Anzeige(1)

Ich will mich ändern..

G

Gast

Gast
Hallo liebe User,
ich hoffe jemand kann mir helfen oder einen Rat geben.

Ich bin mittlerweile 17 Jahre alt und irgendwie anders. Ich finde keine Freunde, weil ich scheinbar zu uninteressant, schüchtern oder "brav" bin. Die meisten die ich kenne treffen sich oft zusammen und trinken dann mal gerne etwas zu viel Alkohol... das möchte ich aber nicht, ich war noch nie besoffen noch habe ich jemals geraucht und vor habe ich es auch nicht. In der Schule bin ich eher die ruhige. Die Gespräche drehen sich meist um andere Personen, die ich nicht kenne oder mich nicht dafür interessiere. Lästern ist nicht so mein Ding. Meine Interessen liegen woanders, ich interessiere mich für Mode, einige Serien, Filme, Schauspieler, Musik und Bücher. Wenn wir in der Pause zusammen sitzen und ich jemandem zuhöre habe ich oft das Gefühl einfach wie Luft zu sein. Wenn man etwas erzählt sieht man ja auch die Leute an, die einem zuhören. Ich jedoch werde nie angesehen. Gerne würde ich wissen was ich falsch mache und das auch ändern, aber ich weiß es ja nicht...
Wenn ich dann mal über Dinge rede, die mich interessieren werd ich erstmal blöd angeschaut z.b. schau ich mir abends ganz gerne Dokus auf N-TV and oder N24, wenn ich dann davon etwas sage werde ich direkt blöd angeschaut und es kommen Dinge wie: "Das ist doch totlangweilig". Ich bin kein Streber oder so... Mich interessiert nur nicht wer gerade mit wem rummacht oder wer gerade über wen gelästert hat, aber darum scheinen sich die meisten Gespräche zu drehen und da will und kann ich einfach nicht mitreden. Manchmal bin ich echt sauer auf mich selbst, weil ich es einfach nicht schaffe mal so etwas wie ein Gespräch zu führen. Ich weiß einfach nie was ich sagen soll und wenn ich dann mit jemandem alleine bin herrscht Stille. Früher hatte ich viele Freunde, aber als ich dann auf eine andere Schule ging änderte sich alles. Ich wurde gemobbt, bekam Akne (was mich immer noch sehr belastet) und bin heute auch nicht so 100% zufrieden mit meinem Aussehen. Ich glaube, dass der Ursprung des ganzen dort liegt. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich mit meinen Freunden auseinander gelebt und habe heute nur noch eine Freundin, von der ich mich auch immer weiter entferne. Sie spielt gerne irgendwelche Computerspiele, schaut fast den ganzen Tag Videos auf Youtube und unternimmt nie etwas... ich würde aber gerne mal etwas unternehmen, daran hat sie aber nie interesse..
Yoga würde ich z.b. gerne mal machen (ich mache momentan keinen Sport und will das ändern), aber alleine traue ich mich einfach nicht in einen Kurs..

Vielen Dank für Durchlesen und ich freue mich über jeden Beitrag von euch! :)
Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Wassermann81

Mitglied
Hallo Gästin,

als erstes möchte ich Dir sagen, Du bist wie Du bist und das ist auch gut so. Verändere Dich nicht. Du interessierst Dich für Dinge, die kein anderer mag, egal. Das bist Du. Wenn Du Dich verändern magst, dann überwinde den Schweinehund und mach die Dinge, die Dir Spaß machen, auch allein. Ich war erst allein im Kino, niemand hat sich für den Film interessiert, ich gebe zu, es war erst etwas komisch, aber ich war dann froh, das ich doch gegangen bin. Du interessierst Dich für Yoga, dann geh allein, niemand reisst Dir den Kopf ab. Was hast Du zu verlieren und der Rest kommt dann von ganz allein...

Viele Grüße
 
C

Christine22

Gast
- Vielleicht kannst Du es auch positiv sehen, daß Du "anders" bist?
- Überwinde Dich, geh allein in den Yoga-Kurs. Ich wette, dort findest Du Gleichgesinnte!
 

Tokra

Mitglied
Kann mich hier wirklich nur anschließen. Bleib so wie du bist! Im Gegenteil: Es wäre schön wenn es mehr Jugendliche wie dich geben würde.

Nur wenn du die Dinge auch tust die dich interessieren kannst du dabei auch wieder auf neue Leute treffen, die dein Interesse mit dir teilen und mit denen du dann auch eher ins Gespräch kommen könntest.
Wenn du gern den Yoga-Kurs machen möchtest würde ich das auch machen. Klar ist das bestimmt komisch wenn man dort noch niemand kennt und alles neu ist. Vielleicht kannst du ja als Unterstützung eine/ein Bekannte/r z.B. Bruder, Schwester, Cousin.... mitnehmen damit es dir nicht so schwer fällt.
 

Katzenfräulein

Aktives Mitglied
Hallo Gast,

ich finde auch, dass du so bleiben solltest wie du bist. Du kommst sehr sympatisch rüber und lebst einfach im falschen Umfeld. Such dir am Besten gleichgesinnte Freunde als Ausgleich zu deinem Umfeld.

Lg
Katzenfräulein
 

Nox

Mitglied
Seine Mitschüler kann man leider nicht aussuchen, aber man sollte schon ein bisschen mit ihnen plaudern können...so übersehen zu werden aufgrund anderer Interessen, ist schon hart das verstehe ich. Und du sollst auch auf jeden Fall bei deinen Interessen bleiben!
Nur so wie du schreibst hast du offenbar umgekehrt auch weniger Interesse an deinen Mitschülern...du willst zwar beachtet werden, findest ihre Themen aber auch nicht interessant...vielleicht liegt da auch ein bisschen der Grund?
Denn prinzipiell ist es ja nicht schlecht "anders" zu sein, steh einfach zu dir und sei von dir überzegt, früher oder später findest du auch Gleichgesinnte!
Und bis dahin kann ich mich Wassermann81 und Tokra nur anschließen, ab zum Yoga:D
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben