht zu nah... sonst könntest Du mir wieder weh tun, wie es schon so viele vor Dir gemacht haben...
Und genau das mögen viele Leute tun... nicht nur aus Desinteresse an Dir, sondern auch, um dieses Signal zu beachten...

Jeder .. und ich sage JEDER kann es lernen, sich ansprechend auf andere Menschen zu verhalten... das ist eine Frage der Technik, der Übung und vor allem des Verständnisses menschlichen Verhaltens ... und Du darfst mir glauben, weil ich genau das selbst erlebt habe... Ganz wichtig ist dabei, nicht nur "im eigenen Saft zu schmoren"... sprich: andere Menschen danach zu fragen, ob sie eine ähnliche Wahrnehmung haben... und sie sind bestimmt bereit, Dir auch konkrete Tipps zu geben... aber nur, wenn Du danach fragst.

Mach Dich ein bisschen locker... such' Dir Orte, an denen Du neue Leute kennen lernen kannst... probier mal ein anderes Verhalten aus... das darf sich am Anfang auch ruhig mal als schauspielern anfühlen... und achte darauf, wie andere darauf reagieren...
Und am einfachsten ist es dort, wo man niemanden kennt und wo man den Leuten auch nicht wieder begegnen muss... wenn man es nicht möchte...

Liebe Grüße
zillie
 

mangal

Mitglied
AW: Ich will sterben

Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass eine wunderschöne Mutter ein hässliches Kind bekommen hat. Es wird wirklich nur an deiner Ausstrahlung und an dem liegen, was du aus dir (nicht) machst, dass du auf andere nicht so anziehend wirkst. Falls das überhaupt stimmt. Vielleicht bekommst du es einfach nicht mit.

Du hast jetzt dein Studium angefangen. Eine gute Gelegenheit neu anzufangen. An der Schule war ich auch Außenseiter, aber an der Uni haben mich viele gemocht. Die Erfahrung wirst du auch machen, wenn du dich nur nicht einigelst.


Lieben Gruß, mangal
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
AW: Ich will sterben

mal so sagen darf (natürlich klingt es unschön), und keiner Verstand jemals warum sie mit ihm verheiratet war, selbst ich nicht.
Eben. Man kann nicht alles mit Aussehen erklären.
sein ganzes Leben der in schwierigen Zeiten immer Geld nach Hause gebracht hat
Schwierigkeiten sind immer schwierig. Deine Schwierigkeiten sind auch schwierig, wenns einfach wäre, dann wären es keine Schwierigkeiten, die man meistern kann oder eben daran scheitern kann.

Naja, mit 21 ne Freundin haben müssen (meint man heutzutage zu müssen), manche Leute haben nie eine Freundin.
 

adrian90

Mitglied
AW: Ich will sterben

Danke erstmal für eure Antworten. Ich hab mich nach der Schulzeit schon verändert glaub ich. Ich achtete sehr viel mehr auf mein aussehen und meinen klamottenstil, und es fiel trotzdem keinem auf. Ich fing an ins fitnessstudio zu gehen und hatte sichtbare erfolge! Währenddessen ist mir auch aufgefallen das ich körperlich sehr stark bin.

Alles hat trotzdem keinen gejuckt. Ich war nach wie vor der absolute loser, und denke das mein allgemeines Aussehen dafür verantwortlich ist.

Und ich kann mir absolut nicht vorstellen das etwas mit meiner Wahrnehmung nicht stimmt. Ich seh mich im Spiegel und auf Fotos und nehme mich so wahr wie ich darin aussehe. genau so nehme ich wahr wie andere Aussehen.

Bestätigung bekomme ich auf eine gewisse unkonventionelle Art. Ich bin selber Dj in einem bekannten Club in meiner Stadt. Bin ich in dieser Rolle respektieren mich andere. Bin ich es nicht dann bin ich für dieselben Leute der absolute loser.
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
AW: Ich will sterben

Und ich kann mir absolut nicht vorstellen das etwas mit meiner Wahrnehmung nicht stimmt. Ich seh mich im Spiegel und auf Fotos und nehme mich so wahr wie ich darin aussehe. genau so nehme ich wahr wie andere Aussehen.

Dann nenne ich es jetzt mal nicht deine Wahrnehmung, sondern die Interpretation derselben.

Bestätigung bekomme ich auf eine gewisse unkonventionelle Art. Ich bin selber Dj in einem bekannten Club in meiner Stadt. Bin ich in dieser Rolle respektieren mich andere. Bin ich es nicht dann bin ich für dieselben Leute der absolute loser.
Ich wette mit dir, dass du wenn du in der Rolle des DJ bis, viel selbstsicherer auftrittst als sonst. Mir wurde früher oft Überheblichkeit und Unnahbarkeit nachgesagt. Das habe ich wohl ausgestrahlt. Gefühlt habe ich etwas ganz anderes, bin aber wohl oft wenn ich mich nicht beobachtet gefühlt habe mit ernstem Gesicht und gedankenverloren herumgelaufen. In dem Zustand hat mich dann auch keiner angesprochen.

Bist du ganz sicher, dass du das ausstrahlst (mal völlig unabhängig von deinem Aussehen) was du von den anderen gerne zurückhaben möchtest oder könnte es auch sein, dass du so sehr überzeugt davon bist, dass du der Looser bist, dass du das auch ausstrahlst und nur deswegen ein Mauerblümchendasein führst?

Versuch doch mal Folgendes: geh durch die Straßen oder auch in der U-Bahn oder wo auch immer du auf fremde Menschen triffst, schau ihnen ins Gesicht und lächle sie an. Ich bin ganz sicher, du wirst sehr oft ein freundliches Lächeln zurückbekommen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben