Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich will meine Freunde nicht verlieren!

L

Libo

Gast
Hallo zusammen,

Ich bin 19 Jahre alt und habe ein Problem, welches mich leider sehr fertig macht:

Ich habe in den letzten Monaten feststellen müssen, dass ich viele meiner Freunde verloren habe. Dazu kommt, dass sich meine letzten Freunde leider nicht mehr bei mir melden. Das musste ich in den letzten Tagen vermehrt feststellen als ich diese zum Feiern oder auf den Weihnachtsmarkt eingeladen habe. Ich habe auch im nachhinein nichts mehr von ihnen gehört und weiß noch immer nicht warum sie nichts mehr mit mir zu tun haben wollen. nun habe ich Sorge meine beiden letzten Freunde zu verlieren.

Ich würde sagen, dass ich in meinem Leben nie einen besten Freund oder eine beste Freundin hatte. Auch in einer Beziehung war ich noch nicht. Mit meinen beiden letzten Freunden unterhalte ich mich seitdem sehr oft, jedoch diskutieren wir sehr oft über dieses Thema und ich habe das Gefühl, dass sie sehr genervt von mir sind. Es wirkt sogar so, als würden auch sie sich langsam von mir entfernen seitdem sie davon erfahren haben.

Ich hatte noch nie große Konflikte mit irgendwelchen Personen und vorallem nicht mit meinen Freunden. Ich wurde von den meisten Leuten als nett und freundlich eingeschätzt und dem würde ich auch zustimmen. Allerdings bin ich recht schüchtern und höre lieber zu als selbst zu reden.

Wobei ich nun einen Rat brauche ist:
Wie kann ich an meine alten Freunde die anscheind nichts mehr mit mir zu tun haben wollen zurückgewinnen? und wie kann ich meine letzten Freunde davon überzeugen mich nicht alleine zu lassen? Ich habe große Angst alle zu verlieren und in Einsamkeit leben zu müssen.

Danke im Vorraus für eure Hilfe!
 

Anzeige(7)

Seelenwolf

Mitglied
Hallo Libo. :)

Ich würde einfach mal nachfragen, vielleicht bei einem persönlichem Gespräch oder eine ausführliche Nachricht.
Fragen, ob es sein kann, dass irgendein Problem zwischen euch besteht. Dass du das Gefühl hast, dass eher wenig bis kaum etwas vom anderen kommt. Ob alles in Ordnung ist. Ob Interesse besteht, dass ihr wieder mehr zusammen unternimmt.

Ich kenne dieses Problem. Es liegt nicht immer an einem selbst.
Manchmal lebt man sich über die Jahre einfach auseinander. Die Interessen und das Umfeld ändert sich, man lernt neue Leute kennen...
Ich finde so etwas schade und hoffe, dass dir noch jemand aus deinem Freundeskreis bleibt. :(

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Alles Liebe,
Seelenwolf
 
wichtig ist, dass du deinen verbleibenden Freunden nicht zu sehr auf die Pelle rückst oder sie bedrängst, aus Angst sie zu verlieren. Das bewirkt nämlich meistens genau das gegenteil von dem, was du dir erhoffst: nämlich, dass sich zurück ziehen. Aber du kannst trotzdem mit ihnen offen und ehrlich über deine Ängste sprechen, sieh nur davon ab, sie zb jetzt panisch mehrmals pro Tag anzurufen etc. :)
Was deine anderen Freunde betrifft: Einfach nicht zu viel Kopf machen, sondern sie anschreiben, ob ihr euch nicht mal treffen wollt zwischen den jahren auf ein Käffchen oder so. Es gibt halt Leute, die vergessen oftmals, sich bei ihren Freunden zu melden, aber wenn man dann einen (wichtig: nur einen! ;) ) Schritt auf sie zugeht, finden sie es toll und wollen auch wieder etwas unternehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben